Teddy, Toto und Harry (Zokni) haben eine eigene Familie

Hunde, die in Deutschland ein Zuhause gefunden haben
Benutzeravatar
Lily
Beiträge: 518
Registriert: 23. Mai 2011, 23:02
Wohnort: Auf dem Land, bei Marbung

Re: Teddy hat eine eigene Familie

Beitrag von Lily » 1. Februar 2012, 22:36

KREISCH! Ein haariges rosa Mamut! :shock: Wowas will ich auch haben! Wo gibts das denn? :lol:

Ach ja....Teddy ist natürlich auch ganz toll. :lol: Und ja ...ist es nicht erstaunlich wie schnell sich die Hunde einleben...und wie schnell sie lernen? Es begeistert mich immer wieder aufs neue.

Euch alles liebe...

Lily
Lily und Wolf

"The soul woud have no rainbow - if the eyes had no tears."

Benutzeravatar
JuleW.
Beiträge: 304
Registriert: 11. Januar 2012, 20:41

Re: Teddy hat eine eigene Familie

Beitrag von JuleW. » 2. Februar 2012, 10:00

Teddy ist ja seine Halskrause los :) Da wird er sich ja drüber gefreut haben :lol: Viel Spaß und Glück dir und deiner Familie kleiner Teddy :)
Bild

grete
Beiträge: 23
Registriert: 10. Januar 2012, 15:09

Re: Teddy hat eine eigene Familie

Beitrag von grete » 2. Februar 2012, 15:23

Hallo Teddy, paß schön auf deinen rosa Elefanten auf. Ich glaube um den beneiden dich viele :lol:
Er steht dir aber auch gut. Und du siehst echt schon richtig angekommen aus. Gratuliere!
Was kann es schöneres geben, als mit auf der Couch liegen zu dürfen und TV zu gucken. Schau dir mit pink mammut mal die Sendung mit der Maus an, da gibt es auch einen farbigen Elefanten :P ;)

Liebe Grüße
Silke mit Zsaven

Benutzeravatar
Alexander
Beiträge: 29
Registriert: 8. Januar 2012, 21:06
Wohnort: Wolfsburg

Re: Teddy hat eine eigene Familie

Beitrag von Alexander » 2. Februar 2012, 17:54

Den Rosa Mammut hat mal meiner Mutter gekauft aber ich weiß leider nicht wo.
Tagsüber machen wir die Krause ab. Nachts jedoch bekommt er Sie noch um, da er ab und zu noch leckt.

Benutzeravatar
sando
Beiträge: 12633
Registriert: 11. Oktober 2010, 12:11

Re: Teddy hat eine eigene Familie

Beitrag von sando » 2. Februar 2012, 20:03

Schlingel! Selber schuld ;)
Bitte gut pflegen !
Wie läuft es mit eurer Kleinen???
Liebe Grüße
Steffi

Benutzeravatar
Alexander
Beiträge: 29
Registriert: 8. Januar 2012, 21:06
Wohnort: Wolfsburg

Re: Teddy hat eine eigene Familie

Beitrag von Alexander » 4. Februar 2012, 08:28

Eigentlich ganz gut.
Er wird langsam frecher und bufft Jules Kumpel Quincy an. Da müssen wir demnächst aufpassen da Quincy im Park der Rudelführer ist und sich das nicht lange gefallen lässt.
Was er seit ein paar Tagen auch macht, er kläfft andere Hunde an was aber mit wedelnder Rute passiert. Ich denke mal er will zum spielen animieren.
Wir werden die Tage mal Kontakt mit 2 Hundeschulen aufnehmen und uns anmelden.

VG
Alex

Benutzeravatar
sando
Beiträge: 12633
Registriert: 11. Oktober 2010, 12:11

Re: Teddy hat eine eigene Familie

Beitrag von sando » 4. Februar 2012, 08:57

Ihr müsst jetzt schnell handeln, wenn sich ungewünschtes Verhalten aufzeigt sofort handeln und sich das nicht lange angucken, dann wird es umso schwerer es abzuschalten!
Ob es Spiel oder kein Spiel ist kann man aus der Ferne nicht beurteilen, ein wedelnder Schwanz heisst nicht immer juchu ich bin fröhlich!!!!!!!!!
Liebe Grüße
Steffi

Benutzeravatar
Alexander
Beiträge: 29
Registriert: 8. Januar 2012, 21:06
Wohnort: Wolfsburg

Re: Teddy hat eine eigene Familie

Beitrag von Alexander » 4. Februar 2012, 09:55

Wenn wir in die Situation kommen auf andere Hunde zu treffen und er seine Show abzieht, sagen wir aus und gehen weiter als wenn nichts wäre, so das gar nicht erst weiter Stress für alle beteiligten entsteht.
Ansonsten gibt es nichts zu meckern über den Rüpel :D

Wir haben uns für morgen eine Hundetrainerin von Dogs eingeladen die uns dabei helfen soll ihn zum einen vom Wesen und bei der obigen Situation einzuschätzen. Einfach eine professionelle Meinung.
Jule ist da einfacher einzuschätzen, da sie gleich ne Bürste macht wenn ihr ein Hund zu nahe kommt mit dem sie nicht auskommt.

VG
Alex

Benutzeravatar
sando
Beiträge: 12633
Registriert: 11. Oktober 2010, 12:11

Re: Teddy hat eine eigene Familie

Beitrag von sando » 4. Februar 2012, 10:42

Super!
Macht ihr genau richtig ich finde es sehr vernüftig das ihr gleich jemanden zu Rate zeiht der die Situation einschätzen kann!
Da bin ich ja mal gespannt was sie/er sagt zum Teddyschlingel :D
Liebe Grüße
Steffi

Benutzeravatar
Petra Sch.
Beiträge: 1742
Registriert: 3. März 2012, 07:28

Re: Teddy hat eine eigene Familie

Beitrag von Petra Sch. » 22. März 2012, 17:08

Hallo Leute,
Ich bin es Teddy, wollte mich mal melden! Mir geht es sehr sehr gut!
Die Schule mach mir viel Spaß. Meine Oma kommt auch mit ,weil ich das Autofahren noch nicht so mag,
aber mit Omas Leckerchen geht es schon ganz gut :D . Auch mit der Box klappt es immer besser.
Habe super kumpels im park und kann nicht genug erleben!


bis bald Teddy

Antworten