Shrek hat eine eigene Familie

Hunde, die in Deutschland ein Zuhause gefunden haben
Birgit
Beiträge: 15722
Registriert: 10. Oktober 2010, 14:26

Shrek hat eine eigene Familie

Beitragvon Birgit » 10. Februar 2011, 19:32

Bild Bild Bild

Bild

Bild

Bild

Bild


Shrek
Rasse : Schnauzer-Mischlingsrüde
Alter: ca. Oktober 2007 geboren
Größe: ca. 65 cm
Gewicht: ca. 37 kg

Verhältnis zu Männern: sehr gut
Verhältnis zu Frauen: sehr gut
Verhältnis zu Kindern: sehr gut

Verträglich mit Rüden: gut
Verträglich mit Hündinnen: gut
Verträglich mit Katzen: OK/nicht interessiert

Habe ich nicht einen coolen Namen? Shrek wurde ich genannt... Bild aber ich bin der schwarze Shrek, ein ganz toller Bursche.

Ich wurde von meinem Frauchen (einer Obdachlosen) abgegeben, sie wollte mich einfach nicht mehr. Bild
Dabei bin ich ein ganz lieber Kerl und finde Menschen wirklich toll. Auch mit anderen Hunden vertrage ich mich richtig gut.
Nur beim Fressen könnte ich gegenüber anderen Hunden etwas ungehalten werden. Bild
Aber man kann mich ja einfach getrennt von evtl. anderen vorhanden Hunden füttern, oder? Problem erkannt... Problem gebannt. :P

Ich lebe seit einem Jahr in einer ungarischen Pflegefamilie und es gibt natürlich noch mehr Positives über mich zu berichten:
Ich durfte im Winter in einer Wohnung leben und war dort total stubenrein. Und an der Leine gehe ich auch hervorragend. Bild

Eines will ich euch nicht verheimlichen.... ich habe Angst vor Feuerwerk. :oops: In solchen Fällen möchte ich dann
lieber in der Wohnung sein; oder zumindest bei euch an der Leine beim Gassigehen.

Wartet IHR nicht genau auf einen Freund fürs Leben? Das möchte ich so gern für euch sein.

Bild

Wenn ich zu meiner neuen Familie reise, bin ich bereits kastriert, gechipt und geimpft.

Wer mich adoptieren möchte, wende sich bitte an vermittlung@traurige-hundeherzen.de

Ich würde mich auch freuen, wenn IHR eine Patenschaft für mich übernehmen möchtet. Diese kostet einmalig 40,00 EUR und es entstehen Euch keine weitere Verpflichtungen.
Liebe Grüße
Birgit

Birgit
Beiträge: 15722
Registriert: 10. Oktober 2010, 14:26

Shrek

Beitragvon Birgit » 10. Februar 2011, 19:35

Was für ein schöner schwarzer Wuschelkopf. Ich finde ihn toll. :P
Liebe Grüße
Birgit

Benutzeravatar
kiki
Site Admin
Beiträge: 5028
Registriert: 10. Oktober 2010, 12:18

Re: Shrek

Beitragvon kiki » 10. Februar 2011, 19:41

Bild
Viele Grüße von
Gunda und Susi Bild

Püppi :liebesflagge: (06. Aug. 2007 - 11. Okt. 2012)

Benutzeravatar
Ingrid
Beiträge: 2735
Registriert: 14. Oktober 2010, 21:44

Re: Shrek

Beitragvon Ingrid » 10. Februar 2011, 19:47

Ein super chicer schwarzer Bursche und ein tolles Profil Bild Bild Bild
„Was man tief in seinem Herzen besitzt, kann man nicht durch den Tod verlieren“. Es stimmt – ich werde Dich niemals verlieren.
"Sammy" 23.03.99-20.02.10
"Nando" 25.06.10-26.02.16

Birgit
Beiträge: 15722
Registriert: 10. Oktober 2010, 14:26

Re: Shrek hat eine eigene Familie

Beitragvon Birgit » 18. Juni 2011, 16:55

Der schöne Shrek hat lange auf eine eigene Familie gewartet. Heute war es soweit, er durfte sein neues Herrchen kennenlernen. Bild

Du lieber Zausel Shrek Bild ,
wir vom Team Traurige Hundeherzen wünschen dir alles Liebe und viele
tolle, glückliche Jahre mit deiner eigenen lieben Familie.

Bild
Liebe Grüße
Birgit

Bulldozer Goslar
Beiträge: 42
Registriert: 14. Juni 2011, 15:19
Wohnort: Langelsheim-Astfeld ( Nähe Goslar)

Re: Shrek hat eine eigene Familie

Beitragvon Bulldozer Goslar » 19. Juni 2011, 06:28

Guten morgen!!
Also es ist alles viel besser und entspannter gelaufen als gedacht!! Nachdem ich den "Kleinen" gestern abgeholt hatte ging es nach hause, wo Shrek erstmal das ganze gebäude sowie den Garten untersucht hat!!
Nachdem er ausgiebig getrunken hatte,wir ne Stunde mit seinem blauen Lieblingsball gespielt hatten und anschließend noch 2 Stunden im wald waren zur Revierbegehung gab es dann endlich auch was zum kauen.
Am abend beim fernsehen hat er sich ganz ruhig neben meinem Sessel abgelegt :D
Und auch in der nacht hat er ganz entspannt auf seinem Kissen geschlafen.
Eine begegnung mit einem Kollegen hat er auch schon gehabt!! Jason,so heißt der vorwitzige kleine Mann kam trotz verzweifelter Rufe seines herrchens zielstrebig auf Shrek zu,beschnüffelte ihn ausgiebig und wollte dann frech werden,was Shrek aber mit einem tiefen knurren und einigen unmißverständlichen Zeichen im Keim erstickte und den vorwitzigen jason zurück in die Arme seines Herrchens trieb!! ;)
Aber keine Sorge es gab keine Beisserei,denke die zwei mußten einfach mal ein paar Prioritäten klären!! :lol:

Birgit
Beiträge: 15722
Registriert: 10. Oktober 2010, 14:26

Re: Shrek hat eine eigene Familie

Beitragvon Birgit » 19. Juni 2011, 06:46

Da hat Shrek sich gestern ja noch richtig ausgetobt. :P

Schön, dass ihr eine so ruhige und entspannte Nacht hattet. Ein guter Abschluss für so einen ereignisreichen Tag. Bild
Liebe Grüße
Birgit

Benutzeravatar
Sonja
Beiträge: 12469
Registriert: 17. Oktober 2010, 11:57

Re: Shrek hat eine eigene Familie

Beitragvon Sonja » 19. Juni 2011, 08:53

Das klingt doch alles prima! Es freut mich sehr für Euch!
Viele Grüße,

Sonja und Co.


Nur mit dem Unmöglichen als Ziel kommt man zum Möglichen.
Miguel de Unamuno (1864-1936)

Benutzeravatar
sando
Beiträge: 12616
Registriert: 11. Oktober 2010, 11:11

Re: Shrek hat eine eigene Familie

Beitragvon sando » 19. Juni 2011, 10:18

Jaja die kleinen frechen Hunde!
Solche Begegnungen haben wir auch öfters!
Herrchen oder Frauchen werden immer verzweifelter wenn die kleinen Rennsemmelen auf mein 3er Gespann zulaufen kein Pfeifen, Rufen und Brüllen hilft mehr denn es gibt für den keinen "Angreifer" kein halten mehr , 2 Meter vor seinem Ziel zeigen meine dann mal ganz entspannt ihre Zähne .
Der kleine Hund sieht es und denkt ach du grüne Neune deren Köpfe sind so gross wie mein Körper.
Wenn die kleine Rennsemmel nicht an totalem Größenwahn leidet dreht er ab und tut so als wenn er ja ganz woanders hinwollte :lol:
Liebe Grüße
Steffi

Benutzeravatar
gismo-m
Beiträge: 11538
Registriert: 10. Oktober 2010, 16:02
Wohnort: Gifhorn

Re: Shrek hat eine eigene Familie

Beitragvon gismo-m » 19. Juni 2011, 10:37

ich freue mich so das alles so toll klappt mit dem "Kleinen".
Bild

Liebe Grüße von Bärbel, Rambo, Dodi und Bravo

Das mir mein Hund das Liebste sei sagst du oh Mensch sei Sünde.
Mein Hund ist mir in Sturme treu der Mensch nicht mal im Winde.


Zurück zu „Glückliche Hundeherzen in Deutschland“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast