Lefi, Mischlingsrüde ca. 7 Jahre

... warten in Ungarn auf eine Familie
Antworten
Kiko
Beiträge: 21841
Registriert: 10. Februar 2013, 19:22

Lefi, Mischlingsrüde ca. 7 Jahre

Beitrag von Kiko » 5. Oktober 2022, 20:17

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild


Lefi

Rasse : Mischlingsrüde
Alter : geb. ca. 5/2017
Größe : ca. 54 cm

Verhältnis zu Männern: sehr gut
Verhältnis zu Frauen: sehr gut
Verhältnis zu Kindern: unbekannt

Verträglich mit Rüden: ja
Verträglich mit Hündinnen: ja
Verträglich mit Katzen: unbekannt



Das bin ICH :
Holladiwaldfee, da seid IHR ja! :icon_hurra2: :icon_fred_love_you:

Ich bin der Lefi ... ein wunderschöner :icon_cuinlove: Mischlingsrüde im ersten Lebensdrittel (so weit mein Plan). Ich bin (Ende der Fahnenstange) mittelgroß gewachsen, habe aber einen robust sportlichen Körperbau und wirke dadurch schon wie ein Athlet. :icon_herzen01: Mein Fell steht kurz im Haar, liegt hauteng an und ist schwarz braun gezeichnet. Um die Schnute herum haben sich ein paar graue Haare eingeschlichen, die mich aber nur bunter machen. :) Ich trage superlustige Knickohren, :icon_clown: braune Augen und eine lange Schnauze ... mit einem insgesamt sehr sanften und freundlichen Gesichtsausdruck. :icon_herzen01:

Meine Pfleger sagen ich bin hier ein dufte Kumpel und problemloser Vertreter: lieb :icon_heart: und freundlich, sehr anhänglich und :icon_hug: verkuschelt (woran ich verlässlich erinnere :lol:), klug, folgsam und auf den Menschen achtend. Ich vertrage mich hier mit allen anderen Hunden, spiele und tobe quietschvergnügt mit ihnen und ich habe eine große Schwäche für das Ballspielen. :icon_hurra3:




Meine Geschichte :

Mein Herrchen ist ins Altenheim gekommen :( und kann sich nicht mehr um mich kümmern. Jetzt habe ich natürlich Herzschmerz, versuche mir meine Traurigkeit aber nicht allzu sehr anmerken zu lassen, bin tapfer und voller Hoffnung auf ein neues zu Hause.



Was ich mir wünsche :

Ich träume davon ganz schnell eine neue Familie zu finden, die mich unter ihren Schutzmantel nimmt, denn ich fühle mich schon gerade ein Stück weit verloren auf dieser Welt. Ich sehne mich nach Liebe und Vertraut- und Geborgenheit, :icon_hug: nach Menschen die für mich da sind und an die ich mich anlehnen kann.

Ich freue mich auf schöne Hunderunden, :icon_hundeleine01: auf Hundebegegnungen, Abenteuer, auf gemeinsame Ballspiele, :icon_sofa_huepf: auf alles was Spaß macht.

Der Winter steht vor der Tür und bevor die kalten Nächte über das Tierheim herfallen, würde ich hier gerne schon den langen Schuh gemacht haben, hinter einem warmen Ofen sitzen und mein Körbchen hüten. :icon_ins-auge-stechen:

Euer Lefi :icon_winken3:



Bevor ich in mein neues Zuhause reise, werde ich noch kastriert, gechipt und geimpft.
Wer mich adoptieren möchte, wende sich bitte an: vermittlung@traurige-hundeherzen.de oder Tel.: 0175 – 944 68 53
Ich würde mich auch freuen, wenn IHR eine Patenschaft für mich übernehmen möchtet. Diese kostet einmalig 40,00 EUR und es entstehen Euch keine weiteren Verpflichtungen.
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass es sich bei den angegebenen Charaktereigenschaften und dem Verhalten gegenüber Menschen und Artgenossen lediglich um Momentaufnahmen aus dem Tierheim handelt, wir können diese den Interessenten keineswegs zusichern, alle uns vorliegende Informationen finden Sie im Profil, Einzelheiten können ggf. erfragt werden, aber auch hier handelt es sich um Momentaufnahmen in der Tierheimumgebung, wir bitten um Ihr Verständnis!
"Und während die Welt ruft...Du kannst sie nicht alle retten! Flüstert die Hoffnung...und wenn es nur einer ist." (S. Raßloff)

Kiko
Beiträge: 21841
Registriert: 10. Februar 2013, 19:22

Re: Lefi, Mischlingsrüde ca. 6 Jahre

Beitrag von Kiko » 17. September 2023, 19:41



Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
"Und während die Welt ruft...Du kannst sie nicht alle retten! Flüstert die Hoffnung...und wenn es nur einer ist." (S. Raßloff)

Antworten