Pumpi, Puli-Mischlingsrüde ca. 1 Jahr wurde in Ungarn vermittelt

Diese Hunde haben in Ungarn ein Zuhause gefunden...
Antworten
Kiko
Beiträge: 21649
Registriert: 10. Februar 2013, 19:22

Pumpi, Puli-Mischlingsrüde ca. 1 Jahr wurde in Ungarn vermittelt

Beitrag von Kiko » 29. September 2022, 17:07

Bild

Bild

Bild

Bild



Pumpi

Rasse : Puli-Mischlingsrüde
Alter : geb. ca. 10/2021
Größe : ca. 40 cm

Verhältnis zu Männern: sehr gut
Verhältnis zu Frauen: sehr gut
Verhältnis zu Kindern: sehr gut

Verträglich mit Rüden: ja
Verträglich mit Hündinnen: ja
Verträglich mit Katzen: unbekannt



Das bin ICH :

Ein laut gewunkenes "Hallo" an alle lieben Menschen! :icon_winken3:

Ich bin klein Pumpi, ein Puli Mischlingsrüde der schon so gut wie erwachsen ist. Ich habe eine wunderschöne :icon_herzen01: schwarze Löckchenfrisur, die ja wohl der Hingucker schlechthin ist ... naja okay, derzeit ist mein Haar etwas verlottert, :icon_blush-pfeif: aber das kann man ja wieder auf Zack bringen. ;) Ich trage unter meiner Mähne niedliche Schlappohren, habe treue braune Augen und eine auf Hochglanz polierte Knopfnase. :icon_herzen01:

Charakterlich zähle ich zu den unkomplizierten lieben Hunden, bin leichtführig und auch für Hundeanfänger oder Familien mit Kindern geeignet. Ich gehe offen auf die Menschen zu, lasse mich gerne streicheln :icon_heart: und genieße es in Gesellschaft der Zweibeiner zu sein. Ich vertrage mich hier mit allen anderen Hunden, vermeide Konflikte ... muß nicht das letzte Wort oder aber immer Recht haben.


Meine Geschichte :

Ich wurde herrenlos auf der Straße aufgegriffen. Vermisst hat mich irgendwie niemand ... komische Geschichte doch, wo ich so ein toller Kumpel bin ... :icon_nixweiss:



Was ich mir wünsche :

Ehrlich gesagt möchte ich hier nicht viel Zeit im Tierheim verbringen müssen und lieber in der großen weiten Welt die Abenteuer erleben können, nach dem sich ein Junghund so sehr sehnt. :icon_herzen01:


Ich suche Menschen, die mich lieben und ehren ... so wie ich es andersherum auch tun werde. Verlassmenschen, die auf mich aufpassen, mir eine gute Schule in puncto Erziehung zukommen lassen und Freude an dem haben, was mich glücklich macht. Dazu gehört unverzichtbar eine ordentliche Portion Liebe, :icon_heart: aber auch ein aktives Freizeitprogramm neben unserem allabendlichen Couchpotatoe-Dasein. ;)

Ja, der Hundewünsche sind ja keine Grenzen gesetzt, aber wirklich brauchen werde ich zukünftig vorrangig EUCH an meiner Seite! Gemeinsam durch ein sorgenfreies Leben gehen, das ist es doch worauf es ankommt ...

Hochachtungsvoll,

Euer Pumpi :icon_winken3:



Bevor ich in mein neues Zuhause reise, werde ich noch kastriert, gechipt und geimpft.
Wer mich adoptieren möchte, wende sich bitte an: vermittlung@traurige-hundeherzen.de oder Tel. 04202 / 9884599
Ich würde mich auch freuen, wenn IHR eine Patenschaft für mich übernehmen möchtet. Diese kostet einmalig 40,00 EUR und es entstehen Euch keine weiteren Verpflichtungen.
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass es sich bei den angegebenen Charaktereigenschaften und dem Verhalten gegenüber Menschen und Artgenossen lediglich um Momentaufnahmen aus dem Tierheim handelt, wir können diese den Interessenten keineswegs zusichern, alle uns vorliegende Informationen finden Sie im Profil, Einzelheiten können ggf. erfragt werden, aber auch hier handelt es sich um Momentaufnahmen in der Tierheimumgebung, wir bitten um Ihr Verständnis!
"Und während die Welt ruft...Du kannst sie nicht alle retten! Flüstert die Hoffnung...und wenn es nur einer ist." (S. Raßloff)

Kiko
Beiträge: 21649
Registriert: 10. Februar 2013, 19:22

Pumpi

Beitrag von Kiko » 29. September 2022, 17:07

Bild

Viel Glück, Du Schöner! :icon_heart:
"Und während die Welt ruft...Du kannst sie nicht alle retten! Flüstert die Hoffnung...und wenn es nur einer ist." (S. Raßloff)

Kiko
Beiträge: 21649
Registriert: 10. Februar 2013, 19:22

Re: Pumpi, Puli-Mischlingsrüde ca. 1 Jahr

Beitrag von Kiko » 18. Oktober 2022, 19:50

"Und während die Welt ruft...Du kannst sie nicht alle retten! Flüstert die Hoffnung...und wenn es nur einer ist." (S. Raßloff)

Kiko
Beiträge: 21649
Registriert: 10. Februar 2013, 19:22

Re: Pumpi, Puli-Mischlingsrüde ca. 1 Jahr wurde in Ungarn vermittelt

Beitrag von Kiko » 1. Dezember 2022, 18:38

Pumpi :icon_heart: hatte Besuch von einer Familie aus Österreich, die sich Hals über Kopf in ihn verliebt und ihn adoptiert hat!


Lieber Pumpi, das gesamte Team der "Traurigen Hundeherzen" wünscht Dir alles Gute und viele wundervolle Jahre in Deinem neuen Rudel ! :icon_fred_blumenstauss: :icon_heart:
"Und während die Welt ruft...Du kannst sie nicht alle retten! Flüstert die Hoffnung...und wenn es nur einer ist." (S. Raßloff)

Antworten