Frici (Mendy) hat eine eigene Familie

Hunde, die in Deutschland ein Zuhause gefunden haben
Kiko
Beiträge: 13673
Registriert: 10. Februar 2013, 19:22

Frici (Mendy) hat eine eigene Familie

Beitrag von Kiko » 20. August 2020, 20:48

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild




Mendy

Rasse : Mischlingshündin
Alter : geb. ca. 3/2020
Größe : ca. 40 cm (wächst noch)

Verhältnis zu Männern: sehr gut
Verhältnis zu Frauen: sehr gut
Verhältnis zu Kindern: unbekannt

Verträglich mit Rüden: ja
Verträglich mit Hündinnen: ja
Verträglich mit Katzen: unbekannt




Das bin ICH :

Ahoihoihoi! :icon_smilina:

Mein Name ist Mendy. Ich bin eine mittelgroße junge Mischlingshündin, die noch ein wenig wachsen wird. Ich habe lockiges schwarzes Fell :icon_cuinlove: mit einem weißen Fleck auf der Brust und brauche definitiv jemanden, der sich gut mit dem Thema Fellpflege auskennt bzw. beschäftigen möchte. Ich habe ganz entzückende Schlappohren und einen Herzensbrecherblick aus treuen braunen Augen.

Ich bin eine große Abenteurerin, Entdeckerin und Forscherin ... alles ist spannend und meine Neugierde dem Unbekannten gegenüber ist sehr groß ... ich möchte junghundetypisch alles kennenlernen und ausprobieren ... Ich spiele für mein Leben gern, hänge meinen Pflegern ständig am Rockzipfel :lol: und möchte immerzu gestreichelt werden. :icon_hug:
Mit den anderen Hunden tolle ich ausgelassen herum, spiele wie wild und habe viel Spaß in der Hundegemeinschaft.



Meine Geschichte :

Tja, ich würde Euch gerne etwas über meine Vergangenheit erzählen. Geht nur leider nicht, weil darüber nichts bekannt ist ... deshalb bleibt es auch mein kleines Geheimnis, daß man leider nicht mehr lüften kann.
Aber ich möchte dafür mit Euch meine Zukunft gemeinsam erleben, damit Ihr jedem meine Erlebnisse aus der zukünftigen Vergangenheit erzählen könnt und ich nicht noch mehr Geheimnisse haben muss. :icon_fred_blumenstauss:



Was ich mir wünsche :

Mein Traum von einer eigenen Familie steht wie ein großer leuchtender Stern am Himmel ... auf den ich jede Nacht aufschaue und mir wünsche, ich könnte nach ihm greifen. So einfach ist das aber nicht, wie ich trotz meines jungen Alters, schon erfahren musste ... Ich habe gelernt, daß ich mein Schicksal nicht selbst an die Pfote nehmen kann, sondern daß mein Glück von anderen Menschen abhängig ist. Deshalb hier mein Aufruf: Liebe Familie, wo bist Du, wo bist Du ... warum kommst Du nicht !

Ich wünsche mir ein Leben voller Abenteuer, voller Liebe, voller Unbeschwertheit ...

Roger and over,

Eure Mendy :liebesflagge:


Bevor ich in mein neues Zuhause reise, werde ich noch kastriert, gechipt und geimpft.
Wer mich adoptieren möchte, wende sich bitte an: vermittlung@traurige-hundeherzen.de oder Tel. 04202 / 9884599
Ich würde mich auch freuen, wenn IHR eine Patenschaft für mich übernehmen möchtet. Diese kostet einmalig 40,00 EUR und es entstehen Euch keine weiteren Verpflichtungen.
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass es sich bei den angegebenen Charaktereigenschaften und dem Verhalten gegenüber Menschen und Artgenossen lediglich um Momentaufnahmen aus dem Tierheim handelt, wir können diese den Interessenten keineswegs zusichern, alle uns vorliegende Informationen finden Sie im Profil, Einzelheiten können ggf. erfragt werden, aber auch hier handelt es sich um Momentaufnahmen in der Tierheimumgebung, wir bitten um Ihr Verständnis!
"Und während die Welt ruft...Du kannst sie nicht alle retten! Flüstert die Hoffnung...und wenn es nur einer ist." (S. Raßloff)

Kiko
Beiträge: 13673
Registriert: 10. Februar 2013, 19:22

Mendy

Beitrag von Kiko » 20. August 2020, 20:49

Bild

Viel Glück, kleiner Hüpfer! :icon_heart:
"Und während die Welt ruft...Du kannst sie nicht alle retten! Flüstert die Hoffnung...und wenn es nur einer ist." (S. Raßloff)

Fuchsmitnadeln
Beiträge: 3448
Registriert: 12. Juni 2019, 20:42

Re: Mendy

Beitrag von Fuchsmitnadeln » 21. August 2020, 13:15

:icon_herzen01: :icon_herzen01: :icon_herzen01:
Warum auf den gezüchteten Hund für Ihr Heim warten, wenn der gezüchtete Hund im Heim auf Sie wartet?
Gerd Haucke

Kiko
Beiträge: 13673
Registriert: 10. Februar 2013, 19:22

Re: Mendy, Mischlingshündin ca. 6 Monate

Beitrag von Kiko » 30. August 2020, 08:42

....................Bild....................
"Und während die Welt ruft...Du kannst sie nicht alle retten! Flüstert die Hoffnung...und wenn es nur einer ist." (S. Raßloff)

Kiko
Beiträge: 13673
Registriert: 10. Februar 2013, 19:22

Re: Frici (Mendy) hat eine eigene Familie

Beitrag von Kiko » 5. September 2020, 20:58

... Tja, was soll man da sagen ... Herrchen und Frauchen haben Heute bei der Übergabe schon mal gleich gut auf Dich aufpassen müssen ... Du kleiner zuckersüßer knuffliger Natursonnenschein, Du ... :icon_heart: :liebesflagge: :icon_herzen01: ansonsten hätten vermutlich nicht nur wir Dich heimlich geklaut ... :icon_blush-pfeif: Höchstwahrscheinlich gab es auch deshalb einen neuen Namen, so ganz à la "Zeugenschutzprogramm" ... :lol: Fortan hörst Du auf den Namen Frici, das verraten wir hier mal ganz schamlos ...


Liebe Frici, das gesamte Team der "Traurigen Hundeherzen" wünscht Dir alles Gute und viele wundervolle Jahre in Deinem neuen Rudel! :icon_fred_blumenstauss:
"Und während die Welt ruft...Du kannst sie nicht alle retten! Flüstert die Hoffnung...und wenn es nur einer ist." (S. Raßloff)

Benutzeravatar
Rosisrudel
Beiträge: 925
Registriert: 8. März 2013, 08:07

Re: Frici (Mendy) hat eine eigene Familie

Beitrag von Rosisrudel » 5. September 2020, 23:22



Ssnuckel! :icon_cuinlove: :icon_cuinlove: :icon_cuinlove:

Grüsse und Sslecker,

Rosel :liebesflagge:


Benutzeravatar
Quinbutan
Beiträge: 593
Registriert: 16. Februar 2019, 20:01

Re: Frici (Mendy) hat eine eigene Familie

Beitrag von Quinbutan » 5. September 2020, 23:38

Rosisrudel hat geschrieben:
5. September 2020, 23:22


Ssnuckel! :icon_cuinlove: :icon_cuinlove: :icon_cuinlove:

Grüsse und Sslecker,

Rosel :liebesflagge:


Rosel 1 grüßt Rosel 2 :lol: ;)
Solange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen,
müssen Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken.

rasti
Beiträge: 5
Registriert: 29. August 2020, 12:45

Re: Frici (Mendy) hat eine eigene Familie

Beitrag von rasti » 6. September 2020, 14:04

Frici ist gut bei uns angekommen. Sie ist uns gegenüber sehr aufgeschlossen und lieb!
Wir sind so glücklich, sie bei uns zu haben.
Heute war sie sehr müde und hat schon viel geschlafen.
IMG_20200906_002202.jpg
(21.81 KiB) Noch nie heruntergeladen

rasti
Beiträge: 5
Registriert: 29. August 2020, 12:45

Re: Frici (Mendy) hat eine eigene Familie

Beitrag von rasti » 6. September 2020, 14:40

IMG_20200905_133430.jpg
(20.61 KiB) Noch nie heruntergeladen
Und noch ein Photo von Frici in ihrem neuen Zuhause.

Benutzeravatar
Prinzenbande
Beiträge: 6178
Registriert: 22. März 2015, 10:49

Re: Frici (Mendy) hat eine eigene Familie

Beitrag von Prinzenbande » 7. September 2020, 19:14

Das ist schön :D Ist aber auch eine Zuckerpuppe :icon_heart:
Marina und die Prinzenbande mit Anna im Herzen

Antworten