Pepe hat eine eigene Familie

Hunde, die in Deutschland ein Zuhause gefunden haben
Birgit
Beiträge: 15941
Registriert: 10. Oktober 2010, 14:26

Pepe hat eine eigene Familie

Beitragvon Birgit » 10. Mai 2013, 13:30

Bild

Bild Bild

Bild Bild

Bild

Bild

Bild

Bild Bild



Pepe
Rasse: Mischlingsrüde
Alter: ca. Juni 2011 geboren
Höhe: ca. 35 cm
Gewicht: ca. 7 - 8 kg


Sozialverhalten

Verhältnis zu Männern: sehr gut
Verhältnis zu Frauen: sehr gut
Verhältnis zu Kindern: gut

Verträglich mit Rüden: gut
Verträglich mit Hündinnen: gut
Verträglich mit Katzen: unbekannt

Kastriert: ja
Geimpft: ja
Gechipt: ja


Bild, liebe Menschen an den Bildschirmen. Ich bin der knuffige Pepe, ein ganz liebes Kerlchen.Bild

Die Helfer hier sagten mir, ich sollte mich doch mal bei EUCH vorstellen, damit ich ganz schnell
eine liebevolle Familie finde, die mich aufnimmt.Bild
Gesagt - getan... das Foto-Shooting war echt aufregend. :P Profi vor der Kamera bin ich noch nicht,
aber daran können wir doch gemeinsam arbeiten, oder? Bild


Hoffentlich gefallen euch meine Bilder, denn mein größter Wunsch ist ein schönes Zuhause,
wo ich mich sicher, geborgen und geliebt fühlen darf. Bild Ich möchte eure Welt kennenlernen und
freue mich schon darauf, wenn ihr mir das Hunde 1x1 beibringt und wir gemeinsam etwas unternehmen.Bild
Bestimmt finde ich auch tolle neue Freunde zum Spielen und Toben, bevor ich abends dann im eigenen
Körbchen kuscheln kann - oder mit euch auf dem Sofa? Bild

Ich bin ein wirklich lieber Bursche und mag Menschen gern. Bild

BildAuch mit anderen Hunden vertrage ich mich gut, egal ob Rüde oder Hündin.

Meine Vergangenheit ist ein Rätsel, denn ich kam Anfang April 2013 als Fundhund ins Tierheim. Bild
Ob ich ausgesetzt wurde oder mich verlaufen habe... niemand weiß es. Aber meine Familie
hat mich nicht gesucht. Bild Dann haben sie einen Schatz wie mich auch nicht verdient.

Aber ich habe ganz bestimmt eine liebe Familie verdient, zu der ich gehören darf. Seid IHR es?Bild
BildDann schreibt mir bitte schnell oder ruft meine Vermittler an, damit ich bald die große Reise
ins Glück antreten darf. Ich kann es kaum erwarten.

Bild Update: Juni 2013:
Ich bin's, Pepe... und wollte euch nur berichten, dass ich ab sofort in einer Pflegestelle in Deutschland auf eine eigene Familie warte.


Wer mich adoptieren möchte, wende sich bitte an: vermittlung@traurige-hundeherzen.de

Ich würde mich auch freuen, wenn IHR eine Patenschaft für mich übernehmen möchtet.
Diese kostet einmalig 40,00 EUR und es entstehen Euch keine weiteren Verpflichtungen.

Und wenn ihr mich zwar nicht adoptieren oder mir eine Pflegestelle bieten könnt, mir aber trotzdem gerne helfen wollt,
dann findet ihr im folgenden Beitrag einen Flyer von mir zum ausdrucken und aufhängen, verteilen oder auslegen.
Viellicht finde ich dann so meine Familie! Danke dafür!

http://www.forum.traurige-hundeherzen.d ... 107&t=4935

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass es sich bei den angegebenen Charaktereigenschaften und dem Verhalten
gegenüber Menschen und Artgenossen lediglich um Momentaufnahmen aus dem Tierheim handelt, wir können diese
den Interessenten keineswegs zusichern, alle uns vorliegende Informationen finden Sie im Profil, Einzelheiten können
ggf. erfragt werden, aber auch hier handelt es sich um Momentaufnahmen in der Tierheimumgebung, wir bitten um Ihr Verständnis!
Liebe Grüße
Birgit

Birgit
Beiträge: 15941
Registriert: 10. Oktober 2010, 14:26

Pepe

Beitragvon Birgit » 10. Mai 2013, 13:31

So ein süßes Kerlchen. Und dieser hellwache Blick. Bild
Liebe Grüße
Birgit

Benutzeravatar
Löpi
Beiträge: 338
Registriert: 9. Februar 2013, 16:51

Re: Pepe

Beitragvon Löpi » 10. Mai 2013, 14:13

Oh man das hat mich ja gerade wie ein Blitzschlag getrofen....ein kleiner Elmo.

Ach Pepe wenn wir könnten wie wir wollten dann wärst du unser.....
So du süßer Fratz alle Daumen und Pfoten sind fest gedrückt.

Wir behalten dich im Auge :P

Benutzeravatar
Babsi
Beiträge: 3046
Registriert: 1. Februar 2012, 10:24
Wohnort: Giessen

Re: Pepe

Beitragvon Babsi » 26. Mai 2013, 17:09

Der Süße darf bald in ein neues Leben aufbrechen.
Wie schön!
Gruß
____________________
Babsi, Bob, Jack, Lisa, Loulou, Charlie der Kater, Dina und Fee (die Kaninchen) und die Fische.

Benutzeravatar
Foster
Beiträge: 3617
Registriert: 13. November 2011, 14:44

Re: Pepe

Beitragvon Foster » 26. Mai 2013, 17:13

Alles wird gut und deine Familie freut sich schon auf dich. :D
Leb dich gut ein, wenn es so weit ist .
Die Zeit vergeht ganz schnell und ruckzuck bist du in Deutschland und darfst dein eigenes Körbchen beziehen.
Wir freuen uns für dich du kleines Kerlchen.
Der Name passt eigentlich schon total gut zu dir :?:
"Eine noch so kleine Tat ist besser als der größte Vorsatz"

Birgit
Beiträge: 15941
Registriert: 10. Oktober 2010, 14:26

Re: Pepe hat eine eigene Familie

Beitragvon Birgit » 28. Juni 2013, 16:55

Der kleine Pepe hat alles richtig gemacht. Er hat die Herzen seiner Pflegefamilie im Sturm erobert und darf für immer bleiben. Bild

Pepe, du süßer Fratz,
wir vom Team Traurige Hundeherzen wünschen dir alles erdenklich Gute
und viele glückliche Jahre mit deiner lieben Familie.


BildBild
Liebe Grüße
Birgit

Benutzeravatar
Kerstin
Beiträge: 10498
Registriert: 28. September 2012, 05:52

Re: Pepe hat eine eigene Familie

Beitragvon Kerstin » 28. Juni 2013, 17:16

Meine kleine Wuschelmaus !!!! Du warst in Braunschweig so ängstlich und jetzt bist du nicht mehr wiederzuerkennen. Ein kleiner Frechdachs vor dem Herrn.
Kein Wunder, das du deine Familie gleich überzeugt hast !!!!
Ich habe von euch auch schon ganz liebe Post und Fotos bekommen, die ich für euch am Wochenende einstellen werde.
Dann können alle hier im Forum sehen, was du für eine Zaubermaus geworden bist, mit ganz tollen glänzenden Augen !
Liebe Sybille und lieber Manfred, an euch auch ein ganz herzliches Dankeschön, das ihr euch auf das Abenteuer eingelassen habt und mir euer vollstes Vertrauen geschenkt habt. Pepe hat bei euch ein traumhaftes Zuhause gefunden !!
"Alles, was du tun kannst, wird in Anschauung dessen, was getan werden sollte, immer nur ein Tropfen statt eines Stromes sein, aber... Das Wenige, das Du tun kannst, ist viel - wenn Du nur irgendwo Schmerz und Angst von einem Wesen nimmst."

Benutzeravatar
Löpi
Beiträge: 338
Registriert: 9. Februar 2013, 16:51

Re: Pepe hat eine eigene Familie

Beitragvon Löpi » 28. Juni 2013, 17:27

Hallo Pepe und Familie,

ich freue mich ganz doll, das du jetzt für immer bei deiner Familie bleiben darfst....ich kenne dich zwar nur von den Bilder aber war sofort hin und weg von dir. :)

Ich freue mich jetzt schon auf die neuen Bilder von dir. :D

Benutzeravatar
Asti
Beiträge: 8690
Registriert: 20. Februar 2013, 20:59
Wohnort: 31515 Wunstorf OT: Kolenfeld Region Hannover/Niedersachsen

Re: Pepe hat eine eigene Familie

Beitragvon Asti » 28. Juni 2013, 18:04

Hallo Pepe,

na das hast du doch prima hin bekommen, dann kannst du ja jetzt richtig durchstarten.

Wir sind sehr gespannt auf deine Abenteuerberichte und natürlich auch Bilder :mrgreen: :lol:
liebe Grüße

Ozzie und Sandy
mit Asti, Dirk und den Katzen Lucky und Jacky (Isy im Herzen)
Ein Hund, der bellt, ist mehr wert, als ein Mensch, der lügt.
(Henry de Montherlant)

Iris
Beiträge: 412
Registriert: 23. Juli 2011, 20:23

Re: Pepe hat eine eigene Familie

Beitragvon Iris » 29. Juni 2013, 21:14

Hallo Pepe!

Ich wünsche Dir viele schöne Jahre mit Deiner neuen Familie!

Du hast es geschafft! :)

Liebe Grüße
Iris


Zurück zu „Glückliche Hundeherzen in Deutschland“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Kitty und 3 Gäste