Rachel, Mischlingshündin ca. 6 Monate wurde in Ungarn vermittelt

Diese Hunde haben in Ungarn ein Zuhause gefunden...
Antworten
Kiko
Beiträge: 18873
Registriert: 10. Februar 2013, 19:22

Rachel, Mischlingshündin ca. 6 Monate wurde in Ungarn vermittelt

Beitrag von Kiko » 26. Mai 2021, 23:24

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild



Rachel

Rasse : Mischlingshündin
Alter : geb. ca. 12/2020
Größe : ca. 30 cm (wächst noch)

Verhältnis zu Männern: sehr gut
Verhältnis zu Frauen: sehr gut
Verhältnis zu Kindern: unbekannt

Verträglich mit Rüden: ja
Verträglich mit Hündinnen: ja
Verträglich mit Katzen: unbekannt


Das bin ICH :

Kuckuck! :liebesflagge:

Mein Name ist Rachel. Ich bin eine junge Mischlingshündin im kleineren Format. Ich trage eine Kurzfellfrisur in der Farbkombination schwarz-braun-weiß, :icon_cuinlove: bin also ein ganz schön "bunter Hund". :lol: Meine Ohren sind der absolute Knaller, die stehen nämlich fast waagerecht in der Luft, sind dabei aber auch lustig (der Schwerkraft folgend) gebogen.

Man soll ja bei der Wahrheit bleiben ... :icon_blush-pfeif: der Blödsinn steht mir nicht nur auf der Stirn geschrieben, nein, ich stelle diesen sogar vergnüglich gerne an. 8-) Dabei habe ich aber ein ganz charmantes, liebes und lustiges Wesen ... bin sehr aktiv und ein richtiger kleiner Feger. :icon_hurra3: Meine Spezialdisziplin ist es wie ein Affe an den Gitterstäben emporzuklettern, :o :lol: darüber staunen sogar meine Pfleger und die kennen viele Hunde (P.S.: die mal so ganz nebenbei erwähnt weitaus weniger sportlich bzw. geschickt sind als ich)!



Meine Geschichte :

Aufgegabelt wurde ich von der Tierheimcrew tatsächlich in einer Tötungsstation! Holla die Waldfee (!), da war es vielleicht gruselig!



Was ich mir wünsche :


Ich suche eine aktive Familie, die viel mit mir zusammen Draußen an der frischen Luft unternehmen möchte und die meine Bewegungsfreudigkeit mit mir teilt bzw. auslebt. :icon_sofa_huepf:

Geduld ist mit mir auch gefragt, der kleine Schelm in mir muß erst noch erwachsen werden und ihr solltet eine Portion Geduld mitbringen und in der Lage sein über den Blödsinn, den ich gerne anstelle, lachen zu können und nicht gleich aus der Haut zu fahren. :icon_fred_blumenstauss:

Der Besuch einer Hundeschule wäre richtig toll, da könnte ich lernen, ganz viel üben und mein schlaues Köpfchen beschäftigen. :icon_fred_blumenstauss:

Ich träume von ausgiebigen Schmusestunden, vertraut und voller herzlicher Wärme. :lovelove:

Wenn das was mit uns werden könnte, dann meldet Euch doch bitte bei mir bzw. bei meinen Vermittlern.

Mit freundlichen "Wuff",

Eure Rachel :liebesflagge:


Bevor ich in mein neues Zuhause reise, werde ich noch kastriert, gechipt und geimpft.
Wer mich adoptieren möchte, wende sich bitte an: vermittlung@traurige-hundeherzen.de oder Tel. 04202 / 9884599
Ich würde mich auch freuen, wenn IHR eine Patenschaft für mich übernehmen möchtet. Diese kostet einmalig 40,00 EUR und es entstehen Euch keine weiteren Verpflichtungen.
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass es sich bei den angegebenen Charaktereigenschaften und dem Verhalten gegenüber Menschen und Artgenossen lediglich um Momentaufnahmen aus dem Tierheim handelt, wir können diese den Interessenten keineswegs zusichern, alle uns vorliegende Informationen finden Sie im Profil, Einzelheiten können ggf. erfragt werden, aber auch hier handelt es sich um Momentaufnahmen in der Tierheimumgebung, wir bitten um Ihr Verständnis!
"Und während die Welt ruft...Du kannst sie nicht alle retten! Flüstert die Hoffnung...und wenn es nur einer ist." (S. Raßloff)

Kiko
Beiträge: 18873
Registriert: 10. Februar 2013, 19:22

Rachel

Beitrag von Kiko » 26. Mai 2021, 23:25

Bild

Alles Gute! :icon_fred_blumenstauss:
"Und während die Welt ruft...Du kannst sie nicht alle retten! Flüstert die Hoffnung...und wenn es nur einer ist." (S. Raßloff)

Kiko
Beiträge: 18873
Registriert: 10. Februar 2013, 19:22

Re: Rachel, Mischlingshündin ca. 6 Monate wurde in Ungarn vermittelt

Beitrag von Kiko » 10. August 2021, 19:36

Die kleine Fegerin :lol: hat in Ungarn eine Familie um die Pfötchen gewickelt. :icon_heart:


Liebe Rachel, das gesamte Team der "Traurigen Hundeherzen" wünscht Dir alles Gute für Dein weiteres Leben! :icon_fred_blumenstauss:
"Und während die Welt ruft...Du kannst sie nicht alle retten! Flüstert die Hoffnung...und wenn es nur einer ist." (S. Raßloff)

Antworten