Bebe, Mischlingsrüde ca. 2 Jahre ( in DE )

...warten auf ein schönes Zuhause
Antworten
Kerstin
Beiträge: 11885
Registriert: 28. September 2012, 05:52

Bebe, Mischlingsrüde ca. 2 Jahre ( in DE )

Beitrag von Kerstin » 7. Januar 2019, 14:30

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild


Bebe


Rasse : Mischlingsrüde
Alter : geb. ca. 9 / 2017
Größe : ca. 30 cm

Verhältnis zu Männern: sehr gut
Verhältnis zu Frauen: sehr gut
Verhältnis zu Kindern: sehr gut

Verträglich mit Rüden: ja
Verträglich mit Hündinnen: ja
Verträglich mit Katzen: unbekannt

kastriert : ja
gechipt: ja
Geimpft :ja


Das bin ICH :

Guten Tag, Goddag, Bonjour, Nǐ hǎo, Shalom, Dzien dobry, Dóbry dénj, Kalispera, ¡Hola! :icon_winken3:

Ich bin Bebe, ein Mischlingsrüde in kleiner Formation, auch Stöpsel genannt. Ich habe hellbraunes weiches Fell, weiße Pfötchenspitzen, einen weißen Brust- und Nasenfleck. Wenn man meine krummen Vorderbeinchen ansieht, ist ein Dackelanteil in meiner Ahnentafel wohl nicht von der Pfote zu weisen. Dazu habe ich noch flauschige Schlappohren, :icon_cuinlove: alles zusammen = Traumhund! :icon_herzen01:

Vom Charakter bin ich ein dem Menschen sehr zugewandter Vertreter, kuschelig, lieb und Anlehnung suchend. Mit den Hunden hier verstehe ich mich gut. Den größeren Artgenossen begegne ich zwar schüchtern und zurückhaltend, mit denen auf Nasenhöhe spiele ich aber super gerne ausgelassen herum.


Meine Geschichte :

Meine Geschichte ist mit meiner Vergangenheit an der Hand leider durchgebrannt. :icon_nixweiss: Deshalb kann ich Euch leider, so gerne ich auch möchte, nichts weiter dazu berichten. Freuen würde ich mich wie bolle, wenn ich jetzt mit Euch zusammen eine neue und wunderschöne Vergangenheit schreiben dürfte! :icon_fred_blumenstauss:
Und zuerst sah es ja auch so aus...…...eine Familie verliebte sich in mich und ich durfte voller Vorfreude nach Deutschland reisen.
Aber leider passten wir hier so gar nicht zueinander, zu unterschiedlich waren unsere Vorstellungen :icon_nixweiss:
Ich bin jetzt erst einmal auf einer ganz lieben Pflegestelle untergekommen und warte hier auf eure Bewerbungen :icon_winken3:


Was ich mir wünsche :

Ich träume von einem Familienleben wie in einer Quetschkommodo...von fröhlichen Stimmen die mich umgeben, die wie Musik für meine kleine Seele wären...immer mittendrin im Familienleben, menschennah :icon_hug: und voller liebevoller Geselligkeit.

Ich möchte mit Euch aber auch das Leben Draußen an der frischen Luft genießen: :icon_hundeleine01: schnüffeln, rennen, spielen, andere Hunde treffen und Freundschaften schließen...



Wenn Ihr Euch vorstellen könnt mit mir an der Seite durch`s Leben zu gehen, dann meldet Euch doch bitte bei meinen Vermittlern. Die sind alle super freundlich und geben gerne noch mehr Informationen zu mir und zum weiteren Adoptionsablauf. :icon_fred_blumenstauss:
"Alles, was du tun kannst, wird in Anschauung dessen, was getan werden sollte, immer nur ein Tropfen statt eines Stromes sein, aber... Das Wenige, das Du tun kannst, ist viel - wenn Du nur irgendwo Schmerz und Angst von einem Wesen nimmst."

Antworten