Wolfi, Schäferhund-Mischlingsrüde ca. 3 Jahre wurde in Ungarn vermittelt

Diese Hunde haben in Ungarn ein Zuhause gefunden...
Antworten
Kiko
Beiträge: 13673
Registriert: 10. Februar 2013, 19:22

Wolfi, Schäferhund-Mischlingsrüde ca. 3 Jahre wurde in Ungarn vermittelt

Beitrag von Kiko » 18. Juli 2020, 22:30

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild


Wolfi

Rasse : Schäferhund-Mischlingsrüde
Alter : geb. ca. 1/2018
Größe : ca. 60 cm

Verhältnis zu Männern: sehr gut
Verhältnis zu Frauen: sehr gut
Verhältnis zu Kindern: unbekannt

Verträglich mit Rüden: ja
Verträglich mit Hündinnen: ja
Verträglich mit Katzen: unbekannt


Das bin ICH :

Hallo Freunde, :icon_heart:

mein Name ist Wolfi ... wohl wegen meiner wunderschönen :icon_herzen01: Wolfsoptik. Ich bin ein junger erwachsener Schäferhund - Mischlingsrüde und schon ein kleiner Lulatsch. Ich habe schwarz braunes Haar, das so dicht wie bei einem Eisbären gewachsen ist. Ich habe kerzengerade 1 A schäferhundtypische Stehohren und auch mein Körperbau ist schäfilike ... allerdings in der Sportausführung. Mein Augenaufschlag ist allerliebst und spricht mir, so Ihr in Augen lesen könnt, aus der Seele. Round about and only bin ich also ein richtig hübscher Bursche, :icon_cuinlove: ein Musterexemplar aus Schönonesien, wo nicht Hans und Franz geboren wird!

Und jetzt anschnallen, bitteschön ... Ich bin charakterlich nicht nur ein Goldstück, sondern mindestens ein Goldbarren (O-Ton meiner Pfleger)! :icon_heart: :icon_herzen01: Kein einziger Eintrag auf dem Minuspunktekonto! Ich bin ein Herz auf vier Pfötchen, äußerst lieb und charmevoll ... aktiv und verspielt, everybodys Darling ... menschen-, hunde- und nach dem Leben verrückt. Ich bin bisher völlig konfliktlos, :icon_blog-messias: stelle nichts an und streite nicht. Damit bin ich aber keineswegs unauffällig: kein Pfleger hat es bisher geschafft an mir ohne kuscheln aus meinem Zwinger zu entkommen. :lol: Ich laufe prima an der Leine, was hier auch nicht jeder kann...



Meine Geschichte :

Warum nun ausgerechnet ein Hundeschatz wie im Tierheim gelandet ist, das weiß wohl nur der Liebe Gott ! :icon_nixweiss: Dieses nicht zu lüftende Geheimnis wird wohl mit in meine ewigen Jagdgründe eingehen müssen. Macken oder schlechte Angewohnheiten können jedenfalls (aktenkundig) nicht dazu geführt haben ... bleibt ja eigentlich nur noch: menschliches Versagen ... Da halte ich mich aber als geborener Sonnenschein nicht mit Vorwürfen auf, sondern gucke nach Vorne, ohne olle Kamellen hervor zu holen !



Was ich mir wünsche :

Zukunftspläne:
  • Ich wünsche mir eine liebe Familie zu finden, die - so wie ich - das Herz :icon_heart: am rechten Fleck hat.
  • Ich möchte keine Kuschelstunden :icon_hug: (nie mehr) mehr verpassen müssen, weil mir die Familie dazu fehlt.
  • Ich träume von großen Spaziergängen, :icon_hundeleine01: von Schnupperexkursionen, von Mäuselöcher-Buddelangeboten und von Tobespielen.
  • Dabei sein ist alles, dieser Slogan wurde sozusagen für mich komponiert.
  • Ich wünsche mir ein großes Kuschelkörbchen ... Euch zu Füßen (!) und
  • einen Fressnapf, :essen: der auch auch immer was für mich hervorzaubert. :icon_fred_blumenstauss:



Bevor ich in mein neues Zuhause reise, werde ich noch kastriert, gechipt und geimpft.
Wer mich adoptieren möchte, wende sich bitte an: vermittlung@traurige-hundeherzen.de oder Tel. 04202 / 9884599
Ich würde mich auch freuen, wenn IHR eine Patenschaft für mich übernehmen möchtet. Diese kostet einmalig 40,00 EUR und es entstehen Euch keine weiteren Verpflichtungen.
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass es sich bei den angegebenen Charaktereigenschaften und dem Verhalten gegenüber Menschen und Artgenossen lediglich um Momentaufnahmen aus dem Tierheim handelt, wir können diese den Interessenten keineswegs zusichern, alle uns vorliegende Informationen finden Sie im Profil, Einzelheiten können ggf. erfragt werden, aber auch hier handelt es sich um Momentaufnahmen in der Tierheimumgebung, wir bitten um Ihr Verständnis!
"Und während die Welt ruft...Du kannst sie nicht alle retten! Flüstert die Hoffnung...und wenn es nur einer ist." (S. Raßloff)

Kiko
Beiträge: 13673
Registriert: 10. Februar 2013, 19:22

Wolfi

Beitrag von Kiko » 18. Juli 2020, 22:31

Bild

Alles Gute, süßer Musterknabe! :icon_fred_blumenstauss:
"Und während die Welt ruft...Du kannst sie nicht alle retten! Flüstert die Hoffnung...und wenn es nur einer ist." (S. Raßloff)

Kiko
Beiträge: 13673
Registriert: 10. Februar 2013, 19:22

Re: Wolfi, Schäferhund-Mischlingsrüde ca. 3 Jahre wurde in Ungarn vermittelt

Beitrag von Kiko » 22. Juli 2020, 20:06

Unser Wolfi hat seine Familie in Ungarn schon gefunden. :)

Lieber Wolfi, das gesamte Team der "Traurigen Hundeherzen" wünscht Dir alles Gute und viele wundervolle Jahre in Deinem neuen Rudel ! :icon_fred_blumenstauss:
"Und während die Welt ruft...Du kannst sie nicht alle retten! Flüstert die Hoffnung...und wenn es nur einer ist." (S. Raßloff)

Antworten