Ipoly hat eine eigene Familie

Hunde, die in Deutschland ein Zuhause gefunden haben
Kiko
Beiträge: 21820
Registriert: 10. Februar 2013, 19:22

Ipoly hat eine eigene Familie

Beitrag von Kiko » 14. September 2022, 23:21

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild




Ipoly

Rasse : Mischlingsrüde
Alter : geb. ca. 8/2021
Größe : ca. 59 cm

Verhältnis zu Männern: gut
Verhältnis zu Frauen: gut
Verhältnis zu Kindern: unbekannt

Verträglich mit Rüden: ja
Verträglich mit Hündinnen: ja
Verträglich mit Katzen: unbekannt



Das bin ICH :

Mahlzeit! :icon_winken3:

Ich bin der Ipoly ... ein Mischlingsrüde, Baujahr 2021 und mit einer Schulterhöhe von 59 cm auch ein Halbriese. :D Altersentsprechend habe ich noch eine schlacksige Figur, die im Laufe der nächsten Monate sicherlich noch rahmiger werden wird. Ich trage eine Kurzfellfrisur in schwarz, braun und weiß ... was schon exorbitant chic ausschaut ... :icon_cuinlove: ohne jetzt überheblich wirken zu wollen. Meine großen Schlappohren machen mein Äußeres perfekt :icon_herzen01: und ich glaube auf dem Titelbild einer Hundezeitschrift würde ich nu echt nicht lächerlich wirken, oder was sagt Ihr???

Vom Typ her würde ich mich als sehr sportlich und bewegungsfreudig beschreiben, :icon_hurra2: die Couchpotatoes hinter den Bildschirmen können jetzt also die Konferenz mit mir beenden. :lol: Ich will nicht verheimlichen, daß ich schon einen Dickkopf unter meiner Stirn beherberge, der leider bisher auch noch überhaupt nicht erzieherisch gebändigt wurde ... :icon_blush-pfeif: was ja auch Vorteile haben kann ... um es mal positiv zu betrachten ... weil mir das Lernen so auch noch nicht durch falsche Ansätze vermiest wurde. Schnelle und hektische Bewegungen verschrecken mich, meine Pfleger vermuten, daß ich von meinem alten Herrchen geschlagen wurde. :( Ich mag es überhaupt nicht im Zwinger eingesperrt zu sein, was ich dann auch laut verkünde und alle Lebewesen im Tierheim wissen lasse. Mit den anderen Hunden verstehe ich mich gut und verhalte mich im Kontakt mit ihnen unauffällig.



Meine Geschichte :

Herrchen hat mich persönlich hier im Tierheim abgegeben, weil er mich nicht mehr haben wollte. :( Das macht auf der einen Seite richtig Herzschmerz, auf der anderen Seite habe ich nun die Chance auf ein neues GLÜCKLICHES Hundeleben.



Was ich mir wünsche :

Ich suche hundeerfahrene Menschen, die sich bewußt sind, daß ich noch viel zu lernen habe und eine liebevolle, aber vor allem auch konsequente Erziehung brauche. :icon_fred_blumenstauss: Ich möchte zur Hundeschule gehen und mit den "böhmischen Dörfern" Schluß machen, diese Halunken haben mir nämlich noch nie geholfen. Natürlich ist es mir auch sehr wichtig endlich Geborgenheit zu spüren, das Gefühl erfahren wirklich geliebt zu werden ... das hatte ich nämlich noch nicht.

Ein sportliches Alltagsprogramm ist ein MUß für mich, es nützt ja nichts wenn nur die Gehirnzellen joggen gehen und der Körper in Gesellschaft der Langeweile ist ... das fühlt sich dann für mich so an, als wenn ich Hosengröße XS tragen müsste, um diese Vorstellung mal in Bildern sprechen zu lassen.

Wenn Ihr die Zutaten aus den ersten zwei Absätzen meiner Wünsche mitbringt, dann meldet Euch doch bitte! :icon_winken3: Denn damit habe ich das Zeug zu einem fünf Sterne Hund aufzusteigen, der seine Familie so richtig glücklich und stolz machen kann.

Euer Ipoly !!! :icon_fred_love_you:




Bevor ich in mein neues Zuhause reise, werde ich noch kastriert, gechipt und geimpft.
Wer mich adoptieren möchte, wende sich bitte an: vermittlung@traurige-hundeherzen.de oder Tel. 04202 / 9884599
Ich würde mich auch freuen, wenn IHR eine Patenschaft für mich übernehmen möchtet. Diese kostet einmalig 40,00 EUR und es entstehen Euch keine weiteren Verpflichtungen.
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass es sich bei den angegebenen Charaktereigenschaften und dem Verhalten gegenüber Menschen und Artgenossen lediglich um Momentaufnahmen aus dem Tierheim handelt, wir können diese den Interessenten keineswegs zusichern, alle uns vorliegende Informationen finden Sie im Profil, Einzelheiten können ggf. erfragt werden, aber auch hier handelt es sich um Momentaufnahmen in der Tierheimumgebung, wir bitten um Ihr Verständnis!
"Und während die Welt ruft...Du kannst sie nicht alle retten! Flüstert die Hoffnung...und wenn es nur einer ist." (S. Raßloff)

Kiko
Beiträge: 21820
Registriert: 10. Februar 2013, 19:22

Ipoly

Beitrag von Kiko » 14. September 2022, 23:21

Bild

Hoffentlich findet Dich Deine richtige Familie! :icon_fred_blumenstauss:
"Und während die Welt ruft...Du kannst sie nicht alle retten! Flüstert die Hoffnung...und wenn es nur einer ist." (S. Raßloff)

Kiko
Beiträge: 21820
Registriert: 10. Februar 2013, 19:22

Re: Ipoly, Mischlingsrüde ca. 1 Jahr (vermittelt)

Beitrag von Kiko » 25. Januar 2023, 19:52

....................Bild....................
"Und während die Welt ruft...Du kannst sie nicht alle retten! Flüstert die Hoffnung...und wenn es nur einer ist." (S. Raßloff)

Kiko
Beiträge: 21820
Registriert: 10. Februar 2013, 19:22

Re: Ipoly hat eine eigene Familie

Beitrag von Kiko » 4. Februar 2023, 21:02

Jedes Ende (auch wenn es so traurig ist...) ist auch ein Anfang! Emmis liebe Familie https://forum.traurige-hundeherzen.de/v ... =41&t=1662 hat sich zur Aufgabe gemacht, ein neues, nun ehemaliges "trauriges Hundeherz" zu einem GLÜCKLICHEN zu machen! :icon_heart: :icon_heart: Und Charming Boy hat den Auftrag "traurige Menschenherzen" wieder GLÜCKLICH zu machen ... und er nimmt seine Aufgabe sehr ernst und heizt schon fleißig ein. :icon_heart:



Lieber Ipoly, das gesamte Team der "Traurigen Hundeherzen" wünscht Dir alles Gute und viele wundervolle Jahre in Deinem neuen Rudel ! :icon_fred_blumenstauss:
"Und während die Welt ruft...Du kannst sie nicht alle retten! Flüstert die Hoffnung...und wenn es nur einer ist." (S. Raßloff)

Rob&Bea
Beiträge: 10
Registriert: 2. Februar 2023, 21:01

Re: Ipoly hat eine eigene Familie

Beitrag von Rob&Bea » 5. Februar 2023, 15:57

Bild

Nach IPOLYs Ankunft ging es auf die Gegend zu erkunden und sein neues Heim zu inspizieren :lol:
Danach hat er seine Couch für gut befunden und ist gleich vor dem Kamin eingeschlafen :icon_sofa_huepf:

Rob&Bea
Beiträge: 10
Registriert: 2. Februar 2023, 21:01

Re: Ipoly hat eine eigene Familie

Beitrag von Rob&Bea » 5. Februar 2023, 15:59

Bild

...und komische Stufen gibt es hier auch.. :o

Benutzeravatar
Fuchsmitnadeln
Beiträge: 7654
Registriert: 12. Juni 2019, 20:42

Re: Ipoly hat eine eigene Familie

Beitrag von Fuchsmitnadeln » 5. Februar 2023, 17:03

Ach Ipoly, du hast es super getroffen. Ich bin so gespannt, wie du dich entwickelst. :icon_fred_love_you:
Warum auf den gezüchteten Hund für Ihr Heim warten, wenn der gezüchtete Hund im Heim auf Sie wartet?
Gerd Haucke

Rob&Bea
Beiträge: 10
Registriert: 2. Februar 2023, 21:01

Re: Ipoly hat eine eigene Familie

Beitrag von Rob&Bea » 8. Februar 2023, 08:03

Bild

IPOLY und sein Kumpel Maxi :icon_winken3: :icon_herzen01:

Benutzeravatar
Sonja
Beiträge: 16752
Registriert: 17. Oktober 2010, 12:57

Re: Ipoly hat eine eigene Familie

Beitrag von Sonja » 8. Februar 2023, 10:08

Er ist so ein hübscher Junge! :icon_heart:

ich freue mich sehr, das er jetzt bei Euch so glücklich sein kann! :icon_sofa_huepf: :icon_herzen01:
Viele Grüße,

Sonja und Co.


Nur mit dem Unmöglichen als Ziel kommt man zum Möglichen.
Miguel de Unamuno (1864-1936)

Rob&Bea
Beiträge: 10
Registriert: 2. Februar 2023, 21:01

Re: Ipoly hat eine eigene Familie

Beitrag von Rob&Bea » 15. Februar 2023, 16:08

Bild

Antworten