Paul hat eine eigene Familie

Hunde, die in Deutschland ein Zuhause gefunden haben
Benutzeravatar
Kerstin
Beiträge: 9916
Registriert: 28. September 2012, 05:52

Paul

Beitragvon Kerstin » 18. August 2014, 19:26

Bild



Viel Glück, kleiner Mann !
Bild
"Alles, was du tun kannst, wird in Anschauung dessen, was getan werden sollte, immer nur ein Tropfen statt eines Stromes sein, aber... Das Wenige, das Du tun kannst, ist viel - wenn Du nur irgendwo Schmerz und Angst von einem Wesen nimmst."

Benutzeravatar
Petra Sch.
Beiträge: 1742
Registriert: 3. März 2012, 07:28

Re: Paul

Beitragvon Petra Sch. » 18. August 2014, 21:10

Du bist ja eine gekonnte Mischung :lol:
Ich hoffe du hast ganz schnell ein zuhause
damit du deine Jugend voll ausleben kannst.
Viel Glück!

Benutzeravatar
Kerstin
Beiträge: 9916
Registriert: 28. September 2012, 05:52

Paul hat eine eigene Familie

Beitragvon Kerstin » 25. Dezember 2014, 19:22

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Schaut mal, das bin ich jetzt in meiner Pflegestelle :

Bild

Bild

Bild












Paul

Rasse : Mischlingsrüde
Alter : ca. Januar 2014 geboren ( kann noch wachsen )
Höhe : ca. 35 cm
Gewicht: ca. 7-8kg

Sozialverhalten
Verhältnis zu Männern: sehr gut
Verhältnis zu Frauen: sehr gut
Verhältnis zu Kindern: gut

Verträglich mit Rüden: gut
Verträglich mit Hündinnen: gut
Verträglich mit Katzen: unbekannt

Kastriert : Ja
Gechipt : Ja
Geimpft : Ja



Bild

Liebevoller, kleiner Mischlingshund sucht pfotenringend eine ebenso liebevolle Familie !

Hallo ihr Lieben dort draußen im WWW.

Ich bin`s, der kleine Paul.
Schön, dass ihr mich hier entdeckt habt, aber ich bin ja auch ein wirklich süßer, kleiner Spatz mit einer ordentlichen Portion Gute Laune.


Was kann ich sonst über mich berichten ?

Geboren wurde ich ungefähr im Januar 2014 und im Juni 2014 wurde ich mutterseelenallein auf einer Straße aufgegriffen und ins Tierheim gebracht. Bild

Niemand hat mich vermisst, obwohl ich jeden Tag am Zaun gestanden und gewartet habe.......Bild
Schade, wenn man schon so früh so ganz auf sich alleine gestellt ist.
Niemand da für mich, der mir die Welt erklärt und zeigt, wie schön ein Hundeleben doch sein kann.

Und genau Ende Dezember ist mein Traum doch in Erfüllung gegangen, ich bin zu meiner eigenen Familie nach Deutschland gereist, voller Freude und Hoffnung.
Neugierig habe ich mein neues Zuhause erkundet, habe angefangen, mich einzuleben und mich den Gegebenheiten anzupassen.
Es ist ja noch alles neu und fremd für mich. Da kann ja nicht alles sofort von Anfang an klappen, oder ?
Leider konnte meine Familie sich damit aber nicht arrangieren und so bin ich am 27. Dezember zu meinem Pflegefrauchen gezogen, wo ich jetzt auf eure Bewerbungen warte.

Aber am Besten lasse ich Pflegefrauchen mal kurz selbst berichten, was sie so über mich zu sagen hat :


Paul ist ein 1 Jähriger junger Hund, welcher in seinem Leben nicht viel kennen lernen durfte. Er ist fremden Menschen gegenüber anfangs unsicher, zeigt man ihm jedoch, dass keine Gefahr ausgeht entspannt er sich schnell wieder. Mit anderen Tieren hat Paul keine Probleme, auch bei diesen gilt kennen lernen. Paul ist ein sehr liebenswerter Hund der es liebt mit seinen Bezugspersonen zu schmusen. Am liebsten ist er immer dabei. Seinem Alter entsprechend ist er neugierig und erkundet die Welt und möchte ausgelastet werden. An ein paar Dinge muss man ihn langsam heran führen, er meistert die Situationen jedoch mit Bravur. Ein eingezäunter Garten wäre von Vorteil.

In der Pflegestelle verhält er sich lieb und es gibt keine Probleme mit ihm.

Gerne kann Paul besucht werden. Sein Pflegefrauchen gibt seinen neuen Menschen gerne Tipps mit auf dem Weg, so dass einem harmonischen Zusammenleben nichts mehr im Weg steht.

--
Haus der Pfoten

Tanja Beckedorf
Obenaltendorf 22
21756 Osten

Mail: info@haus-der-pfoten.de
Web: http://www.haus-der-pfoten.de

Tel: 04776 / 88 89 753
Mobil: 0178 / 60 46 480




Ihr könnt mich natürlich auch unter der altbekannten Adresse : vermittlung@traurige-hundeherzen.de Bild
oder unter 04202/9884599 erreichen

"Alles, was du tun kannst, wird in Anschauung dessen, was getan werden sollte, immer nur ein Tropfen statt eines Stromes sein, aber... Das Wenige, das Du tun kannst, ist viel - wenn Du nur irgendwo Schmerz und Angst von einem Wesen nimmst."

Benutzeravatar
Kerstin
Beiträge: 9916
Registriert: 28. September 2012, 05:52

Paul

Beitragvon Kerstin » 25. Dezember 2014, 19:24

Bild



Hilfe,
ich brauche ganz dringend eure Hilfe !!!!!
Ich bin am 20. Dezember nach Deutschland gereist und jetzt möchte mich meine Familie nicht mehr !
Wer hat ein Pflegekörbchen für mich frei ?
"Alles, was du tun kannst, wird in Anschauung dessen, was getan werden sollte, immer nur ein Tropfen statt eines Stromes sein, aber... Das Wenige, das Du tun kannst, ist viel - wenn Du nur irgendwo Schmerz und Angst von einem Wesen nimmst."

Benutzeravatar
sando
Beiträge: 12618
Registriert: 11. Oktober 2010, 11:11

Re: Paul

Beitragvon sando » 26. Dezember 2014, 09:29

Echt schade wenn die Familie den Hund noch nicht mal Zeit gibt sich einzugewöhnen, teilweise sind die Hunde völlig überfordert und müssen erstmal ankommen..............
Liebe Grüße
Steffi

Benutzeravatar
Pusztaprinz
Beiträge: 9233
Registriert: 18. August 2012, 11:21

Re: Paul

Beitragvon Pusztaprinz » 26. Dezember 2014, 12:30

Wir verstehen es auch nicht ...so ein kleiner Schatz ....der auch bei der Übergabe nur lieb war und sich auf sein neues Leben gefreut hat :icon_heart: ....
Rudolf,Ludwig u. Holger
Mein Hund ist als Hund eine Katastrophe,
aber als Mensch unersätzlich.
Johannes Rau

Benutzeravatar
Dorothee
Beiträge: 2355
Registriert: 7. November 2012, 18:41

Re: Paul

Beitragvon Dorothee » 26. Dezember 2014, 13:01

Wie wäre es das nächste mal mit einem Stofftier???

Hoffentlich findest Du bald ein neues Zuhause, lieber Paul. Bei Menschen mit Herz und Verstand, die Dir die nötige Eingewöhnungszeit geben. Viel Glück, kleiner Freund! :icon_heart:

Bild


Liebe Grüße, Doro
Viele Grüße, von Bild Gipsy Bild Linus, Doro & Heinz

Benutzeravatar
Kerstin
Beiträge: 9916
Registriert: 28. September 2012, 05:52

Re: Paul

Beitragvon Kerstin » 26. Dezember 2014, 16:21

Das Weihnachtswunder ist zumindest erstmal perfekt !

Paul zieht morgen auf Pflegestelle zu Tanja und wird dort unter anderem Stompi und Bobo kennenlernen.

Ich möchte mich ganz herzlich bei Marina und Holger, Sonja und natürlich bei Tanja bedanken, die trotz Weihnachten und familiären Feiern so schnell diese Lösung für den kleinen Mann gefunden haben :icon_heart: :icon_heart:
Ihr seid spitze !!!!! :icon_applaus: :icon_applaus:
"Alles, was du tun kannst, wird in Anschauung dessen, was getan werden sollte, immer nur ein Tropfen statt eines Stromes sein, aber... Das Wenige, das Du tun kannst, ist viel - wenn Du nur irgendwo Schmerz und Angst von einem Wesen nimmst."

Benutzeravatar
Dorothee
Beiträge: 2355
Registriert: 7. November 2012, 18:41

Re: Paul

Beitragvon Dorothee » 26. Dezember 2014, 17:37

Dankeschön, das ist eine wunderbare Nachricht! :icon_heart: :icon_hurra2: :icon_hurra3:
Ihr seit einfach Klasse!!! :icon_bussi:

Liebe Grüße, Doro
Viele Grüße, von Bild Gipsy Bild Linus, Doro & Heinz

Benutzeravatar
Babsi
Beiträge: 3043
Registriert: 1. Februar 2012, 10:24
Wohnort: Giessen

Re: Paul

Beitragvon Babsi » 26. Dezember 2014, 18:44

Toll! Danke Tanja und "die Pustaprinzen"
Gruß
____________________
Babsi, Bob, Jack, Lisa, Loulou, Charlie der Kater, Dina und Fee (die Kaninchen) und die Fische.


Zurück zu „Glückliche Hundeherzen in Deutschland“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste