Ella (Bodza) hat eine eigene Familie

Hunde, die in Deutschland ein Zuhause gefunden haben
Antworten
Kiko
Beiträge: 21983
Registriert: 10. Februar 2013, 19:22

Ella (Bodza) hat eine eigene Familie

Beitrag von Kiko » 23. November 2023, 20:34

Bild

Bild

Bild

Bild


Bodza

Rasse : Mischlingshündin
Alter : geb. ca. 2/2023
Größe : ca. 41 cm

Verhältnis zu Männern: sehr gut
Verhältnis zu Frauen: sehr gut
Verhältnis zu Kindern: unbekannt

Verträglich mit Rüden: ja
Verträglich mit Hündinnen: ja
Verträglich mit Katzen: unbekannt



Das bin ICH :
Ahoi, Ihr lieben Menschen, :liebesflagge:

ich heiße Bodza! Ich bin eine junge Mischlingshündin und stamme scheinbar aus der Familie der Knuffigkowskys, oder was mein Ihr?! Ich trage eine wunderschöne Zottelfrisur mit halblangem Fell in matt schwarz und etwas braun um den Bart herum. :icon_cuinlove: Meine großen Lappenlauscher sind derzeit noch etwas überdimensioniert, aber meine Pfleger finden genau das ganz zauberhaft süß an mir. :icon_herzen01: Ich habe gelb-braune Augen, die meinen treuen Blick sensationell hervorheben und eine artistische Rute, die im Kringel steht. :lol:

Ich zeige mich hier ruhig und besonders auffallend ausgeglichen, :icon_heart: liebe Menschen über alles, kann kuscheln :icon_hug: für Zwei und bin einfach ein Traumhund ... so soll ich es Euch von meinen Pflegern übermitteln. Ich stelle hier keinen Blödsinn an, vertrage mich mit den anderen Hunden ... dieses traumhafte Wesen wurde mir scheinbar in die Wiege gelegt, gelernt habe ich nämlich ehrlich gesagt noch nicht so wirklich viel. :icon_blush-pfeif:


Meine Geschichte :

Ich bin über ein anderes Tierheim in das Jetzige gekommen. Ich hoffe sehr das mir der Umzug Glück bringt und ich endlich meine ersehnte Familie finde! :icon_winken3:



Was ich mir wünsche :
Wie eben schon betont, ist mir eine liebe Familie mit :lovelove: XXL - Herzen das Allerallerallerwichtigste. Ich sehne mich wie wild nach Liebe und Geborgenheit, Nestwärme und anderem Gedöns.

Ich bin eine genügsame Hündin, Marathon-Gassirunden :icon_hundeleine01: müssen mit mir echt nicht sein, aber normale Schnupper- und Abenteuerausflüge nehme ich liebend gern mit. :icon_freu-dance:

Gerne würde ich mit Euch noch etwas im Hundeeinmaleins herumstöbern und das Lernen, was für unser Zusammenleben wichtig ist.

Roger and over,

Eure Bodza :icon_fred_love_you:



Bevor ich in mein neues Zuhause reise, werde ich noch kastriert, gechipt und geimpft.
Wer mich adoptieren möchte, wende sich bitte an: vermittlung@traurige-hundeherzen.de oder Tel. 0175 – 944 68 53
Ich würde mich auch freuen, wenn IHR eine Patenschaft für mich übernehmen möchtet. Diese kostet einmalig 40,00 EUR und es entstehen Euch keine weiteren Verpflichtungen.
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass es sich bei den angegebenen Charaktereigenschaften und dem Verhalten gegenüber Menschen und Artgenossen lediglich um Momentaufnahmen aus dem Tierheim handelt, wir können diese den Interessenten keineswegs zusichern, alle uns vorliegende Informationen finden Sie im Profil, Einzelheiten können ggf. erfragt werden, aber auch hier handelt es sich um Momentaufnahmen in der Tierheimumgebung, wir bitten um Ihr Verständnis!
"Und während die Welt ruft...Du kannst sie nicht alle retten! Flüstert die Hoffnung...und wenn es nur einer ist." (S. Raßloff)

Kiko
Beiträge: 21983
Registriert: 10. Februar 2013, 19:22

Bodza

Beitrag von Kiko » 23. November 2023, 20:34

Bild

Viel Glück, süßer Puffel! :icon_heart:
"Und während die Welt ruft...Du kannst sie nicht alle retten! Flüstert die Hoffnung...und wenn es nur einer ist." (S. Raßloff)

Kiko
Beiträge: 21983
Registriert: 10. Februar 2013, 19:22

Re: Bodza, Mischlingshündin ca. 1 Jahr (vermittelt)

Beitrag von Kiko » 15. April 2024, 20:45

....................Bild....................
"Und während die Welt ruft...Du kannst sie nicht alle retten! Flüstert die Hoffnung...und wenn es nur einer ist." (S. Raßloff)

Kiko
Beiträge: 21983
Registriert: 10. Februar 2013, 19:22

Re: Bodza hat eine eigene Familie

Beitrag von Kiko » 6. Mai 2024, 18:09

Bodza macht ab sofort Karriere als "glückliches Hundeherz"! :icon_sofa_huepf: Genieße die Liebe :icon_heart: :icon_heart: Deiner Lieben, Süße.



Liebe Bodza, das gesamte Team der "Traurigen Hundeherzen" wünscht Dir alles Gute und viele wundervolle Jahre in Deinem neuen Rudel ! :icon_fred_blumenstauss:
"Und während die Welt ruft...Du kannst sie nicht alle retten! Flüstert die Hoffnung...und wenn es nur einer ist." (S. Raßloff)

Kathrin Garbe
Beiträge: 4
Registriert: 7. Mai 2024, 08:45

Re: Bodza hat eine eigene Familie

Beitrag von Kathrin Garbe » 20. Mai 2024, 12:52

Nun ist die Maus erst 2 Wochen bei uns und ihr habt nicht übertrieben mit eurer Beschreibung 😍 wir sind schockverliebt und die kleine jetzt Ella hat sogar ihre erste Fahrradtour und Campingausflug wunderbar gemeistert, sie ist so süß. Ängstlich aber offen. Wir freuen uns, sie bei uns zu haben. Deine neue Familie 💖

Kathrin Garbe
Beiträge: 4
Registriert: 7. Mai 2024, 08:45

Re: Bodza hat eine eigene Familie

Beitrag von Kathrin Garbe » 20. Mai 2024, 13:01

IMG_20240519_193443.jpg
(13.79 KiB) Noch nie heruntergeladen

Kathrin Garbe
Beiträge: 4
Registriert: 7. Mai 2024, 08:45

Re: Bodza hat eine eigene Familie

Beitrag von Kathrin Garbe » 20. Mai 2024, 13:02

IMG_20240520_125737.jpg
(10.87 KiB) Noch nie heruntergeladen

Kathrin Garbe
Beiträge: 4
Registriert: 7. Mai 2024, 08:45

Re: Bodza hat eine eigene Familie

Beitrag von Kathrin Garbe » 20. Mai 2024, 13:03

IMG_20240505_134229.jpg
(9.63 KiB) Noch nie heruntergeladen

Benutzeravatar
Sonja
Beiträge: 16765
Registriert: 17. Oktober 2010, 12:57

Re: Ella (Bodza) hat eine eigene Familie

Beitrag von Sonja » 22. Mai 2024, 08:39

Hallo Ihr Lieben,

es freut mich so sehr, dass Ihr so glücklich mit der süßen Maus seid und schon so viel zusammen erlebt! :icon_herzen01: :liebesflagge:
Danke für die Fotos! :icon_hug:
Viele Grüße,

Sonja und Co.


Nur mit dem Unmöglichen als Ziel kommt man zum Möglichen.
Miguel de Unamuno (1864-1936)

Antworten