Sára hat eine eigene Familie

Hunde, die in Deutschland ein Zuhause gefunden haben
Antworten
Kiko
Beiträge: 21983
Registriert: 10. Februar 2013, 19:22

Sára hat eine eigene Familie

Beitrag von Kiko » 30. August 2020, 19:32

Sára

Bild

Bild

Bild

Bild



Rasse : Mischlingshündin
Alter : geb. ca. 02/2019
Größe : ca. 46 cm

Verhältnis zu Männern: sehr gut
Verhältnis zu Frauen: sehr gut
Verhältnis zu Kindern: unbekannt

Verträglich mit Rüden: ja
Verträglich mit Hündinnen: ja
Verträglich mit Katzen: unbekannt



Das bin ICH :


Mein Name ist Sára und ich grüße Euch! :icon_winken3:

Fototermine sind nicht so mein Ding - die Menschen schaffens´s allerdings auch selten meine volle Schönheit zur Geltung zu bringen!! :D

Wie ihr seht, gehörte ich zur Kategorie "(mittel)großer, schwarzer Hund", was eine Vermittlung nicht gerade einfach macht. Da geraten meine hervorragenden charakterlichen Eigenschaften leider automatisch in den Hintergrund. :(

Meine Hundepfleger sagen, ich sei eine der Liebsten hier, aber seien wir mal ehrlich:
"Dafür kann ich mir auch nichts kaufen, geschweige denn, dass ich deswegen schneller oder überhaupt adoptiert werde"... :icon_nixweiss:

In meinem hündischen Personalausweis steht "ungarischer Mischling" und ich wette mit Euch, stünde da LABRADOR oder Flatcoated - Mix hätte ich bestimmt wesentlich mehr Chancen auf eine Adoption - ich muss zugeben, das frustriert mich manchmal! :icon_wallbash:

Tja so ist das eben im Hundeleben, heutzutage musst Du dann mit anderen Attributen glänzen, wenn man mit seiner Optik schon nichts reißen kann!? ;)

So bin ich extrem freundlich, für Streichel,- und Schmuseeinheiten immer zu haben :icon_streichel: und eine typische Teenagerin, voller Energie und Lebensfreude! :icon_hundeleine01: :dreirad3: :icon_sofa_huepf: :icon_freu-dance:

Ich liebe das Spiel mit Artgenossen und hätte nichts dagegen, im neuen Zuhause einen an meiner Seite zu haben. :icon_marga_hunde03: :icon_wurstenden:

Alles in allem bin ich eine wirklich nette, unkomplizierte Hündin, die für Dich und Deine Familie sicherlich zur echten Bereicherung werden kann!! :liebesflagge:



Meine Geschichte :


Mein Zuhause wurde die Straße, nachdem meine frühere Familie mich nicht mehr haben wollte. :icon_unknownauthor_sad:
Als freundliche, junge Hündin kam ich eigentlich ganz gut über die Runden und weil ich so lieb zu den Menschen war, waren die auch lieb zu mir! :)
Heute weiß ich, dass ich unheimliches Glück hatte, denn ich habe schon ganz andere Geschichten gehört, was einem netten Hund wie mir, da draußen noch so passieren kann!!! :o

Die schlechteste Erfahrung, die ich machen musste, waren die Hundefänger, die mich unvorbereitet einkassierten und in eine ländliche Auffangstation brachten.

Hier wurde ich eines Tages von den Tierschützern freigekauft und somit bekomme ich nun auch endlich die Chance, irgendwann einmal in ein tolles Zuhause ziehen zu können! :icon_applaus:




Was ich mir wünsche :

Ich wünsche mir, dass ich nicht länger hier im Tierheim bleiben muss, bald adoptiert werde und mein Ausreisticket nach egal-wohin bekomme! :icon_dafuer:

Am liebsten möchte ich dort leben, wo man genügend Zeit für mich hat sich mit mir zu beschäftigen und die nötige Geduld, mir kleine Erziehungsdefizite zu verzeihen, denn ich bin noch ein wenig ungestüm und unerzogen. :oops:

Meine neuen Menschen sollen mich als Familienmitglied sehen, und Spaß daran haben, mit mir etwas zu unternehmen! :icon_hundeleine01:

Spaziergänge, Hundeschule, Urlaube, Nasenarbeit... Ich bin für alles zu haben - selbst ab und an mal Couchsurfen finde ich klasse!! :icon_sofa_huepf:

Mit der nötigen Erziehung - für die ich sehr offen bin - wäre ich sicher irgendwann die ideale Botschafterin, die den Leuten beweist, dass schwarze Hunde auch total gut erzogen und superlieb sein können!

:icon_heart:

Soooo gerne möchte ich schon bald in ein besseres Leben starten, wenn sich nur endlich einmal jemand für mich ernsthaft interessieren würde!

Ich liege nachts da und träume von einem kuscheligen Hundebett, einem Zuhause ohne Gitter, vielleicht mit einem kleinen Garten, einem gut gefüllten Fressnapf nur für mich, freundliche, gut gelaunte Menschen um mich herum, tolle Spielkameraden, die mir begegnen und und und...

Dann werde ich wach und sehe: Nichts davon wurde bis dato wahr. :icon_unknownauthor_sad:

Bin ich deshalb ein armer Hund? :?
Nein - arm ist der, der nie geträumt hat und so träume ich weiter von saftigen Wiesen anstatt dreckigen Schlammlöchern,

Bild

von Menschen, die nicht nur mein tolles schwarzes Fell, sondern auch meine ausdrucksstarken Hundeaugen wieder zum glänzen bringen und ich träume von einem besseren Leben in einem wundervollen Zuhause.

Ich behaupte nämlich, die Träume von Heute sind das Zuhause von Morgen! :icon_2thumbs:

In diesem Sinne!

Telefoniert doch einfach einmal mit meinen Vermittlern und holt Euch noch mehr Infos - vielleicht geht ja auch DEIN Traum mit mir an Deiner Seite dann endlich in Erfüllung!?

:icon_herzen01:


Bevor ich in mein neues Zuhause reise, werde ich noch kastriert, gechipt und geimpft.

Wer mich adoptieren möchte, wende sich bitte an: vermittlung@traurige-hundeherzen.de oder Tel. 04202 / 9884599

Ich würde mich auch freuen, wenn IHR eine Patenschaft für mich übernehmen möchtet.
Diese kostet einmalig 40,00 EUR und es entstehen Euch keine weiteren Verpflichtungen.
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass es sich bei den angegebenen Charaktereigenschaften und dem Verhalten gegenüber Menschen und Artgenossen lediglich um Momentaufnahmen aus dem Tierheim handelt, wir können diese den Interessenten keineswegs zusichern, alle uns vorliegende Informationen finden Sie im Profil, Einzelheiten können ggf. erfragt werden, aber auch hier handelt es sich um Momentaufnahmen in der Tierheimumgebung, wir bitten um Ihr Verständnis!
"Und während die Welt ruft...Du kannst sie nicht alle retten! Flüstert die Hoffnung...und wenn es nur einer ist." (S. Raßloff)

Kiko
Beiträge: 21983
Registriert: 10. Februar 2013, 19:22

Sára

Beitrag von Kiko » 30. August 2020, 19:33

Bild

Viel Glück! :icon_fred_blumenstauss:
"Und während die Welt ruft...Du kannst sie nicht alle retten! Flüstert die Hoffnung...und wenn es nur einer ist." (S. Raßloff)

Kiko
Beiträge: 21983
Registriert: 10. Februar 2013, 19:22

Re: Sára, Mischlingshündin ca. 2 Jahre (reserviert)

Beitrag von Kiko » 13. September 2020, 17:09

....................Bild....................
"Und während die Welt ruft...Du kannst sie nicht alle retten! Flüstert die Hoffnung...und wenn es nur einer ist." (S. Raßloff)

Kiko
Beiträge: 21983
Registriert: 10. Februar 2013, 19:22

Re: Sára hat eine eigene Familie

Beitrag von Kiko » 17. Oktober 2020, 19:12

Die gutmütigste Seele des Tierheims ... so haben Deine Pfleger in Ungarn Dich beschrieben ... Dazu muß man es erst einmal bringen unter all den vielen Hunden. :o Du hast Dein Glück so verdient, Süße. Ab Heute machst Du DEINE EIGENE Familie glücklich!




Liebe Sára, das gesamte Team der "Traurigen Hundeherzen" wünscht Dir alles Gute und viele wundervolle Jahre in Deinem neuen Rudel ! :icon_fred_blumenstauss:
"Und während die Welt ruft...Du kannst sie nicht alle retten! Flüstert die Hoffnung...und wenn es nur einer ist." (S. Raßloff)

Antworten