Zane (Tequila) hat eine eigene Familie

Hunde, die in Deutschland ein Zuhause gefunden haben
Kiko
Beiträge: 21820
Registriert: 10. Februar 2013, 19:22

Zane (Tequila) hat eine eigene Familie

Beitrag von Kiko » 27. April 2020, 23:15

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild


Tequila

Rasse : Mischlingsrüde
Alter : geb. ca. 1 / 2019
Größe : ca. 50 cm

Verhältnis zu Männern: sehr gut
Verhältnis zu Frauen: sehr gut
Verhältnis zu Kindern: sehr gut

Verträglich mit Rüden: ja
Verträglich mit Hündinnen: ja
Verträglich mit Katzen: ja


Das bin ICH :

Buongiorno, :icon_fred_blumenstauss:

mein Name ist Tequila. Ich bin ein junger erwachsener Rüde und ein Halbblut. Nach gründlicher Vermessung meines Körpers habe ich das Gütesiegel "mittelgroß" verliehen bekommen. Ich habe weißes Fell, das frech in alle Richtungen steht und etwas kraus ausschaut. :icon_herzen01: Meine Gesichtsform ist hümafi (= hübsch-markant-filigran), fast etwas dreieckig, aber mit den nötigen Rundungen zum Gutaussehen bestückt. :icon_cuinlove: Einen Teil meines rechten Ohres habe ich leider verloren als mich ein böser Hund angegriffen hat … das ist auf den Bildern noch nicht zu sehen, denn beim Fotoshooting war noch alles picobello mit meinen Lauschern. Tja und meine Rute ist so kurz, weil sie von Menschenhand verstümmelt wurde, :( deshalb bin ich leider doppelt Teilamputiert. Ich hoffe, das wird jetzt kein Dealbreaker zwischen uns … denn ich habe soviel mehr zu bieten … als intakte Körperteile gewichtig sein sollten!

Flirtiv gesehen, bin ich nämlich ein Meister meiner Klasse: sehr sehr zutraulich und lieb … verschmust … und anhänglich! :icon_herzen01: Ich habe einen ausgeglichenen Charakter, kann aber auch Späße machen (Betriebsnudel), lustig spielen … und ich liebe Kinder über alles. :icon_heart:
Schlau bin ich obendrein, höre wenn man mir etwas sagt … 8-) wenn ich nicht gerade mit anderen spannenden Dingen beschäftigt bin.


Meine Geschichte :

Zu meiner Story ist hier leider nichts bekannt. :icon_nixweiss: Sicher bin ich irgendwann mal irgendwo zu Hause gewesen, aber das sind alte Kamellen, die Heute keinen Bestand mehr haben … und viel wichtiger ist mir das Hier und Jetzt mit dem ich gerade hadere. Denn mein aktuelles Thema ist:


Was ich mir wünsche :

Ich gehe hier täglich zum Hunde-Flurfunk (= Austausch von Gerüchten und Fakten unter Kollegen) … und da munkelt man von schier unglaublichen Zuständen unter deutschen Dächern :o … so heißt es, man dürfe dort in den Hütten der Menschen leben, hätte ein Day and Night Zimmerservice mit Wellnessabteilung, einer hauseigenen Gastronomie, Familiendazugehörigkeit inbegriffen und Liebe :icon_heart: frei Haus. Wenn dem so ist, dann schreibe ich meinen derzeitigen Lebensumständen die fristlose Kündigung … aber ehrlich gesagt denke ich, daß das fantasiereiche Märchen sind … so etwas wunderbares kann es gar nicht geben … oder etwa doch??!?! :?

Für diesen unwahrscheinlichen Fall … winke ich mein S.O.S. in die vier Wände dieser Familien, :icon_winken3: die mir ein Leben schenken könnten … das sich fern meiner Vorstellungen abspielt und das mich zum glücklichsten Hund dieser Welt machen würde. :icon_hurra2: Wenn Euch an meinem Glück liegt, dann meldet Euch bitte gleich bei meinen Vermittlern. Die haben noch ganz viele Informationen für Euch und erklären alles, was für meine Adoption wichtig ist.


Bevor ich in mein neues Zuhause reise, werde ich noch kastriert, gechipt und geimpft.
Wer mich adoptieren möchte, wende sich bitte an: vermittlung@traurige-hundeherzen.de oder Tel. 04202 / 9884599
Ich würde mich auch freuen, wenn IHR eine Patenschaft für mich übernehmen möchtet. Diese kostet einmalig 40,00 EUR und es entstehen Euch keine weiteren Verpflichtungen.
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass es sich bei den angegebenen Charaktereigenschaften und dem Verhalten gegenüber Menschen und Artgenossen lediglich um Momentaufnahmen aus dem Tierheim handelt, wir können diese den Interessenten keineswegs zusichern, alle uns vorliegende Informationen finden Sie im Profil, Einzelheiten können ggf. erfragt werden, aber auch hier handelt es sich um Momentaufnahmen in der Tierheimumgebung, wir bitten um Ihr Verständnis!
"Und während die Welt ruft...Du kannst sie nicht alle retten! Flüstert die Hoffnung...und wenn es nur einer ist." (S. Raßloff)

Kiko
Beiträge: 21820
Registriert: 10. Februar 2013, 19:22

Tequila

Beitrag von Kiko » 27. April 2020, 23:16

Bild

Viel Glück, Freund Nase! :icon_heart:
"Und während die Welt ruft...Du kannst sie nicht alle retten! Flüstert die Hoffnung...und wenn es nur einer ist." (S. Raßloff)

Kiko
Beiträge: 21820
Registriert: 10. Februar 2013, 19:22

Re: Tequila, Mischlingsrüde ca. 1 Jahr (demnächst in DE)

Beitrag von Kiko » 19. September 2020, 17:31

....................Bild....................
"Und während die Welt ruft...Du kannst sie nicht alle retten! Flüstert die Hoffnung...und wenn es nur einer ist." (S. Raßloff)

Kiko
Beiträge: 21820
Registriert: 10. Februar 2013, 19:22

Re: Tequila, Mischlingsrüde ca. 1 Jahr (demnächst in DE)

Beitrag von Kiko » 13. November 2020, 22:41

Hier Video vom Spiele-Clown Tequila: :icon_herzen01: :icon_heart: :icon_cuinlove:

"Und während die Welt ruft...Du kannst sie nicht alle retten! Flüstert die Hoffnung...und wenn es nur einer ist." (S. Raßloff)

Kiko
Beiträge: 21820
Registriert: 10. Februar 2013, 19:22

Re: Tequila, Mischlingsrüde ca. 1 Jahr (demnächst in DE)

Beitrag von Kiko » 12. Dezember 2020, 09:48

Tequila war die Miezekatzen besuchen: :icon_heart:

"Und während die Welt ruft...Du kannst sie nicht alle retten! Flüstert die Hoffnung...und wenn es nur einer ist." (S. Raßloff)

Kiko
Beiträge: 21820
Registriert: 10. Februar 2013, 19:22

Re: Tequila hat eine eigene Familie

Beitrag von Kiko » 16. Januar 2021, 16:31

Herzhase, Schnuppelputz ... jetzt kopfüber ins Glück! An der Seite Deiner Familie wird Dir ab Heute jeder Wunsch von der Nasenspitze abgelesen werden ... :icon_herzen01:


Lieber Tequila, das gesamte Team der "Traurigen Hundeherzen" wünscht Dir alles Gute und viele wundervolle Jahre in Deinem neuen Rudel ! :icon_fred_blumenstauss:
"Und während die Welt ruft...Du kannst sie nicht alle retten! Flüstert die Hoffnung...und wenn es nur einer ist." (S. Raßloff)

Sn4ky
Beiträge: 2
Registriert: 22. Januar 2021, 13:57

Re: Zane (Tequila) hat eine eigene Familie

Beitrag von Sn4ky » 22. Januar 2021, 16:09

Hola señorita y señor :icon_winken3:

Am 16.01. wurde ich ziemlich früh geweckt und habe mich gefragt, was hier eigentlich los ist...
Zusammen mit ein paar anderen Kumpels verbrachte ich eine eeeecht lange Zeit in einer Box und wir fuhren und fuhren und fuhren...
Plötzlich stoppten wir und ich wurde an einen komischen Zweibeiner samt Leine übergeben ohne das ich wusste, wo ich bin und wie mir geschiet...

Ich war echt verwirrt sag ich Euch aber ich entschied, mir das einmal in Ruhe anzugucken.
Es war auch noch ein anderer Zweibeiner samt potenziellen neuen Hundekumpel dabei und insgesamt schienen die alle voll nett!
Ich wurde gestreichelt, man hat mit mir geredet und ich konnte mich mal ordentlich bewegen :icon_freu-dance:

Dann ging es in ein anderes Auto und wieder fuhren wir... gelandet bin ich in einem Zuhause, das mir echt gut gefällt!
Hier gibt es so viele andere meiner Art, mit denen ich spielen und spazieren gehen kann.
Der Zweibeiner scheint auch ne coole Socke zu sein und schmust mit mir, gibt mir essen und sogar weiche Plätze zum Schlafen :icon_cuinlove:

Glaubt ihr nicht?! Dann seht selbst

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Benutzeravatar
Quinbutan
Beiträge: 831
Registriert: 16. Februar 2019, 20:01

Re: Zane (Tequila) hat eine eigene Familie

Beitrag von Quinbutan » 22. Januar 2021, 17:01

Hola Zane,

ja, jetzt glauben wir es! ;) Siehst auch total entspannt
und zufrieden aus. Und mit dem netten Hundekumpel
wird dir die Eingewöhnung auch sicher leicht fallen. :icon_thumbs-up_new:

Gutes Gelingen wünschen
die Picassos :icon_winken3:
Solange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen,
müssen Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken.

Kiko
Beiträge: 21820
Registriert: 10. Februar 2013, 19:22

Re: Zane (Tequila) hat eine eigene Familie

Beitrag von Kiko » 22. Januar 2021, 18:12

Zanes Lächeln .... :icon_cuinlove: :liebesflagge: :icon_herzen01: :icon_fred_love_you: :lovelove:
"Und während die Welt ruft...Du kannst sie nicht alle retten! Flüstert die Hoffnung...und wenn es nur einer ist." (S. Raßloff)

Benutzeravatar
Fuchsmitnadeln
Beiträge: 7654
Registriert: 12. Juni 2019, 20:42

Re: Zane (Tequila) hat eine eigene Familie

Beitrag von Fuchsmitnadeln » 22. Januar 2021, 18:57

Zane, du hast es prima getroffen und große Aufgaben warten auf dich. :liebesflagge: Ich sage nur, Homeschooling gibt es auch für Hunde :D . Herrchen macht das prima und ihr werdet ein absolutes Dreamteam, da bin ich sicher. :icon_hundeleine01:
Warum auf den gezüchteten Hund für Ihr Heim warten, wenn der gezüchtete Hund im Heim auf Sie wartet?
Gerd Haucke

Antworten