Peppo hat eine eigene Familie

Hunde, die in Deutschland ein Zuhause gefunden haben
Antworten
Kiko
Beiträge: 16876
Registriert: 10. Februar 2013, 19:22

Peppo hat eine eigene Familie

Beitrag von Kiko » 13. September 2021, 18:55

Bild

Bild

Bild




Peppo

Rasse : Mischlingsrüde
Alter : geb. ca. 2/2019
Größe : ca. 42 cm

Verhältnis zu Männern: gut (anfangs schüchtern)
Verhältnis zu Frauen: gut (anfangs schüchtern)
Verhältnis zu Kindern: unbekannt

Verträglich mit Rüden: ja
Verträglich mit Hündinnen: ja
Verträglich mit Katzen: unbekannt




Das bin ICH :

Liebe Menschen, :icon_winken3:

ich bin der Peppo ... ein kleiner Mischlingsrüde im jungen Erwachsenenalter. Ich habe hellbraunes Fell, das in einer herzallerliebsten Strubbelfrisur :icon_herzen01: erscheint. Ich trage sehr süße Schlappohren, habe knackbraune Augen :icon_cuinlove: und eine lange schlanke Schnauze mit einem schwarzen Nasengummi.

Fremden gegenüber bin ich erst einmal schüchtern und zurückhaltend. :icon_blush-pfeif: Ich habe hier eine Lieblingspflegerin mit der ich schon ganz süß kuschle und die Aufmerksamkeit von ihr sehr genieße. Ich muß halt erst ein bisschen warm werden, bevor ich Vertrauen fasse, woran ich aber auch wirklich interessiert bin. Mit meinen kurzen Beinchen springt es sich halt nicht mal eben so über einen Schatten 8-) ... Ich liebe es meine Freizeit mit den anderen Hunden zu verbringen, mit ihnen herumzutollen, zu spielen und hole mir (nach Aussagen meiner Pfleger) Sicherheit über sie.



Meine Geschichte :

Tatsächlich hatte ich mal ein Herrchen. Der war aber gar nicht lieb mit mir, :( weshalb ich, Stand Heute, nicht gleich jedem Hans und Franz unbedarft in die Arme fallen kann.



Was ich mir wünsche :

Ich suche liebe und verständnisvolle Menschen, die schon etwas Hundeerfahrung mitbringen und mir die Zeit zum Ankommen und Eingewöhnen einräumen. :icon_fred_blumenstauss: Ich bin ein lieber :icon_heart: und verschmuster Bursche, aber eben noch nicht beim ersten Blind Date.

Ich träume von schönen Spaziergängen, :icon_hundeleine01: von Hundekumpeln, von Losgelassenheit und davon Spaß zu haben. Ich möchte mit einem vollen Bauch zu Bett gehen, ein eigenes Körbchen besitzen und all den Kram, den ein Wohlstandshund so haben kann. :lol:

Mein allergrößter Wunsch aber ist es geliebt :icon_b-love2: zu werden!


Bevor ich in mein neues Zuhause reise, werde ich noch kastriert, gechipt und geimpft.
Wer mich adoptieren möchte, wende sich bitte an: vermittlung@traurige-hundeherzen.de oder Tel. 04202 / 9884599
Ich würde mich auch freuen, wenn IHR eine Patenschaft für mich übernehmen möchtet. Diese kostet einmalig 40,00 EUR und es entstehen Euch keine weiteren Verpflichtungen.
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass es sich bei den angegebenen Charaktereigenschaften und dem Verhalten gegenüber Menschen und Artgenossen lediglich um Momentaufnahmen aus dem Tierheim handelt, wir können diese den Interessenten keineswegs zusichern, alle uns vorliegende Informationen finden Sie im Profil, Einzelheiten können ggf. erfragt werden, aber auch hier handelt es sich um Momentaufnahmen in der Tierheimumgebung, wir bitten um Ihr Verständnis!
"Und während die Welt ruft...Du kannst sie nicht alle retten! Flüstert die Hoffnung...und wenn es nur einer ist." (S. Raßloff)

Kiko
Beiträge: 16876
Registriert: 10. Februar 2013, 19:22

Re: Peppo, Mischlingsrüde ca. 2 Jahre (vermittelt)

Beitrag von Kiko » 13. September 2021, 18:55

....................Bild....................
"Und während die Welt ruft...Du kannst sie nicht alle retten! Flüstert die Hoffnung...und wenn es nur einer ist." (S. Raßloff)

Kiko
Beiträge: 16876
Registriert: 10. Februar 2013, 19:22

Re: Peppo hat eine eigene Familie

Beitrag von Kiko » 9. Oktober 2021, 21:03

Heute ist DEIN Tag, ab sofort zählst Du zu den "Glücklichen Hundeherzen" und kannst Dein Leben in vollen Zügen genießen!!!!!!! :icon_herzen01:


Lieber Peppo, das gesamte Team der "Traurigen Hundeherzen" wünscht Dir alles Gute und viele wundervolle Jahre in Deinem neuen Rudel! :icon_fred_blumenstauss:
"Und während die Welt ruft...Du kannst sie nicht alle retten! Flüstert die Hoffnung...und wenn es nur einer ist." (S. Raßloff)

Antworten