Chrissy, Schäferhund-Mischlingshündin ca. 7 Jahre

...warten auf ein schönes Zuhause
Antworten
Kiko
Beiträge: 4892
Registriert: 10. Februar 2013, 19:22

Chrissy, Schäferhund-Mischlingshündin ca. 7 Jahre

Beitrag von Kiko » 22. Mai 2019, 20:05

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild


Chrissy



Rasse : Schäferhund-Mischlingshündin
Alter : geb. ca. 5 / 2012
Größe : ca. 51 cm

Verhältnis zu Männern: sehr gut
Verhältnis zu Frauen: sehr gut
Verhältnis zu Kindern: gut

Verträglich mit Rüden: ja
Verträglich mit Hündinnen: ja
Verträglich mit Katzen: ja


Das bin ICH :

Hallo Ihr Lieben, :liebesflagge:

ich heiße Chrissy. Ich bin eine erwachsene Schäferhund-Mischlingsdame, die aber schon etwas Lebenserfahrung mitbringt. Ich habe schwarzes kurzes Fell mit braunen Abzeichen in nicht ganz typisch schäferhundähnlicher Manier...nein, noch hübscher! :icon_herzen01: Meiner Konfektionsgröße entsprechend brauche ich schon ein XL - Körbchen, damit meine Pfoten nicht über den tellerrand meines Bettchens hinaushängen. :lol: Ich habe ganz entzückende große Knickohren und wundervolle dunkelbraune Augen :icon_cuinlove: in dem ein ganzer Korb voller Treue für Euch liegt (seht Ihr sie???).

Ich bin eine ganz doll verschmuste und anhängliche :icon_hug: Lady, die ihre Bezugspersonen mit ihren Charme verzaubert. Fremden gegenüber bin ich jedoch etwas zurückhaltender...trau schau wem! Mit Kindern komme ich gut klar, habe aber schon etwas Angst, wenn sie allzu laut um mich herumtoben und laut schreien, deshalb würde ich besser in einen Haushalt passen, wo schon etwas größere Kinder leben.
Eine meiner größten Vorlieben ist es mit meinem Ball zu spielen, da blühe ich so richtig auf, :icon_hurra3: denn ich habe schon ein paar PS mehr unter`m Hintern und Spaß an Bewegung. Autofahren kenne und liebe ich und würde Euch gerne auf Euren Ausflugstouren begleiten. :icon_bussi2:
Mit anderen Hunden und Katzen vertrage ich mich grundsätzlich gut, treffe aber immer auch mal auf Kollegen, deren Nase mir nicht so richtig passt... :icon_blush-pfeif: das ist auch nicht weiter schlimm, ich muß sie ja nicht mit zu mir nach Hause nehmen.


Meine Geschichte :

Im September 2012 wurde ich als kleiner Welpe von der Straße aufgegriffen und bin in das Tierheim gekommen. Dort habe ich dann fast 1,5 Jahre sehnsüchtig darauf gewartet, endlich eine liebe Familie für mich zu finden. Und das gefühlt unglaubliche geschah: ich bekam ein Reiseticket und machte mich voller Hoffnung und Sehnsucht auf die Fahrt, krabbelte nach vielen Stunden aus dem Transporter und DA STANDEN SIE, MEINE MENSCHEN!!! Wir liebten uns vom ersten Augenblick an, führten ein unbeschwertes glückliches Leben, bis...ja bis mein liebes Herrchen eines Tages für immer eingeschlafen ist. :( Frauchen und ich machten das beste draus, ich hielt Ihr die Hand und sie mir das Pfötchen. Und wir Zwei sind wieder aufgestanden und haben dem Leben die Stirn gezeigt und das Lachen wiedergefunden. Aber nun ist auch mein Frauchen aus gesundheitlichen Gründen :( nicht mehr in der Lage, mich ausreichend zu versorgen. Deshalb mußte schweren Herzens die Entscheidung getroffen werden, daß ich eine neue liebe Familie brauche, die mir ein schönes Leben ermöglichen möchte.



Was ich mir wünsche :

Ich halte nach einer sportlichen Familie Ausschau, die Lust darauf hat viel mit mir unterwegs zu sein. :icon_hundeleine01: Ich bin eine gesunde Hündin, die gerne etwas für ihre Fitness tut und Beschäftigung mag. Auch wenn ich oftmals etwas schüchtern ängstlich wirke, brauche ich doch eine konsequente liebevolle Führung, damit ich nicht bald abends auf Eurer Couch mit der Fernbedienung in den Pfoten sitze und Ihr in meinem Hundekörbchen liegt. :icon_rofl3:

Wenn bei Euch schon ein Hund leben sollte, wäre es gut, wenn dieser ein ruhiges und souveränes Wesen hat...in so einem Gefüge könnte ich mich prima einfinden, hätte einen tollen Kumpel, der mir Sicherheit geben könnte und den ich gewiß sehr lieb haben würde.

In meinem Adoptionsvertrag werde ich auch eine Kuschelklausel mit einbauen, 8-) denn Nähe und Schmusestunden mit Euch möchte ich nicht missen! Dazu bin ich viel zu liebebedürftig :icon_herzen01: und ich werde sehr dafür werben, daß wir da mal die ein oder andere Überstunde machen, die nicht mit Freizeitausgleich vergolten wird.

Gerne dürft Ihr jetzt meine Vermittler konsultieren. :icon_fred_blumenstauss: Die sind alle sehr freundlich und stellen den Kontakt zu meinem Frauchen her.

Bis dahin ein freundliches wedeln,

Eure Chrissy :icon_winken3:

Wer mich adoptieren möchte, wende sich bitte an: vermittlung@traurige-hundeherzen.de oder Tel. 04202 / 9884599
"Und während die Welt ruft...Du kannst sie nicht alle retten! Flüstert die Hoffnung...und wenn es nur einer ist." (S. Raßloff)

Antworten