Felix (Karl) hat eine eigene Familie

Hunde, die in Deutschland ein Zuhause gefunden haben
Benutzeravatar
Kerstin
Beiträge: 10588
Registriert: 28. September 2012, 05:52

Felix (Karl) hat eine eigene Familie

Beitragvon Kerstin » 19. Oktober 2014, 15:30

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild



Karl

Rasse : Border-Terrier-Mischlingsrüde
Alter : ca. Juli 2013 geboren
Höhe : ca. 30 cm
Gewicht: ca. 6-7 kg

Sozialverhalten
Verhältnis zu Männern: sehr gut
Verhältnis zu Frauen: sehr gut
Verhältnis zu Kindern: gut

Verträglich mit Rüden: gut
Verträglich mit Hündinnen: gut
Verträglich mit Katzen: unbekannt




Kleiner und liebenswert frecher Mischlingsrüde sucht Familie auf Lebenszeit...................
Bild

Hallo,
mein Name ist Karl und ich freue mich riesig, daß du auf meiner Vermittlungsseite vorbeischaust.

Wie es dazu gekommen ist, daß ich eine eigene Familie suche ?
Das ist relativ schnell erzählt :

Bild
Nachdem ich ungefähr im Sommer 2013 das Licht der Welt erblickt haben muß, weiß Niemand so genau, wo und wie ich gelebt habe.
Ob ich eine Familie hatte oder mit meiner Mama auf der Straße lebte...................Jedenfalls wurde ich ziemlich genau ein Jahr später allein auf einer Straße stromernd gefunden und bin in das Tierheim gekommen.

Ich habe immerzu gewartet, daß einer der vielen Besucher sich vielleicht für mich interessiert, aber bislang wurde ich immer übersehen. Bild

Dabei bin ich doch ein liebenswertes Kerlchen. Gerade aus dem Welpenalter raus, neugierig auf die Welt, lernbereit, vorwitzig und habe manchmal den Schalk im Nacken......
Freundlich zu allen anderen Hunden, die Mitarbeiter hier mag ich sowieso, anhänglich und schmusig und vor allem : die ideale Größe !

Warum übersieht man mich immer ??????

Ich habe auch keine großen Ansprüche : ein kleines Kuschelplätzchen neben dem warmen Ofen, ein lecker gefüllter Futternapf, Spaziergänge und liebe Menschen, die mich ganz fest in ihr Herz geschlossen haben........

Bild

Solltest DU das jetzt sein ??????
Bist du vielleicht auf der Suche nach genau so einem Schatz wie mir?

Bild

Dann schreibe doch bitte ganz schnell ein Mail an meine Vermittler oder rufe an, dann können die dir ganz genau erklären, wie wir beide zu einem unschlagbaren Team werden können !

Übrigens :

Bevor ich in mein neues Zuhause reise, werde ich noch kastriert, gechipt und geimpft.

Bis bald !!!!
Bild

Wer mich adoptieren möchte, wende sich bitte an: vermittlung@traurige-hundeherzen.de
oder Tel. 04202 / 9884599


Ich würde mich auch freuen, wenn IHR eine Patenschaft für mich übernehmen möchtet. Diese kostet einmalig 40,00 EUR und es entstehen Euch keine weiteren Verpflichtungen.
Und wenn ihr mich zwar nicht adoptieren oder mir eine Pflegestelle bieten könnt, mir aber trotzdem gerne helfen wollt,dann findet ihr im folgenden Beitrag einen Flyer von mir zum ausdrucken und aufhängen, verteilen oder auslegen.
Vielleicht finde ich dann so meine Familie! Danke dafür!

viewtopic.php?f=107&t=4935


---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass es sich bei den angegebenen Charaktereigenschaften und dem Verhalten gegenüber Menschen und Artgenossen lediglich um Momentaufnahmen aus dem Tierheim handelt, wir können diese den Interessenten keineswegs zusichern, alle uns vorliegende Informationen finden Sie im Profil, Einzelheiten können ggf. erfragt werden, aber auch hier handelt es sich um Momentaufnahmen in der Tierheimumgebung, wir bitten um Ihr Verständnis
"Alles, was du tun kannst, wird in Anschauung dessen, was getan werden sollte, immer nur ein Tropfen statt eines Stromes sein, aber... Das Wenige, das Du tun kannst, ist viel - wenn Du nur irgendwo Schmerz und Angst von einem Wesen nimmst."

Benutzeravatar
Kerstin
Beiträge: 10588
Registriert: 28. September 2012, 05:52

Karl

Beitragvon Kerstin » 19. Oktober 2014, 15:31

Viel Glück, kleiner Mann !
Bild
"Alles, was du tun kannst, wird in Anschauung dessen, was getan werden sollte, immer nur ein Tropfen statt eines Stromes sein, aber... Das Wenige, das Du tun kannst, ist viel - wenn Du nur irgendwo Schmerz und Angst von einem Wesen nimmst."

Benutzeravatar
Foster
Beiträge: 3636
Registriert: 13. November 2011, 14:44

Re: Karl

Beitragvon Foster » 19. Oktober 2014, 18:21

Da scheint schon Energie vorhanden zu sein... :D
Da sollte Jemand da sein, der seinen Hund gern auslastet!
Gute und schnelle Vermittlung auch für dich!
"Eine noch so kleine Tat ist besser als der größte Vorsatz"

Benutzeravatar
annu
Beiträge: 1333
Registriert: 13. April 2011, 10:23

Re: Karl

Beitragvon annu » 21. Oktober 2014, 18:29

Ui, der sieht ja wirklich aus wie ein echter Border!
Die finde ich so toll..sind ganz schöne Energiebündel.

Ich wünsch dir eine Familie nach deinem Herzen!

Benutzeravatar
Kerstin
Beiträge: 10588
Registriert: 28. September 2012, 05:52

Re: Karl hat eine eigene Familie

Beitragvon Kerstin » 15. November 2014, 16:48

Der kleine Mann ist voller Zuversicht und Vertrauen heute zu seiner neuen Familie gezogen.
Und einen neuen Namen hat er auch bekommen, ab sofort hört er auf Felix


Lieber Felix, das gesamte Team der Traurigen Hundeherzen wünscht dir alles Gute
und viele wundervolle Jahre in deinem neuen Rudel


Bild
"Alles, was du tun kannst, wird in Anschauung dessen, was getan werden sollte, immer nur ein Tropfen statt eines Stromes sein, aber... Das Wenige, das Du tun kannst, ist viel - wenn Du nur irgendwo Schmerz und Angst von einem Wesen nimmst."

felix14
Beiträge: 1
Registriert: 16. November 2014, 11:32

Re: Felix (Karl) hat eine eigene Familie

Beitragvon felix14 » 16. November 2014, 14:24

Liebes Traurige-Hundeherzen Team,

so ansprechend Felix (Karlchens) Anzeige war, so war auch der gestrige Empfang in Braunschweig und so ansprechend waren auch die ersten Stunden mit einem so lieben kleinen Mann. Felix war schon auf der noch einmal fast dreistündigen Autofahrt in sein neues Zuhause unser Partner und fühlt sich in seiner neuen Wohnung, als wäre er in einem früheren Leben schon mal hier gewesen. Es ist ein wunderbarer, ganz, ganz ruhiger unauffälliger Hund, der seinen Spieltrieb ausleben möchte und seine Grenzen dabei auslotet. Er verteidigt seinen neuen Platz und war in der Nacht völlig unauffällig.

Wir hoffen, auch beim nächsten Mal nur Positives berichten zu können und verbleiben mit vielen Dankesgrüßen!!

Die neuen Hundeeltern von Felixhttp://forum.traurige-hundeherzen. ... 22e7f19e2#

Benutzeravatar
sando
Beiträge: 12621
Registriert: 11. Oktober 2010, 11:11

Re: Felix (Karl) hat eine eigene Familie

Beitragvon sando » 16. November 2014, 14:38

Das ist schön zu lesen!!!
Liebe Grüße
Steffi

Benutzeravatar
Pusztaprinz
Beiträge: 10078
Registriert: 18. August 2012, 11:21

Re: Felix (Karl) hat eine eigene Familie

Beitragvon Pusztaprinz » 16. November 2014, 14:49

Da freuen wir uns aber, schön zu lesen :D
Rudolf,Ludwig u. Holger
Natürlich kann man ohne Hund leben es – lohnt sich nur nicht.”
(Heinz Rühmann)

Benutzeravatar
Asti
Beiträge: 8690
Registriert: 20. Februar 2013, 20:59
Wohnort: 31515 Wunstorf OT: Kolenfeld Region Hannover/Niedersachsen

Re: Felix (Karl) hat eine eigene Familie

Beitragvon Asti » 16. November 2014, 15:02

Oh, das freut uns zu lesen... er saß ja gestern schon im Auto, als wenn er dort schon tausendmal mit gefahren wäre... schön, dass er sich in der Wohnung auch so wohl fühlt...

Viel Spaß weiterhin und wir freuen uns schon auf weitere Bericht :P :P

und Bilder... :D
liebe Grüße

Ozzie und Sandy
mit Asti, Dirk und den Katzen Lucky und Jacky (Isy im Herzen)
Ein Hund, der bellt, ist mehr wert, als ein Mensch, der lügt.
(Henry de Montherlant)


Zurück zu „Glückliche Hundeherzen in Deutschland“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste