Charly (Denver) hat eine eigene Familie

Hunde, die in Deutschland ein Zuhause gefunden haben
Kiko
Beiträge: 4362
Registriert: 10. Februar 2013, 19:22

Charly (Denver) hat eine eigene Familie

Beitrag von Kiko » 19. Dezember 2018, 18:24

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild


Denver


Rasse : Terrier-Mischlingsrüde
Alter : geb. ca. 5 / 2016
Größe : ca. 40 cm

Verhältnis zu Männern: gut
Verhältnis zu Frauen: gut
Verhältnis zu Kindern: unbekannt

Verträglich mit Rüden: ja
Verträglich mit Hündinnen: ja
Verträglich mit Katzen: unbekannt

kastriert : ja
gechipt : ja
geimpft : ja


Das bin ICH :

Ahoi, :oops:

mein Name ist Denver und ich bin auf der Suche nach meinem Clan. :lol: Ich verrate hier wohl kein Geheimnis, wenn ich Euch jetzt sage, daß ich ein Terrier-Mischling bin. Ich habe Konfektionsgröße M und die Altersklasse: jung und knackig. Mein Fell ist halblang, schwarz, weiß und braun. Meine Augenbrauen sind ja wohl extraklasse putzig, farblich schön abgesetzt und einfach perfekt in Szene gesetzt. Ich habe halbe Steh- und halbe Knickohren, die ich zuckersüß aufstellen kann...Terrier-like. :icon_herzen01:

Wesenstechnisch habe ich hier etwas mit meiner Schüchternheit zu kämpfen und bin nicht der Typ, der gerne auf "dicke Hose" macht. Dabei bin ich freundlich und zugewandt. Anderen Hunden begegne ich höflich und verspielt, genieße die Gesellschaft zu meinen Artgenossen. An der Leine laufen ist noch nicht so mein Ding, :icon_blush-pfeif: das müssten wir vielleicht noch ein bisschen üben.


Meine Geschichte :

Die Tierheimmitarbeiter haben mich vor dem Tierheimgelände angebunden gefunden. :( Verschüchtert, hungrig und die Welt nicht mehr verstehend saß ich da nun, nur mit dem "Gepäck" bekleidet, was ich am Leibe trug. Mir ist das auch so peinlich, daß ich jetzt zur Hundetafel gehen muß um satt zu werden, weil meine alte Familie mich nicht mehr lieb hat. :oops:


UPDATE FEBRUAR 2019 : Ab sofort warte ich in Deutschland bei meiner Pflegefamilie auf EUCH :icon_herzen01:

Was ich mir wünsche :

Ich hoffe ich finde hier ein paar Fans, die mir die Tür zu ihrem zu Hause öffnen. Menschen mit Einfühlungsvermögen, Liebe und Geduld, die mich ruhig bei sich ankommen lassen, den Reset-Knopf drücken und mir einen neuen schönen Start ins Leben ermöglichen, in dem aus dem schüchternen kleinen Denver ein selbstbewusster Bursche wird. Wieder in Menschenkreisen leben und die Wärme lieber Zweibeiner spüren, das ist mein absoluter top favourite Wunsch! :icon_herzen01:

Hundegesellschaft ist mir auch sehr wichtig, denn Toben, Spielen und Rennen mit ihnen bereitet mir großes Vergnügen und ist sozusagen ein nicht wegzudenkendes Hobby von mir .... und ich würde ja auch nicht von Euch verlangen Eure Modelleisenbahn für mich einzumotten. :lol:

Wenn Ihr mich in der Hundeschule einschulen könntet, dann würde mich das sehr stolz machen. Das Hundeeinmaleins so richtig von A-Z durchzuproben, zu lernen und dann zu beherrschen, das wäre ein Riesengaudi für mich...meine Gehirnzellen :icon_irre: langweilen sich hier nämlich doch sehr.

Ich warte hier schon mal gleich los und freue mich riesig auf Eure Bewerbungen!!! :icon_fred_love_you: Gerne dürft Ihr die Leitungen zu meiner Mailadresse heißlaufen lassen! :icon_fred_zocker_augen_4eck: Meine Vermittler geben Euch dann auch noch viele Informationen zu mir und zum weiteren Adoptionsablauf. Nice to hear you!


Wer mich adoptieren möchte, wende sich bitte an: vermittlung@traurige-hundeherzen.de oder Tel. 04202 / 9884599
Ich würde mich auch freuen, wenn IHR eine Patenschaft für mich übernehmen möchtet. Diese kostet einmalig 40,00 EUR und es entstehen Euch keine weiteren Verpflichtungen.

"Und während die Welt ruft...Du kannst sie nicht alle retten! Flüstert die Hoffnung...und wenn es nur einer ist." (S. Raßloff)

Kiko
Beiträge: 4362
Registriert: 10. Februar 2013, 19:22

Denver

Beitrag von Kiko » 19. Dezember 2018, 18:25

Bild

Viel Glück, Hübscher! :icon_heart:
"Und während die Welt ruft...Du kannst sie nicht alle retten! Flüstert die Hoffnung...und wenn es nur einer ist." (S. Raßloff)

Kerstin
Beiträge: 12165
Registriert: 28. September 2012, 06:52

Re: Denver, Terrier-Mischlingsrüde ca. 3 Jahre ( bald in DE )

Beitrag von Kerstin » 23. Januar 2019, 18:48

....................Bild....................
"Alles, was du tun kannst, wird in Anschauung dessen, was getan werden sollte, immer nur ein Tropfen statt eines Stromes sein, aber... Das Wenige, das Du tun kannst, ist viel - wenn Du nur irgendwo Schmerz und Angst von einem Wesen nimmst."

Benutzeravatar
burgini
Beiträge: 1287
Registriert: 11. April 2017, 20:03

Re: Denver

Beitrag von burgini » 23. Januar 2019, 23:05

Jaaa :icon_freu-dance:
der süße Denver kommt auch mit :icon_hurra2:
Der sieht doch auch zum Knuddeln aus :icon_heart:

Noch 11 Tage :D

Kiko
Beiträge: 4362
Registriert: 10. Februar 2013, 19:22

Re: Denver

Beitrag von Kiko » 1. Februar 2019, 23:29

Gute Fahrt, kleiner Schnuppelputz! :icon_heart: :icon_fred_love_you: :icon_cuinlove:
"Und während die Welt ruft...Du kannst sie nicht alle retten! Flüstert die Hoffnung...und wenn es nur einer ist." (S. Raßloff)

Benutzeravatar
burgini
Beiträge: 1287
Registriert: 11. April 2017, 20:03

Re: Denver

Beitrag von burgini » 2. Februar 2019, 07:11

Jahaha, bald bist du da und ich kann dich live und in Farbe sehen :icon_hurra2:
ich muss nur aufpassen,
das ich dich nicht gleich auch noch mitnehme :lol:
So süß, wie du bist, musst du aber bestimmt nicht lange,
auf deine Traumfamilie warten :icon_freu-dance:

:icon_bussi2:

Kerstin
Beiträge: 12165
Registriert: 28. September 2012, 06:52

Re: Denver

Beitrag von Kerstin » 2. Februar 2019, 19:14

Hallo ihr Lieben :icon_winken3:
Ab sofort warte ich in Deutschland bei meiner Pflegefamilie auf euch :icon_winken3:
"Alles, was du tun kannst, wird in Anschauung dessen, was getan werden sollte, immer nur ein Tropfen statt eines Stromes sein, aber... Das Wenige, das Du tun kannst, ist viel - wenn Du nur irgendwo Schmerz und Angst von einem Wesen nimmst."

Kiko
Beiträge: 4362
Registriert: 10. Februar 2013, 19:22

Re: Denver, Terrier-Mischlingsrüde ca. 3 Jahre (in DE )

Beitrag von Kiko » 8. Februar 2019, 22:50

Ankunft in Deutschland: :)

Bild

Bild

Bild

Bild
"Und während die Welt ruft...Du kannst sie nicht alle retten! Flüstert die Hoffnung...und wenn es nur einer ist." (S. Raßloff)

Kerstin
Beiträge: 12165
Registriert: 28. September 2012, 06:52

Re: Denver hat eine eigene Familie

Beitrag von Kerstin » 21. Februar 2019, 18:53

Und für den süssen Spatz hat es auch endlich geklappt...….. :icon_freu-dance:
Körbchen und Halsband eingepackt und abgedüst ins neue Zuhause.



Lieber Denver, das gesamte Team der Traurigen Hundeherzen wünscht dir alles Gute
und viele wundervolle Jahre in deinem neuen Rudel


Bild



Ein dickes Dankeschön an das gesamte Kiko-Rudel, das Denver diesen Start in ein glückliches Hundeleben ermöglicht hat
:icon_fred_blumenstauss:
"Alles, was du tun kannst, wird in Anschauung dessen, was getan werden sollte, immer nur ein Tropfen statt eines Stromes sein, aber... Das Wenige, das Du tun kannst, ist viel - wenn Du nur irgendwo Schmerz und Angst von einem Wesen nimmst."

Benutzeravatar
Jenni7806
Beiträge: 101
Registriert: 8. November 2017, 06:27
Wohnort: Stade

Beitrag von Jenni7806 » 21. Februar 2019, 20:01

Hallöle!

Lizi hat gerade das Foto von Denver gesehen und mich quasi genötigt hier einen Gruß an den hübschen Kerl zu verfassen ... :icon_rofl3: :icon_herzen01: :icon_rofl3:

Ich wette wenn er mal frisiert ist hat er bestimmt Ähnlichkeit mit unserer Prinzessin:

Bild

Also, viele Grüße von Lizi! Sie würde sich sehr freuen von Dir zu hören.

Jenni
mit Lizi & Rocky
“Wenn man einen hungrigen Straßenhund aufpäppelt, wird er einen nicht beißen. Darin liegt der größte Unterschied zwischen Mensch und Hund.”

Antworten