Snaci und Lujzi haben eine eigene Familie

Hunde, die in Deutschland ein Zuhause gefunden haben
Kiko
Beiträge: 19392
Registriert: 10. Februar 2013, 19:22

Snaci und Lujzi haben eine eigene Familie

Beitrag von Kiko » 10. Februar 2021, 22:56

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild





Snaci

Rasse : Mischlingsrüde
Alter : geb. ca. 8/2019
Größe : ca. 55 cm

Verhältnis zu Männern: sehr gut
Verhältnis zu Frauen: sehr gut
Verhältnis zu Kindern: unbekannt

Verträglich mit Rüden: ja
Verträglich mit Hündinnen: ja
Verträglich mit Katzen: unbekannt




Das bin ICH :

Moi-moin, :icon_winken3:

ich heiße Snaci. Ich bin ein mittelgroßer Mischlingsrüde und sozusagen noch Kurzzeiterwachsen, :lol: denn meine wilde Jugend ist noch nicht allzu lange her. Ich habe eine schwarze Strubbelfrisur mit einem weißen Brustfleck und einem herzallerliebsten Herrenbart, der zum Teil braun abgesetzt ist :icon_herzen01: und dadurch besonders schön zur Geltung kommt. An meinen Schlappohrspitzen wehen lustige Haarsträhnchen, eine Bio-Ohrverlängerung die ich mir da heranwachsen lassen habe und die, wie ich finde, brillant gelungen ist. Ich habe einen robusten Körperbau, sehe richtig chic aus (ich hoffe das habt Ihr bemerkt?!?!?!) :o und habe auch charakterlich eine reine Weste: ich bin dolle lieb und freundlich, schmuse gerne, spiele mit großer Freude Ball, bin gescheit.... lerne eifrig und schnell und verstehe mich prima mit den anderen Hunden. :icon_blog-messias:



Meine Geschichte :

Ich wurde herrenlos von der Straße aufgegriffen. Niemand hat nach mir gesucht oder mich als vermisst gemeldet, so daß davon auszugehen ist, daß ich einfach ausgesetzt wurde. :(



Was ich mir wünsche :

Als geborenes Familientier fehlt mir eindeutig MEINE Familie als Peergroup! Das ist in etwas so, als wenn Neymar mit einem Tennisschläger Fußball spielen sollte ... das funktioniert eben nicht und macht dann auch nicht gerade glücklich. Die Lösung und der Weg zum Glück liegt in der Nestwärme, der Liebe und Geborgenheit ... naja, und im Ballspielen! :icon_freu-dance: Das ist Glücksgefühl pur, aber eben auch zeitlich begrenzt...

Ich bin flexibel was mein zukünftiges Lebensumfeld betrifft. Ich passe in eine kleine Familie oder aber auch in eine größere ... würde sicher gerne ein Landei werden, aber eine Stadt ist auch okay. Ihr dürft ruhiger oder lebhafter sein ... mir ist eigentlich nur wichtig geliebt zu werden und ein hundegerechtes Leben bei Euch führen zu dürfen. :icon_fred_blumenstauss: Dazu gehören selbstredend schöne Gassirunden :icon_hundeleine01: auf denen wir mal auslüften und die Seele baumeln lassen können ... auf denen ich "Zeitungen lesen" darf und kleine Abenteuer erlebe.

So, jetzt würde ich am Liebsten gleich mein Körbchen auf Eure Adresse melden, denn Abwarten und Tee trinken können Andere, ich möchte am Liebsten schnell in mein neues Leben mit Euch starten! :icon_winken3:


Bevor ich in mein neues Zuhause reise, werde ich noch kastriert, gechipt und geimpft.
Wer mich adoptieren möchte, wende sich bitte an: vermittlung@traurige-hundeherzen.de oder Tel. 04202 / 9884599
Ich würde mich auch freuen, wenn IHR eine Patenschaft für mich übernehmen möchtet. Diese kostet einmalig 40,00 EUR und es entstehen Euch keine weiteren Verpflichtungen.
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass es sich bei den angegebenen Charaktereigenschaften und dem Verhalten gegenüber Menschen und Artgenossen lediglich um Momentaufnahmen aus dem Tierheim handelt, wir können diese den Interessenten keineswegs zusichern, alle uns vorliegende Informationen finden Sie im Profil, Einzelheiten können ggf. erfragt werden, aber auch hier handelt es sich um Momentaufnahmen in der Tierheimumgebung, wir bitten um Ihr Verständnis!
"Und während die Welt ruft...Du kannst sie nicht alle retten! Flüstert die Hoffnung...und wenn es nur einer ist." (S. Raßloff)

Kiko
Beiträge: 19392
Registriert: 10. Februar 2013, 19:22

Snaci

Beitrag von Kiko » 10. Februar 2021, 22:57

Bild

Viel Glück, Hübscher! :icon_fred_blumenstauss:
"Und während die Welt ruft...Du kannst sie nicht alle retten! Flüstert die Hoffnung...und wenn es nur einer ist." (S. Raßloff)

Benutzeravatar
Fuchsmitnadeln
Beiträge: 6327
Registriert: 12. Juni 2019, 20:42

Re: Snaci

Beitrag von Fuchsmitnadeln » 11. Februar 2021, 16:16

Alles Daumen sind gedrückt. Du Süßer. :icon_herzen01: :icon_herzen01: :icon_herzen01:
Warum auf den gezüchteten Hund für Ihr Heim warten, wenn der gezüchtete Hund im Heim auf Sie wartet?
Gerd Haucke

Kiko
Beiträge: 19392
Registriert: 10. Februar 2013, 19:22

Re: Snaci, Mischlingsrüde ca. 2 Jahre (vermittelt)

Beitrag von Kiko » 15. März 2021, 01:12

....................Bild....................
"Und während die Welt ruft...Du kannst sie nicht alle retten! Flüstert die Hoffnung...und wenn es nur einer ist." (S. Raßloff)

Kiko
Beiträge: 19392
Registriert: 10. Februar 2013, 19:22

Re: Snaci hat eine eigene Familie

Beitrag von Kiko » 10. April 2021, 13:30

Schnuffel, :icon_heart: jetzt liegst Du endlich in den Armen DEINER Familie und kannst das Leben rundum genießen ... Sei fröhlich und lustig ... packe Deine Spielbälle schon mal aus, die sicher für Dich bereit liegen. :icon_freu-dance:


Lieber Snaci, das gesamte Team der "Traurigen Hundeherzen" wünscht Dir alles Gute und viele wundervolle Jahre in Deinem neuen Rudel! :icon_fred_blumenstauss:
"Und während die Welt ruft...Du kannst sie nicht alle retten! Flüstert die Hoffnung...und wenn es nur einer ist." (S. Raßloff)

Snaci
Beiträge: 3
Registriert: 9. April 2021, 19:12

Re: Snaci hat eine eigene Familie

Beitrag von Snaci » 11. April 2021, 17:21

Nach langer Fahrt wurde ich von Frauchen und Herrchen in Empfang genommen. Wir hatten gleich viel Spaß miteinander. Sie haben mir Futter und Wasser gegeben und dann sind wir mit ihrem komischen Auto nach Hause gefahren. Das hat so gemütlich geruckelt das ich gleich eingeschlafen bin. Als wir in meinem neuen Heim angekommen sind war Frauchen ebenso müde wie ich und hat sich auf den Teppich gelegt. Hach, ich hab mich gleich dazu gekuschelt und schon haben wir beide geschlummert. Wenn die Haustür ausgeht wird es richtig spannend So viel zu laufen und zu schnüffeln. Komisch war, dass Frauchen draußen in der Erde gebuddelt hat, ich mag das ja auch gern, aber das Menschen sowas machen? :?

Immer wenn Herrchen oder Frauchen rufen komme ich gern, denn draußen gehen die Beiden brav mit mir mit. Ich hab auch schon viele Spielbälle entdeckt, ich bin nir sooo müde, da kaue ich lieber auf meinem neuen Plüsch-Affen rum. Aber bald bin ich wieder fit und dann gehts auf die Wiese, ich freu mich schon... :icon_heart:

PS: Obwohl ich brav die Nacht durch schlafen kann darf ich nicht mit ins Bett :oops:

Snaci
Beiträge: 3
Registriert: 9. April 2021, 19:12

Re: Snaci hat eine eigene Familie

Beitrag von Snaci » 11. April 2021, 17:26

IMG-20210410-WA0017.jpg
(22.02 KiB) Noch nie heruntergeladen

Benutzeravatar
Peti_ko
Beiträge: 220
Registriert: 14. Januar 2020, 18:51

Re: Snaci hat eine eigene Familie

Beitrag von Peti_ko » 11. April 2021, 18:39

Oh wie schön, kuscheln mit Frauchen :icon_hug:
So ein hübsches Kerlchen :icon_herzen01:
Wir wünschen euch eine gute Eingewöhnungsphase und viele schöne gemeinsame Jahre mit euerm süßen Snaci :icon_herzen01:
Herzliche Grüße von Gelej’s Family :liebesflagge:
Und plötzlich triffst Du jemanden, der Deine Welt ein Stück bunter und liebenswerter macht!
Deinen tierischen Freund! .... Shelta
Lisa Du bleibst in unseren Herzen!

Snaci
Beiträge: 3
Registriert: 9. April 2021, 19:12

Re: Snaci hat eine eigene Familie

Beitrag von Snaci » 12. April 2021, 18:01

Hallo,
ganz herzlichen Dank. Der Snaci ist ja so ein zauberhafter Kerl :icon_cuinlove: :icon_cuinlove: :icon_cuinlove: . Viele der Hunde sind mit eingeklemmten Schwanz aus dem Transporter gestiegen. Snaci wedelte ganz fröhlich und aufmerksam. Er hat in 3 Tagen seine neue Umgebung akzeptiert und weis wo er Zuhause ist, geht selbständig beim Rundgang voraus auf unser Haus zu. :icon_heart:

Er geht angenehm trabend neben uns an der Leine, kuschelt total gerne, nimmt schon manches Kommando wie selbstverständlich an. Wir sind einfach postiv überrascht wie schnell er sich einlebt und was für ein toller Kumpel er ist :icon_hurra2: :icon_hurra2: :icon_hurra2:

Heute morgen hat er mich geweckt. Er ist auf das Fußende des Bettes gesprungen (da darf er eigentlich nicht rein) und hat solange sanft mit der Pfote auf mich getreten bis ich reagiert habe, dann ist er schnell runter gesprungen und hat sich vor das Bett gesetzt und hat mich mit den liebsten Augen angeschaut und angestupst.

Er ist heute auch das erste mal etwas kindsköpfig/ aufmüpfig, hat heute 3 mal mit Anlauf das Sofa erobert.:icon_sofa_huepf: :icon_sofa_huepf: :icon_sofa_huepf: Ein kurzes Rückrufen und alles war wieder geklärt.

:icon_hundeleine01: :icon_hundeleine01: Ein Glück brauchen wir nicht so an der Leine hinterher fliegen aber mit meinem Mann richtig mal mit Tempo laufen mag er sehr gern. Wenn er sich richtig eingewöhnt hat werden wir mal das Fahrrad-Laufen ausprobieren.

Mal sehen was wir alles noch schönes mit ihm erleben.

Euch allen Anderen mit Euren Schützlingen alles Gute, viel Freude und wunderbare Erlebnisse... :icon_bravo2: :icon_clown: :icon_hurra2: :icon_hurra3:

Euch vom Team der traurigen Hundeherzen noch mal ganz herzlichen Dank für Eure tolle Arbeit,

Sigrun & Frank mit Snaci dem kleinen Bär :icon_winken3: :icon_herzen01: :icon_winken3: :liebesflagge:

Benutzeravatar
Widder777
Beiträge: 987
Registriert: 16. Oktober 2010, 13:28
Wohnort: Sauerland

Re: Snaci hat eine eigene Familie

Beitrag von Widder777 » 14. April 2021, 14:48

:icon_sofa_huepf:

Immer wieder so schön zu lesen, wenn eine Fellnase eine eigene Familie gefunden hat.

Wir wünschen Euch viel Spaß zusammen :icon_herzen01:

Grüße von Indra und Susanne
https://up.picr.de/37553484ye.gif

Antworten