Hedvig hat eine eigene Familie

Hunde, die in Deutschland ein Zuhause gefunden haben
Antworten
Kiko
Beiträge: 21845
Registriert: 10. Februar 2013, 19:22

Hedvig hat eine eigene Familie

Beitrag von Kiko » 2. Dezember 2020, 20:29

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild


Hedvig

Rasse : Mischlingshündin
Alter : geb. ca. 10/2019
Größe : ca. 46 cm

Verhältnis zu Männern: sehr gut
Verhältnis zu Frauen: sehr gut
Verhältnis zu Kindern: sehr gut

Verträglich mit Rüden: ja
Verträglich mit Hündinnen: ja
Verträglich mit Katzen: unbekannt




Das bin ICH :

Ein freundliches "Hallihallo", :liebesflagge:

ich bin die Hedvig ... eine junge, gutaussehende :icon_cuinlove: Promenaden-Mischlingshündin von mittlerer Größe. Offiziell gelte ich wohl als frisch erwachsen ... das mag rechnerisch vielleicht richtig sein, in der Summe ist das aber bei mir noch nicht angekommen. :icon_clown:
Ich habe eine kurzfellige Frisur mit ganz viel schwarz im Haar, aber auch einem weißen dekorativen Fleck auf der Brust. Die eigentliche Show sind meine Fliegerohren, :icon_herzen01: :icon_herzen01: an denen man doch einfach nicht vorbeigucken kann. :lol:

Kommen wir zu meinen inneren Werten ... setzt Euch lieber ... Ich bin nämlich eine von den ganz Großen ... sehr, sehr lieb :icon_heart: und anhänglich und treu ... meine Pfleger-Rezessionen haben ausschließlich die volle Punktzahl bekommen ***** !
... da kann man sich einen kleinen Schönheitsmakel im Verhalten erlauben :icon_blush-pfeif: ... der da wäre, daß ich, wenn die Pfleger mich alleine lassen, laut jammernd hinterher rufe. Das soll natürlich zukünftig kein Dauerzustand werden, aber dahingehend müssten wir - wenn das was mit uns wird - noch trainieren. :icon_fred_blumenstauss:
Ich spiele für mein Leben gern, auch mit den anderen Hunden ... ich liebe Kinder und vor allem das Leben!



Meine Geschichte :

Ich wurde von tierlieben Menschen gerettet und in das Tierheim gebracht. Hier bin ich erst einmal gut versorgt und sicher, aber bleiben möchte ich hier bitte nicht müssen. :icon_fred_blumenstauss:



Was ich mir wünsche :

Mittlerweile habe ich verstanden, daß Sternschnuppen keine Wünsche erfüllen ... das tun nur Menschen ... :icon_fred_love_you:
Ich wünsche mir aus tiefstem Herzen eine eigene Familie, mit der ich endlich glücklich werden kann.

Gedicht an meine unbekannte Familie:
In der Nähe, in der Ferne denkt mein kleines Herz an Dich ... hat Dich lieb und hat Dich gerne ... schenkt Dir ganz viel Wärme!

Ich hoffe ganz doll darauf ganz schnell erhört zu werden und ein neues Leben fern aller Sorgen beginnen zu dürfen ... mit EUCH! :icon_fred_blumenstauss:

Gerne gibt Euch mein Vermittlungsteam noch mehr Informationen zu mir und meinem Adoptionsablauf.
Meldet Euch einfach und dann kann ich auch schon bald bei Euch sein.


Bevor ich in mein neues Zuhause reise, werde ich noch kastriert, gechipt und geimpft.
Wer mich adoptieren möchte, wende sich bitte an: vermittlung@traurige-hundeherzen.de oder Tel. 04202 / 9884599
Ich würde mich auch freuen, wenn IHR eine Patenschaft für mich übernehmen möchtet. Diese kostet einmalig 40,00 EUR und es entstehen Euch keine weiteren Verpflichtungen.
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass es sich bei den angegebenen Charaktereigenschaften und dem Verhalten gegenüber Menschen und Artgenossen lediglich um Momentaufnahmen aus dem Tierheim handelt, wir können diese den Interessenten keineswegs zusichern, alle uns vorliegende Informationen finden Sie im Profil, Einzelheiten können ggf. erfragt werden, aber auch hier handelt es sich um Momentaufnahmen in der Tierheimumgebung, wir bitten um Ihr Verständnis!
"Und während die Welt ruft...Du kannst sie nicht alle retten! Flüstert die Hoffnung...und wenn es nur einer ist." (S. Raßloff)

Kiko
Beiträge: 21845
Registriert: 10. Februar 2013, 19:22

Hedvig

Beitrag von Kiko » 2. Dezember 2020, 20:30

Bild

Viel Glück, Süße! :icon_fred_blumenstauss:
"Und während die Welt ruft...Du kannst sie nicht alle retten! Flüstert die Hoffnung...und wenn es nur einer ist." (S. Raßloff)

Kiko
Beiträge: 21845
Registriert: 10. Februar 2013, 19:22

Re: Hedvig, Mischlingshündin ca. 1 Jahr (reserviert)

Beitrag von Kiko » 13. Januar 2021, 17:24

....................Bild....................
"Und während die Welt ruft...Du kannst sie nicht alle retten! Flüstert die Hoffnung...und wenn es nur einer ist." (S. Raßloff)

Kiko
Beiträge: 21845
Registriert: 10. Februar 2013, 19:22

Re: Hedvig hat eine eigene Familie

Beitrag von Kiko » 31. Januar 2021, 09:44

Hedvig hat Gestern Bauklötzer gestaunt, als am Ende de Fahrt eine eigene Familie sie herzlich empfangen hat. :icon_herzen01: Vermutlich staunt sie jetzt für den Rest ihres Lebens und wird erfahren wie schön ein Hundeleben doch sein kann ...


Liebe Hedvig, das gesamte Team der "Traurigen Hundeherzen" wünscht Dir alles Gute und viele wundervolle Jahre in Deinem neuen Rudel! :icon_fred_blumenstauss:
"Und während die Welt ruft...Du kannst sie nicht alle retten! Flüstert die Hoffnung...und wenn es nur einer ist." (S. Raßloff)

Antworten