Mira hat eine eigene Familie

Hunde, die in Deutschland ein Zuhause gefunden haben
Antworten
Kiko
Beiträge: 19781
Registriert: 10. Februar 2013, 19:22

Mira hat eine eigene Familie

Beitrag von Kiko » 19. Januar 2020, 22:41

Bild

Bild

Bild

Bild



Mira

Rasse : Mischlingshündin
Alter : geb. ca. 10/2019
Größe : ca. 36 cm (wächst noch)

Verhältnis zu Männern: sehr gut
Verhältnis zu Frauen: sehr gut
Verhältnis zu Kindern: unbekannt

Verträglich mit Rüden: ja
Verträglich mit Hündinnen: ja
Verträglich mit Katzen: unbekannt


Das bin ICH :

Liebe Menschen! :liebesflagge:

Ich heiße Mira und bin eine noch ganz junge Mischlingshündin. Ich habe kurzes hellbraunes Fell mit einem weißem Fleck auf der Brust und einer Strubbelfrisur rund um meine Schnauze herum. :icon_herzen01: Meine Rute ist zu einem niedlichen Kringel gewachsen und immerzu mit Wedeln beschäftigt. :icon_heart: Ich habe Schlappohren, die ich terrierlike aufstellen kann und die farblich etwas dunkler unterlegt sind. Um jetzt nicht länger um den heißen Brei zu reden: Ich bin eine wunderschöne Zaubermaus! :icon_cuinlove:

Altersentsprechend bin ich wuselig aufgeweckt, aufgeschlossen, dauerfreundlich und immerneugierig. Ich habe ein ausgesprochen liebes Grundwesen, stehe mitten in meiner Findungsphase und was aus mir am Ende wird, bestimmt das, was mir in den nächsten Monaten widerfährt! Mein Herz :icon_heart: schlägt besonders für die Menschen, für andere Hunde und für alles, was schön ist.


Meine Geschichte :

Ich bin schon als Welpe in einer Auffangstation gelandet. :( Die Leute dort fackeln nicht lange: alle Fellnasen, die nicht fristgerecht von dort rausgeholt werden oder eine Familie finden, ziehen dann direkt zu den Engeln im Himmel. :o Ich hatte Glück im Unglück und durfte vorerst einmal in ein Tierheim umziehen, die Engel sollen mal noch ruhig auf mich warten! Nun werde ich liebevoll umsorgt und suche von hier aus eine eigene Familie für mich!

Was ich mir wünsche :

Ihr glaubt ja nicht, wie viele Wünsche so in ein kleines Hundeherz passen! Ich hatte noch nicht das Glück sie zu dezimieren, denn Stand Heute stand mir noch kein Meinmensch zur Seite, der diese hätte erfüllen wollen ... So ist das Depot noch unfreiwillig voll für Euch.

An erster Stelle möchte ich geliebt werden, :icon_herzen01: diese Liebe spüren bis in die Nasenspitze. Was wäre wenn …
  • ich in den Armen meiner Familie läge (frage ich die Sterne, wenn ich einsam und alleine in der Nacht im Zwinger liege),
  • Ihr mir Euer Lächeln schenken würdet,
  • ich Nähe und Geborgenheit nicht mehr entbehren müsste,
  • ich endlich mal die Nummer 1 sein dürfte!


An zweiter Stelle steht all das, was Ihr nach Vollendung der "ersten Stelle" automatisch für mich tut: :icon_rofl3: mir Wünsche von den Augen ablesen. Was wäre wenn …
  • ich endlich Hund sein darf,
  • Spaziergänge keine Fiktion mehr sind und
  • grüne Wiesen vor mir liegen, durch die ich nach Herzenslust flitzen darf
  • ich spielen könnte ohne die Ungewissheit der Heimatlosigkeit im Nacken zu haben
  • der Boden der Tatsachen sich von schwarz in rosarot für mich färbt


Was wäre wenn … Ihr mir jetzt schreibt, daß Euer Herz für mich schlägt?
Es wäre ALLES für mich!!! :icon_heart:


Bevor ich in mein neues Zuhause reise, werde ich noch kastriert (bzw. nur mit einer Kastrationsauflage vermittelt), gechipt und geimpft.
Wer mich adoptieren möchte, wende sich bitte an: vermittlung@traurige-hundeherzen.de oder Tel. 04202 / 9884599
Ich würde mich auch freuen, wenn IHR eine Patenschaft für mich übernehmen möchtet. Diese kostet einmalig 40,00 EUR und es entstehen Euch keine weiteren Verpflichtungen.
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass es sich bei den angegebenen Charaktereigenschaften und dem Verhalten gegenüber Menschen und Artgenossen lediglich um Momentaufnahmen aus dem Tierheim handelt, wir können diese den Interessenten keineswegs zusichern, alle uns vorliegende Informationen finden Sie im Profil, Einzelheiten können ggf. erfragt werden, aber auch hier handelt es sich um Momentaufnahmen in der Tierheimumgebung, wir bitten um Ihr Verständnis!
"Und während die Welt ruft...Du kannst sie nicht alle retten! Flüstert die Hoffnung...und wenn es nur einer ist." (S. Raßloff)

Kiko
Beiträge: 19781
Registriert: 10. Februar 2013, 19:22

Mira

Beitrag von Kiko » 19. Januar 2020, 22:42

Bild

Viel Glück, Süße! :icon_fred_blumenstauss:
"Und während die Welt ruft...Du kannst sie nicht alle retten! Flüstert die Hoffnung...und wenn es nur einer ist." (S. Raßloff)

Kiko
Beiträge: 19781
Registriert: 10. Februar 2013, 19:22

Re: Mira, Mischlingshündin ca. 3 Monate (reserviert)

Beitrag von Kiko » 15. Februar 2020, 08:24

....................Bild....................
"Und während die Welt ruft...Du kannst sie nicht alle retten! Flüstert die Hoffnung...und wenn es nur einer ist." (S. Raßloff)

Kiko
Beiträge: 19781
Registriert: 10. Februar 2013, 19:22

Re: Mira hat eine eigene Familie

Beitrag von Kiko » 14. März 2020, 21:02

Ab Heute darf sich Mira zu den glücklichen Hundeherzen zählen. :)
Nach einer langen und aufregenden Reise wurde die Süße sehnsüchtig von ihrer eigenen Familie in Empfang genommen. :icon_hug:


Lieber Mira, das gesamte Team der "Traurigen Hundeherzen" wünscht Dir alles Gute und viele wundervolle Jahre in Deinem neuen Rudel! :icon_fred_blumenstauss:
"Und während die Welt ruft...Du kannst sie nicht alle retten! Flüstert die Hoffnung...und wenn es nur einer ist." (S. Raßloff)

Marry
Beiträge: 20
Registriert: 7. März 2020, 12:58

Re: Mira hat eine eigene Familie

Beitrag von Marry » 15. März 2020, 22:26

Mira du Goldschatz,
wir durften dich kurz kennenlernen und wünschen dir viele glückliche Jahre in deiner Traumfamilie.
Es grüßt dich Whisky und Familie :icon_heart:

Antworten