Mimi , Mischlingshündin ca. 6 Jahre wurde in Ungarn vermittelt

Diese Hunde haben in Ungarn ein Zuhause gefunden...
Antworten
Kerstin
Beiträge: 12329
Registriert: 28. September 2012, 06:52

Mimi , Mischlingshündin ca. 6 Jahre wurde in Ungarn vermittelt

Beitrag von Kerstin » 18. Januar 2017, 20:13

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild




Mimi


Rasse : Mischlingshündin
Alter : ca. 2012 geboren
Größe : ca. 50 cm

Verhältnis zu Männern: sehr gut
Verhältnis zu Frauen: sehr gut
Verhältnis zu Kindern: sehr gut

Verträglich mit Rüden: ja
Verträglich mit Hündinnen: ja
Verträglich mit Katzen: unbekannt






Das bin ICH :

Hallo, mein Name ist Mimi :icon_winken3:
Ich bin eine bezaubernde Mischlingshündin mit einen pflegeleichten schwarzem Glatthaarfell, welches sich zu meinen Pfotenspitzen hin zu einen schönen Rotbraun verändert.
Ich habe tolle Spitzohren, eine lange filigrane Nase und ein zart ergrautes Schnäuzchen.
Welche Rassen so alles in mir drin stecken, da kann man nur rätseln, aber ein hübsches Mädel bin ich auf jeden Fall :icon_smilina:
Und ich zähle mich mit meinem Geburtsjahr 2012 noch wahrlich zu den Hunden im besten Alter. :icon_herzen01:
Von der Größe her bräuchte ich schon ein Körbchen in der Gr. L , aber bin durchaus noch Wohnungskompatibel mit genügend Auslauf. Wobei.....ein Haus mit Garten wäre ein Traum für mich.
Meine Pfleger hier im Tierheim können über mein Wesen nur Gutes berichten :
Ich bin freundlich, neugierig, anschmiegsam , gelehrig und vertrage mich mit allen Zwei- und Vierbeinern.
Perfekt Voraussetzungen für einen Neustart in ein glückliches Leben, oder ?

Meine Geschichte :


Ich habe bestimmt schon eine Menge erlebt, aber ich werde mein bisheriges Leben wohl immer als Geheimniss für mich behalten.
Meine Geschichte beginnt vor einigen Wochen, wo mich Tierschützer in aller letzter Minute aus eine Tötungsstation befreit haben und mich hier im Tierheim in liebevolle Obhut nahmen.
Seitdem blühe ich von Tag zu Tag mehr auf, erfahre Aufmerksamkeit und liebevolle Pflege.....................ich geniesse es so und kann mir gar nicht vorstellen, daß ich all dies in einer eigenen Familie wohl jeden Tag hätte :icon_herzen01:


Was ich mir wünsche :


Ich träume von einem eigenen Kuschelkissen und einer liebevollen Familie.
Ich möchte ein vollwertiges Familienmitglied werden und die Welt an eurer Seite erkunden.
Ich möchte alles nachholen, was ich bislang nicht erleben durfte.
Ich möchte alles lernen, was ich in deiner Welt wissen muß und eine treue Seele an deiner Seite sein.
Ich möchte endlich meine Vergangenheit hinter mir lassen und glücklich sein.
Ich möchte zu DIR :icon_herzen01:


Bevor ich in mein neues Zuhause reise, werde ich noch kastriert, gechipt und geimpft.

Wer mich adoptieren möchte, wende sich bitte an: vermittlung@traurige-hundeherzen.de
oder Tel. 04202 / 9884599

Ich würde mich auch freuen, wenn IHR eine Patenschaft für mich übernehmen möchtet. Diese kostet einmalig 40,00 EUR und es entstehen Euch keine weiteren Verpflichtungen.



---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass es sich bei den angegebenen Charaktereigenschaften und dem Verhalten gegenüber Menschen und Artgenossen lediglich um Momentaufnahmen aus dem Tierheim handelt, wir können diese den Interessenten keineswegs zusichern, alle uns vorliegende Informationen finden Sie im Profil, Einzelheiten können ggf. erfragt werden, aber auch hier handelt es sich um Momentaufnahmen in der Tierheimumgebung, wir bitten um Ihr Verständnis!
"Alles, was du tun kannst, wird in Anschauung dessen, was getan werden sollte, immer nur ein Tropfen statt eines Stromes sein, aber... Das Wenige, das Du tun kannst, ist viel - wenn Du nur irgendwo Schmerz und Angst von einem Wesen nimmst."

Kerstin
Beiträge: 12329
Registriert: 28. September 2012, 06:52

Mimi

Beitrag von Kerstin » 18. Januar 2017, 20:15

Bild

Viel Glück für dich !
"Alles, was du tun kannst, wird in Anschauung dessen, was getan werden sollte, immer nur ein Tropfen statt eines Stromes sein, aber... Das Wenige, das Du tun kannst, ist viel - wenn Du nur irgendwo Schmerz und Angst von einem Wesen nimmst."

Kerstin
Beiträge: 12329
Registriert: 28. September 2012, 06:52

Re: Mimi , Mischlingshündin ca. 5 Jahre

Beitrag von Kerstin » 5. Juni 2017, 15:26

Hallo ihr Lieben :icon_winken3:

Es gibt neue Fotos von mir :icon_herzen01:


Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
"Alles, was du tun kannst, wird in Anschauung dessen, was getan werden sollte, immer nur ein Tropfen statt eines Stromes sein, aber... Das Wenige, das Du tun kannst, ist viel - wenn Du nur irgendwo Schmerz und Angst von einem Wesen nimmst."

Kerstin
Beiträge: 12329
Registriert: 28. September 2012, 06:52

Re: Mimi , Mischlingshündin ca. 6 Jahre wurde in Ungarn vermittelt

Beitrag von Kerstin » 4. Januar 2019, 20:17

Die hübsche Lady hat ein Körbchen in Ungarn ergattert :)

Liebe Mimi, das gesamte Team der Traurigen Hundeherzen wünscht dir alles Gute
und viele wundervolle Jahre in deinem neuen Rudel


Bild
"Alles, was du tun kannst, wird in Anschauung dessen, was getan werden sollte, immer nur ein Tropfen statt eines Stromes sein, aber... Das Wenige, das Du tun kannst, ist viel - wenn Du nur irgendwo Schmerz und Angst von einem Wesen nimmst."

Antworten