Kormi, Puli-Mischlingsrüde ca. 4 Jahre bleibt in Ungarn

Diese Hunde haben in Ungarn ein Zuhause gefunden...
Antworten
Kiko
Beiträge: 11626
Registriert: 10. Februar 2013, 19:22

Kormi, Puli-Mischlingsrüde ca. 4 Jahre bleibt in Ungarn

Beitrag von Kiko » 2. April 2020, 20:01

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild


Kormi

Rasse : Mischlingsrüde
Alter : geb. ca. 1/2016
Größe : ca. x cm (wird nachgereicht)

Verhältnis zu Männern: sehr gut
Verhältnis zu Frauen: sehr gut
Verhältnis zu Kindern: unbekannt

Verträglich mit Rüden: ja
Verträglich mit Hündinnen: ja
Verträglich mit Katzen: unbekannt


Das bin ICH :

Hundelujah,
Kormi hier! :icon_hurra2: Ich bin ein erwachsener Puli-Mischlingsrüde mit einer wunderschönen Wollpracht im Langfeller - Outfit. :icon_cuinlove: Ich habe schwarz braunes Haar im Puschel-Löckchen-Look und zähle eigentlich zu den Eyecatchern in der Hundeszene. Zugegeben ist das gerade nicht ganz so der Fall, weil mein Fell doch dringend Pflege nötig hätte und mein eigentliches Erscheinungsbild durch die Verfilzungen verfremdet ist. :oops: Meine Lauscher trage ich in der Schlappohrvariante und ganz im Stile des Hunde -Hollywoodstars "Boomer", meinem großen Idol. :icon_herzen01:

Ich habe ein freundliches Wesen, bin ein großer Menschenverehrer /-freund und -anbeter! :icon_heart: Ich sauge jede liebevolle Zuwendung in mich auf und sehne mich sehr danach, wenn ich (leider allzu oft) alleine im Zwinger sitze. Wenn es hier Freilauf gibt, gebe ich Vollgas! :icon_hurra3: Ich habe großen Spaß am Laufen, am Spielen und bin eine richtige Flitzepiepe.

Ein Handicap aber habe ich vorzuweisen: :icon_blush-pfeif: an der Leine läuft es weniger gut … da verflüchtigen sich meine guten Manieren derzeit leider. Das wäre tatsächlich ein Thema, das mit einem Hundetrainer anzugehen wäre, damit ich lerne, wie ich es besser machen kann. :icon_fred_blumenstauss:



Meine Geschichte :

Ich wurde von den Tierheimmitarbeitern tatsächlich aus einer Tötungsstation gesammelt! :o Das es mir da nicht an den Kragen gegangen ist, grenzt an ein für mich persönliches Wunder. Leider sitze ich jetzt schon über zwei Jahre im Tierheim und alle Familien gehen an meinem Zwinger vorbei und nehmen andere Hunde mit zu sich nach Hause. :( Nur weil ich schwarz bin … bin ich offensichtlich für die Menschen unsichtbar. Aber so schnell gebe ich nicht auf! Dog it yourself, sage ich nur … und schreibe hier nun in den großen weiten des www. meinen Hilferuf! :icon_winken3:



Was ich mir wünsche :

Ich träume davon endlich meine Köfferchen packen zu dürfen und menschliche Nähe im Herzen einer lieben Familie erfahren zu dürfen! Ich weiß, irgendwo da Draußen gibt es Euch … DIE Familie, die mich Kormi zu sich holt. :icon_herzen01: An Eurer Seite würde für mich immer die Sonne scheinen-in der Nacht, bei Regen und auch am dichten Wolkenhimmel. Endlich geliebt werden, das ist mein tiefster Herzenswunsch.

Ich suche Menschen für mich die gut zu Fuß sind, gerne Fahrrad fahren oder anderen Outdoor Aktivitäten nachgehen auf denen ich flitzen und spielen kann. Ich brauche auch ein paar Hundekumpel, die ich immer mal wieder treffen darf und mit denen ich mich austauschen kann.

So viel braucht es doch gar nicht zum Glücklichsein … vielleicht lest Ihr ja meine Zeilen und verliert Euer Herz an mich … ich wünsche mir das so sehr!


Bevor ich in mein neues Zuhause reise, werde ich noch kastriert, gechipt und geimpft.
Wer mich adoptieren möchte, wende sich bitte an: vermittlung@traurige-hundeherzen.de oder Tel. 04202 / 9884599
Ich würde mich auch freuen, wenn IHR eine Patenschaft für mich übernehmen möchtet. Diese kostet einmalig 40,00 EUR und es entstehen Euch keine weiteren Verpflichtungen.
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass es sich bei den angegebenen Charaktereigenschaften und dem Verhalten gegenüber Menschen und Artgenossen lediglich um Momentaufnahmen aus dem Tierheim handelt, wir können diese den Interessenten keineswegs zusichern, alle uns vorliegende Informationen finden Sie im Profil, Einzelheiten können ggf. erfragt werden, aber auch hier handelt es sich um Momentaufnahmen in der Tierheimumgebung, wir bitten um Ihr Verständnis!
"Und während die Welt ruft...Du kannst sie nicht alle retten! Flüstert die Hoffnung...und wenn es nur einer ist." (S. Raßloff)

Kiko
Beiträge: 11626
Registriert: 10. Februar 2013, 19:22

Kormi

Beitrag von Kiko » 2. April 2020, 20:02

Bild

Hoffentlich findest Du bald Dein Glück, Süßer! :icon_heart:
"Und während die Welt ruft...Du kannst sie nicht alle retten! Flüstert die Hoffnung...und wenn es nur einer ist." (S. Raßloff)

Kiko
Beiträge: 11626
Registriert: 10. Februar 2013, 19:22

Re: Kormi, Puli-Mischlingsrüde ca. 4 Jahre bleibt in Ungarn

Beitrag von Kiko » 16. April 2020, 20:32

Unsere Tierheimleiterin Barbara hat entschieden, daß Kormi bei ihr in Ungarn bleibt. Der Transportstreß wäre zu groß für sein Nervenkostüm...


Lieber Kormi, das gesamte Team der Traurigen Hundeherzen wünscht Dir alles Gute für Dein weiteres Leben! :icon_fred_blumenstauss:
"Und während die Welt ruft...Du kannst sie nicht alle retten! Flüstert die Hoffnung...und wenn es nur einer ist." (S. Raßloff)

Antworten