William hat eine eigene Familie

Hunde, die in Deutschland ein Zuhause gefunden haben
Antworten
Kiko
Beiträge: 16237
Registriert: 10. Februar 2013, 19:22

William hat eine eigene Familie

Beitrag von Kiko » 23. August 2021, 21:35

Bild


William

Rasse : Mischlingsrüde
Alter : geb. ca. 5/2021
Größe : ca. 35 cm (wächst noch)

Verhältnis zu Männern: sehr gut
Verhältnis zu Frauen: sehr gut
Verhältnis zu Kindern: unbekannt

Verträglich mit Rüden: ja
Verträglich mit Hündinnen: ja
Verträglich mit Katzen: unbekannt




Das bin ICH :

Howgh! :icon_winken3:

"Gehe aufrecht wie die Bäume.
Lebe Dein Leben so stark wie die Berge.
Sei sanft wie der Frühlingswind.
Bewahre die Wärme der Sonne im Herzen
und der große Geist wird immer bei Dir sein."

(große)Navajo-Weisheit

Vielleicht ahnt Ihr es bereits ... ich bin ein kleiner Indianerwelpe, genau genommen eine Mischblut-Rothaut. Geboren wurde ich im Sternzeichen des Bibers, fragt mich nicht, warum der große Manitu mir diese großen Ohren dazu vermachte. :icon_nixweiss: Meine Weisheit steht mir schon jetzt auf meinen Skalp geschrieben, die Falten des Denkens fliegen wie ein Adler mit breiten Schwingen über meinen Gedanken. Ich habe kurzes rotbraunes Fell, Mutter Erde hat mich mit den Farben eines Rehs betraut. Vermutlich meiner Sanftmut wegen, denn ich habe bisher doch keine Wässerchen trüben können. Meine Tugenden sind von einem Urgedanken bestimmt: "Schenke das, was du selbst gern empfangen würdest und der Geist der Natur wird dich mit seinen Wohltaten überschütten – an jedem Tag deines Lebens." :icon_herzen01:



Meine Geschichte :

Viel ist über meine Vergangenheit nicht bekannt. Ich habe 4 weitere Geschwister, die hier zusammen mit mir hier im Tierheim sitzen. Wir wurden einfach ausgesetzt, so daß die Pfleger nichts zu unserer Geschichte in den ersten Lebenswochen sagen können. :icon_nixweiss:




Was ich mir wünsche :


"Die Berge und die Bäume,

der Morgennebel und die Wolken,

das Wasser und der Tautropfen ...

möge das Leben mich lehren,

dass ich ein Teil von allem bin ...

wild und wunderbar ...

kostbar und einzigartig!"



Howgh! Tschüss dann ... auf hoffentlich bald ... in wenigen Monden ... Indianerehrenwort?! :icon_winken3: :icon_fred_blumenstauss:

Euer William :icon_fred_love_you:


Bevor ich in mein neues Zuhause reise, werde ich noch gechipt und geimpft. Ich werde nur mit einer Kastrationsauflage vermittelt.
Wer mich adoptieren möchte, wende sich bitte an: vermittlung@traurige-hundeherzen.de oder Tel. 04202 / 9884599
Ich würde mich auch freuen, wenn IHR eine Patenschaft für mich übernehmen möchtet. Diese kostet einmalig 40,00 EUR und es entstehen Euch keine weiteren Verpflichtungen.
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass es sich bei den angegebenen Charaktereigenschaften und dem Verhalten gegenüber Menschen und Artgenossen lediglich um Momentaufnahmen aus dem Tierheim handelt, wir können diese den Interessenten keineswegs zusichern, alle uns vorliegende Informationen finden Sie im Profil, Einzelheiten können ggf. erfragt werden, aber auch hier handelt es sich um Momentaufnahmen in der Tierheimumgebung, wir bitten um Ihr Verständnis!
"Und während die Welt ruft...Du kannst sie nicht alle retten! Flüstert die Hoffnung...und wenn es nur einer ist." (S. Raßloff)

Kiko
Beiträge: 16237
Registriert: 10. Februar 2013, 19:22

Re: William, Mischlingsrüde ca. 4 Monate (demnächst in DE)

Beitrag von Kiko » 23. August 2021, 21:35

....................Bild....................
"Und während die Welt ruft...Du kannst sie nicht alle retten! Flüstert die Hoffnung...und wenn es nur einer ist." (S. Raßloff)

Kiko
Beiträge: 16237
Registriert: 10. Februar 2013, 19:22

William

Beitrag von Kiko » 23. August 2021, 21:36

Bild

Alles Gute! :icon_fred_blumenstauss:
"Und während die Welt ruft...Du kannst sie nicht alle retten! Flüstert die Hoffnung...und wenn es nur einer ist." (S. Raßloff)

Kiko
Beiträge: 16237
Registriert: 10. Februar 2013, 19:22

Re: William hat eine eigene Familie

Beitrag von Kiko » 5. September 2021, 18:22

Sehnsüchtig von Deiner Familie erwartet … bis Du, noch nichts ahnend, im Transporter durch die Nacht gefahren … Ein sorgloses Hundeleben mit ganz viel Liebe im Herzen DEINER Menschen für Dich sind Dir gewiss. :icon_heart:


Lieber William, das gesamte Team der "Traurigen Hundeherzen" wünscht Dir alles Gute und viele wundervolle Jahre in Deinem neuen Rudel! :kleeblatt:
"Und während die Welt ruft...Du kannst sie nicht alle retten! Flüstert die Hoffnung...und wenn es nur einer ist." (S. Raßloff)

Antworten