"Seriösität und Transparenz im Auslandstierschutz"

Mitgliedsantrag, Satzung, Aktuelles
Benutzeravatar
Csaddy
Beiträge: 6408
Registriert: 11. Oktober 2010, 06:02
Wohnort: 38176 Wendeburg
Kontaktdaten:

"Seriösität und Transparenz im Auslandstierschutz"

Beitragvon Csaddy » 27. Januar 2011, 12:52

"Seriösität und Transparenz im AUSLANDSTIERSCHUTZ ist uns wichtig!"

1. Wir sind ein eingetragener, ausschließlich ehrenamtlich arbeitender Verein.
Der durch das Finanzamt Hamburg als gemeinnützig anerkannt ist!
Im Sinne §§ 51 ff AO

Eintragung des Vereins Traurige Hundeherzen e.V. beim Amtsgericht Hamburg unter der Nummer
VR 20927


2. Unser Verein kennt bestehendes Recht und Gesetz und hält sich strikt daran!
Wir beachten die Einreisebestimmungen und beantworten Ihre Fragen zu Transport, Impfschutz, etc..

Wir besitzen die Erlaubnis nach §11 Abs. 1 Nr. 3 b Tierschutzgesetz (Freie und Hansestadt Hamburg)

Zulassungsbescheid zum Transport von Hunden (Freie und Hansestadt Hamburg)

Zulassung des Vereins gemäß Artikel 11 Absatz 1 der Verordnung (EG) Nr.1/2005 des Rates vom 22.Dezember
2004 über den Schutz von Tieren beim Transport.

mehrere Sachkundenachweise nach §11 Tierschutzgesetz und Sachkundeprüfung nach § 10 LHundG NRW liegen vor


3. Die Satzung des Vereins Traurige Hundeherzen e.V. ist für jedermann auf der Homepage (Forum) öffentlich
zugänglich.

4. Unser Verein hat eine eigene Internet-Präsenz mit Impressum und Kontaktmöglichkeiten.

5. Es gibt kompetente Ansprechpartner für die verschiedenen Bereiche wie z.B. Vorsitz, Kassenwart, Vermittlung,
Patenschaften, Transporte, Sachspenden etc.

6. Die Kontaktdaten (Adresse, Tel., Email) dieser Personen werden angegeben.

7. Ihre Fragen werden sachlich und eindeutig beantwortet und i.d.R. erhalten Sie eine Antwort innerhalb von 24Std.

8. Unser Verein leistet Aufklärungsarbeit vor Ort.

9. Wir unterstützen Kastrationsprojekte vor Ort.

10. Wir holen keine Welpen (unter 16 Wochen) nach Deutschland.

11. Die Tierschutzgebühr fließt nachweislich zurück in den Tierschutz, bzw. in unser Partnertierheim Zöld Menedék in
Vác.

12. Der Verbleib von Sach- und Geldspenden ist transparent. (Bilder, Berichte, Spenderlisten etc. im öffentlich
lesbaren Forum.)

13. Wir informieren Sie ausführlich über den Ablauf der Vermittlung.

14. Sie erhalten alle uns bekannten Information bezüglich der Herkunft, des Alters, festgestellte Erkrankungen
und das Verhalten des Hundes.

15. Unsere Hunde sind bei Ausreise nach Deutschland kastriert, geimpft (Tollwut & Mehrfachimpfung), gechipt,
entwurmt und entfloht und im Besitz eines blauen EU-Heimtierpasses.

16. Jeder nach Deutschland reisender Hund wird von uns bei TASSO registriert.

17. Die Abgabe der Hunde erfolgt nur nach voran gegangener positiver Vorkontrolle und eine Nachkontrolle
folgt zum gegebenen Zeitpunkt. Nachkontrollen werden in Abständen durchgeführt.

18. Unsere Hunde werden nur gegen Schutzvertrag und Schutzgebühr vermittelt!

19. Schutzgebühren, Geldspenden etc. gehen ausschließlich auf unser Vereinskonto.

20. Die Hunde in unseren Pflegestellen sind haftpflichtversichert.

21. Jeder Hund wird zuverlässig und korrekt auf seine Ausreise vorbereitet und reist in einer separaten Transportbox.

22. Wir stehen Ihnen auch nach der Vermittlung bei Fragen und Problemen jederzeit zur Seite.

Im Sinne von seriös betriebenem Tierschutz, und auch
im Sinne der Hunde.
Bitten wir Sie, die oben genannten Dinge bei der Adoption eines Hundes
aus dem Tierschutz zu berücksichtigen.



Das Team von Traurige Hundeherzen e.V.

Geboren um zu leben..............................



Verwendung und Vervielfältigung, auch auszugsweise, nur nach Genehmigung gestattet.
© Copyright: Traurige Hundeherzen e.V. 2011

Zurück zu „Unser Verein“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron