Csucsu hat eine eigene Familie

Hunde, die in Deutschland ein Zuhause gefunden haben
Antworten
Kiko
Beiträge: 8546
Registriert: 10. Februar 2013, 19:22

Csucsu hat eine eigene Familie

Beitrag von Kiko » 25. März 2020, 18:42

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild


Csucsu

Rasse : Pekinese-Mischlingsrüde
Alter : geb. ca. 6/2012
Größe : ca. 28 cm

Verhältnis zu Männern: gut
Verhältnis zu Frauen: gut
Verhältnis zu Kindern: unbekannt

Verträglich mit Rüden: ja
Verträglich mit Hündinnen: ja
Verträglich mit Katzen: unbekannt


Das bin ICH :

Hallo zusammen! :icon_winken3:

Ich trage den niedlichen Namen Csucsu :icon_heart: und stamme aus der Familie der Pekinesen. Der Legende nach wurde Buddha ja von kleinen Löwenhündchen wie mich begleitet, die sich vor Feinden dann in Löwen verwandet haben sollen. :shock: Mir ist das ehrlich gesagt noch nicht passiert, ich bin ein kleiner Knirps durch und durch und sehe mich auch ausnahmslos als solcher. Ich habe eine braune Langfellfrisur, eine süße kurze Schnauze in schwarz-grau und Schlappohren mit extra langen Haarsträhnchen an den Spitzen. :icon_herzen01:

Charakterlich bin ich nach einer Kennenlernphase ein anhänglicher Schmuser aber auch eine eigensinnige Hundepersönlichkeit … das wurde mir durch meine Gene in die Wiege gelegt und meine Pfleger sagen, daß ich auch schon mal etwas mürrisch sein kann. Vielleicht ist das aber auch meiner derzeitigen Situation geschuldet, so ein Tierheim ist ja nicht gerade ein Vergnügungspark. :(
Mit anderen Hunden komme ich gut aus, habe aber diejenigen viel lieber, die schon etwas älter und gesetzter sind … der Trubel von meinen jungen Kollegen stresst mich ehrlich gesagt und ein zu Hause an der Seite eines "Hans Dampf in allen Gassen" wäre nicht so meine erste Wahl.


Meine Geschichte :

Im Tierheim gelandet bin ich, weil mein liebes Herrchen gestorben ist. :( Hängenden Hauptes bin ich dann hier gelandet, weil alle Verwandten mit dem Kopf schüttelten, als ich sie mit meinen Kulleraugenblick fragte, ob ich zu ihnen ziehen dürfte.


Was ich mir wünsche :

Jetzt suche ich eine neue liebenswerte Familie, die mich Charakterkopf so nimmt, wie ich bin. Gegen einen Sofaplatz an Eurer Seite hätte ich nichts einzuwenden :icon_sofa_huepf: … ich weiß ja nicht, ob Ihr das wisst, aber kleine Hunde sind Komfort-Fetischisten, 8-) die die gesamte Beauty-Collection gerne dankend annehmen.

Meine Gassirunden dürfen auch schon etwas überschaubarer ausfallen … gemütlich durch die Gegend zu tingeln, hier und da mal zu schnuppern, mein Kaiser-Wilhelm und meine Kundenrezessionen auf die neusten Hundenews zu schreiben … das würde mir völlig ausreichen.

Viel wichtiger seid mir IHR: zum Kuscheln, :icon_hug: zum Nahestehen … !!! :icon_heart: :icon_heart: :icon_heart:



Bevor ich in mein neues Zuhause reise, werde ich noch kastriert, gechipt und geimpft.
Wer mich adoptieren möchte, wende sich bitte an: vermittlung@traurige-hundeherzen.de oder Tel. 04202 / 9884599
Ich würde mich auch freuen, wenn IHR eine Patenschaft für mich übernehmen möchtet. Diese kostet einmalig 40,00 EUR und es entstehen Euch keine weiteren Verpflichtungen.
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass es sich bei den angegebenen Charaktereigenschaften und dem Verhalten gegenüber Menschen und Artgenossen lediglich um Momentaufnahmen aus dem Tierheim handelt, wir können diese den Interessenten keineswegs zusichern, alle uns vorliegende Informationen finden Sie im Profil, Einzelheiten können ggf. erfragt werden, aber auch hier handelt es sich um Momentaufnahmen in der Tierheimumgebung, wir bitten um Ihr Verständnis!
"Und während die Welt ruft...Du kannst sie nicht alle retten! Flüstert die Hoffnung...und wenn es nur einer ist." (S. Raßloff)

Kiko
Beiträge: 8546
Registriert: 10. Februar 2013, 19:22

Csucsu

Beitrag von Kiko » 25. März 2020, 18:43

Bild

Alles Gute, kleiner Knirps. :icon_fred_blumenstauss:
"Und während die Welt ruft...Du kannst sie nicht alle retten! Flüstert die Hoffnung...und wenn es nur einer ist." (S. Raßloff)

Kiko
Beiträge: 8546
Registriert: 10. Februar 2013, 19:22

Re: Csucsu, Pekinese-Mischlingsrüde ca. 8 Jahre (reserviert)

Beitrag von Kiko » 31. März 2020, 20:42

....................Bild....................
"Und während die Welt ruft...Du kannst sie nicht alle retten! Flüstert die Hoffnung...und wenn es nur einer ist." (S. Raßloff)

Kiko
Beiträge: 8546
Registriert: 10. Februar 2013, 19:22

Re: Csucsu hat eine eigene Familie

Beitrag von Kiko » 16. Mai 2020, 21:21

Kleener, jetzt hast Du das große Los gezogen und darfst bei DEINER neuen Familie glücklich werden. :icon_freu-dance: Dein neuer Hunde-Dackel-Kumpel Nico hat Dich herzlich empfangen und wollte gleich mit Dir losspielen. :icon_rofl3: Frauchen und Herrchen sagen "es war Liebe auf den ersten Blick" ... was soll da noch schiefgehen... :icon_heart:

Lieber Csucsu, das gesamte Team der Traurigen Hundeherzen wünscht Dir alles Gute und viele wundervolle Jahre in Deinem neuen Rudel ! :icon_fred_blumenstauss:
"Und während die Welt ruft...Du kannst sie nicht alle retten! Flüstert die Hoffnung...und wenn es nur einer ist." (S. Raßloff)

Antworten