Tobi ( Muki ) hat eine eigene Familie

Hunde, die in Deutschland ein Zuhause gefunden haben
Benutzeravatar
Kerstin
Beiträge: 10140
Registriert: 28. September 2012, 05:52

Tobi ( Muki ) hat eine eigene Familie

Beitragvon Kerstin » 18. November 2013, 21:39

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild



Muki

Rasse : Foxterrierrüde
Alter : ca. Juni 2007 geboren
Höhe : ca. 35 cm
Gewicht: ca. 7-8kg

Sozialverhalten
Verhältnis zu Männern: sehr gut
Verhältnis zu Frauen: sehr gut
Verhältnis zu Kindern: gut

Verträglich mit Rüden: gut
Verträglich mit Hündinnen: gut
Verträglich mit Katzen: unbekannt


Bild


Hallo ihr Lieben dort draussen im großen WWW.

Wißt ihr, was man bei uns in den Hundekreisen munkelt ?

Wer es mit seinen Bewerbungsfotos in den Computer schafft, der schafft auch noch den Rest :

Eine eigene Familie, ein eigenes Körbchen, ein eigener Napf mit leckerem Futter und ganz viele Streicheleinheiten !!
Das ist so ein schöner Gedanke.
Die Mitarbeiter hier sagen, man darf die Hoffnung nie aufgeben und das mache ich auch nicht, denn du bist ja jetzt auf meiner Seite hier !! Bild

Oh, entschuldige, ich habe mich gar nicht vorgestellt :

Mein Name ist Muki und ich bin ein Foxterrier-Mann im besten Alter. Ich bin ungefähr im Juni 2007 geboren worden und seit September 2013 hier im Tierheim.
Mein Besitzer hat mich einfach so abgegeben und ich verstehe nicht warum ?Bild
Zu den Mitarbeitern hier bin ich immer freundlich und auch mit den anderen Hunden vertrage ich mich gut.
Warum nur bin ich jetzt hinter diesen Drahtverschlag ?? Bild


Bist du derjenige, der meinen Wunsch in Erfüllung gehen läßt ? Bild


Du musst nur eine Mail an meine Vermittler schreiben Bild
oder anrufen und dann haben du und ich den ersten Schritt in unsere gemeinsame Zukunft getan.

Ach ja,

Bevor ich in mein neues Zuhause reise, werde ich noch kastriert, gechipt und geimpft.

Wer mich adoptieren möchte, wende sich bitte an: vermittlung@traurige-hundeherzen.de

Ich würde mich auch freuen, wenn IHR eine Patenschaft für mich übernehmen möchtet. Diese kostet einmalig 40,00 EUR und es entstehen Euch keine weiteren Verpflichtungen.
Und wenn ihr mich zwar nicht adoptieren oder mir eine Pflegestelle bieten könnt, mir aber trotzdem gerne helfen wollt,dann findet ihr im folgenden Beitrag einen Flyer von mir zum ausdrucken und aufhängen, verteilen oder auslegen.
Vielleicht finde ich dann so meine Familie! Danke dafür!

viewtopic.php?f=107&t=4935


---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass es sich bei den angegebenen Charaktereigenschaften und dem Verhalten gegenüber Menschen und Artgenossen lediglich um Momentaufnahmen aus dem Tierheim handelt, wir können diese den Interessenten keineswegs zusichern, alle uns vorliegende Informationen finden Sie im Profil, Einzelheiten können ggf. erfragt werden, aber auch hier handelt es sich um Momentaufnahmen in der Tierheimumgebung, wir bitten um Ihr Verständnis
"Alles, was du tun kannst, wird in Anschauung dessen, was getan werden sollte, immer nur ein Tropfen statt eines Stromes sein, aber... Das Wenige, das Du tun kannst, ist viel - wenn Du nur irgendwo Schmerz und Angst von einem Wesen nimmst."

Benutzeravatar
Kerstin
Beiträge: 10140
Registriert: 28. September 2012, 05:52

Muki

Beitragvon Kerstin » 18. November 2013, 21:41

viel Glück, du kleiner Mann !
Bild
"Alles, was du tun kannst, wird in Anschauung dessen, was getan werden sollte, immer nur ein Tropfen statt eines Stromes sein, aber... Das Wenige, das Du tun kannst, ist viel - wenn Du nur irgendwo Schmerz und Angst von einem Wesen nimmst."

Benutzeravatar
Foster
Beiträge: 3541
Registriert: 13. November 2011, 14:44

Re: Muki

Beitragvon Foster » 19. November 2013, 19:08

Foxifans sind hier gefragt und dann wird es schnell mit der Vermittlung klappen!
Viel Glück und einen baldigen Umzug ins eigene zuhause! :mrgreen:
"Eine noch so kleine Tat ist besser als der größte Vorsatz"

Benutzeravatar
Kerstin
Beiträge: 10140
Registriert: 28. September 2012, 05:52

Re: Tobi ( Muki ) hat eine eigene Familie

Beitragvon Kerstin » 1. Februar 2014, 17:04

Für unseren Muki war heute ein aufregender Tag, er durfte bei seiner eigenen Familie einziehen und hört ab sofort auf den Namen Tobi !


Lieber Tobi,
das gesamte Team der Traurigen Hundeherzen wünscht dir alles Gute
und viele wundervolle Jahre in deinem neuen Rudel


Bild
"Alles, was du tun kannst, wird in Anschauung dessen, was getan werden sollte, immer nur ein Tropfen statt eines Stromes sein, aber... Das Wenige, das Du tun kannst, ist viel - wenn Du nur irgendwo Schmerz und Angst von einem Wesen nimmst."

Benutzeravatar
Petra Sch.
Beiträge: 1742
Registriert: 3. März 2012, 07:28

Re: Tobi ( Muki ) hat eine eigene Familie

Beitragvon Petra Sch. » 1. Februar 2014, 17:25

Lieber Tobi wir wünschen dir und deinem Rudel
viele Traumhaft schöne Jahre.Wir freuen uns
schon auf deine Berichte.
Teddy toto u.Co

marlies
Beiträge: 197
Registriert: 7. Dezember 2011, 12:18

Re: Tobi ( Muki ) hat eine eigene Familie

Beitragvon marlies » 15. September 2014, 16:16

Gut, daß Tobi wieder zu Hause ist.

Benutzeravatar
Petra Sch.
Beiträge: 1742
Registriert: 3. März 2012, 07:28

Re: Tobi ( Muki ) hat eine eigene Familie

Beitragvon Petra Sch. » 16. September 2014, 09:08

Wie was war mit Tobi ?
Hab ich was verpasst :?

Benutzeravatar
sando
Beiträge: 12621
Registriert: 11. Oktober 2010, 11:11

Re: Tobi ( Muki ) hat eine eigene Familie

Beitragvon sando » 18. September 2014, 15:42

Tobi ist ein bisschen auf Wanderschaft gewesen, nicht lange aber hat allen einen Schrecken eingejagd!!!!
Liebe Grüße
Steffi

Benutzeravatar
Petra Sch.
Beiträge: 1742
Registriert: 3. März 2012, 07:28

Re: Tobi ( Muki ) hat eine eigene Familie

Beitragvon Petra Sch. » 19. September 2014, 11:42

Oh ja das glaube ich .
So ein Schlingel aber ein ganz süsser.


Zurück zu „Glückliche Hundeherzen in Deutschland“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste