Kendra hat eine eigene Familie

Hunde, die in Deutschland ein Zuhause gefunden haben
Antworten
Kerstin
Beiträge: 12326
Registriert: 28. September 2012, 06:52

Kendra hat eine eigene Familie

Beitrag von Kerstin » 25. Januar 2019, 13:53

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild





Kendra




Rasse : Mischlingshündin
Alter : ca. 2012 geboren
Größe : ca. 48 cm

Verhältnis zu Männern: gut
Verhältnis zu Frauen: gut
Verhältnis zu Kindern: gut

Verträglich mit Rüden: ja
Verträglich mit Hündinnen: ja
Verträglich mit Katzen: unbekannt

kastriert : ja
gechipt : ja
geimpft : ja




Das bin ICH :


Huhu ihr Lieben dort draussen , ich bin die Kendra :liebesflagge:
Ich bin eine einzigartige Mischlingshündin mit einem absoluten Wiedererkennungswert:

Halb Schäfi von der schwarzen Fellzeichung im Rückenbereich , der Schnauze und dem zumindest sportlichen Körperbau und dann kommen irgendwie ganz große schlappige Beagle-Ohren :icon_cuinlove:
Eine sehr seltene und lustige Mischung :icon_fred_blumenstauss:

Aber auch mit meinem Wesen kann ich nur punkten :
Obwohl ich schon etwas älter bin ( sagen die hier zumindest im Tierheim ) bin ich eine noch sehr aktive junge Dame mit ordentlich Hummeln im Hintern.
Laufen , Rennen , Toben, Spielen.....nur mal ein kurzer Stop, um einige Streicheleinheiten abzugreifen....und weiter geht es :icon_hundeleine01:
Ich hole jetzt alles nach, was ich wohl bislang nicht erleben durfte



Meine Geschichte :

Zu gerne würde ich dir ganz viel über mein bisheriges Leben erzählen.......
aber ich wurde vor einer Tierheimtür angebunden aufgefunden. Kein Hinweis oder Zettel zu mir und meinem Leben :icon_nixweiss:
Bestimmt war es nicht schön, denn warum sonst sollte man sich meiner einfach so entledigen ?????
Ich kann ja nur dankbar sein , daß ich vorm Tierheim ausgesetzt wurde, hätte ja auch alles noch viel schlimmer kommen können. :icon_panik2:
Dann verliebte sich eine Familie in mich und ich durfte zu ihnen nach Deutschland reisen :liebesflagge:

Gesagt , getan...…..da bin ich und wir haben uns alle gegenseitig ausgiebigst beschnüffelt...…
und dabei leider festgestellt, daß die Chemie zwischen uns nicht so ganz stimmt :( :( :(
Meine Vermittler geben dazu gerne weitere Informationen :icon_smilina:

Und bevor jetzt hier alle ganz dolle unglücklich werden , suche ich ab sofort ein neues Körbchen bei hundeerfahrenen Menschen.


Aktuell bin ich auf einer tollen Pflegestelle untergekommen und zeige mich da von meiner besten Seite :icon_herzen01:
Ich liebe es mit den anderen Hunden zu spielen und ganz viel Blödsinn auszuhecken :icon_clown: , geniesse mein Leben und hole alles bislang nicht Gekannte nach...….ich bin eine kleine und liebenswerte Hummel auf 4 Pfoten, sagt Pflegefrauchen




Was ich mir wünsche :


Ich hoffe auf verständnissvolle und erfahrene Menschen, die meiner kleinen Seele Halt und Stütze geben.
Menschen, an denen ich mich orientieren kann und die mir sagen, was ich darf und was nicht.
Menschen mit Geduld und Konsequenz, aber zugleich auch mit Liebe und Streicheleinheiten.

Eine liebe Familie halt, die mich ganz fest in ihrer Mitte aufnimmt :icon_hug:

Man munkelt hier, daß es eine spezielle Schule für Hund und Herrchen gibt, vielleicht wäre das ja auch etwas für uns.
Oder wir finden gemeinsam heraus, was uns beiden Spaß machen könnte.

Gerne kannst du dich mit meinen Vermittlern in Verbindung setzen.
Die sind super lieb und geben dir noch ganz viele Informationen zu mir und meiner Adoption . :icon_fred_blumenstauss:

:icon_fred_blumenstauss: :icon_fred_blumenstauss: :icon_fred_blumenstauss: :icon_fred_blumenstauss: :icon_fred_blumenstauss:


Wer mich adoptieren möchte, wende sich bitte an: vermittlung@traurige-hundeherzen.de
oder Tel. 04202 / 9884599

Ich würde mich auch freuen, wenn IHR eine Patenschaft für mich übernehmen möchtet. Diese kostet einmalig 40,00 EUR und es entstehen Euch keine weiteren Verpflichtungen.
"Alles, was du tun kannst, wird in Anschauung dessen, was getan werden sollte, immer nur ein Tropfen statt eines Stromes sein, aber... Das Wenige, das Du tun kannst, ist viel - wenn Du nur irgendwo Schmerz und Angst von einem Wesen nimmst."

Kerstin
Beiträge: 12326
Registriert: 28. September 2012, 06:52

Kendra

Beitrag von Kerstin » 25. Januar 2019, 13:55

Bild

Viel Glück, du Hübsche :liebesflagge:
"Alles, was du tun kannst, wird in Anschauung dessen, was getan werden sollte, immer nur ein Tropfen statt eines Stromes sein, aber... Das Wenige, das Du tun kannst, ist viel - wenn Du nur irgendwo Schmerz und Angst von einem Wesen nimmst."

Kiko
Beiträge: 13673
Registriert: 10. Februar 2013, 19:22

Re: Kendra , Mischlingshündin ca. 7 Jahre

Beitrag von Kiko » 24. Mai 2019, 21:43

Pflegefrauchen hat mir ein professionelles Fotoshooting gesponsert! :D :icon_fred_blumenstauss:
Und jetzt schaut mal, was dabei rausgekommen ist: :icon_hurra3: :liebesflagge:


Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
"Und während die Welt ruft...Du kannst sie nicht alle retten! Flüstert die Hoffnung...und wenn es nur einer ist." (S. Raßloff)

Kerstin
Beiträge: 12326
Registriert: 28. September 2012, 06:52

Re: Kendra hat eine eigene Familie

Beitrag von Kerstin » 25. August 2019, 09:36

Endlich, endlich hat es auch für Kendra geklappt...……..die eigene Familie mit 24 Stunden Verwöhnprogramm :icon_herzen01:



Liebe Kendra, das gesamte Team der Traurigen Hundeherzen wünscht dir alles Gute
und viele wundervolle Jahre in deinem neuen Rudel
"Alles, was du tun kannst, wird in Anschauung dessen, was getan werden sollte, immer nur ein Tropfen statt eines Stromes sein, aber... Das Wenige, das Du tun kannst, ist viel - wenn Du nur irgendwo Schmerz und Angst von einem Wesen nimmst."

Benutzeravatar
Kerstin S.
Beiträge: 770
Registriert: 23. August 2018, 21:40

Re: Kendra hat eine eigene Familie

Beitrag von Kerstin S. » 25. August 2019, 11:06

Endlich, süße Maus! :lovelove:
Herzlichen Glückwunsch zu deiner eigenen Familie!
Ganz besondere Grüße an dich von deinem alten Reisegefährten Tuba!
Jeder denkt, er hat den tollsten Hund...
Und jeder hat Recht!

Benutzeravatar
burgini
Beiträge: 1782
Registriert: 11. April 2017, 20:03

Re: Kendra hat eine eigene Familie

Beitrag von burgini » 25. August 2019, 18:05

Wie schön :icon_hurra2:
das freut mich für die Süße :icon_heart:
Ein Happy End.
Alles Gute und viel Freude bei deiner neuen Familie :liebesflagge:

Antworten