Pauline (Manci) hat eine eigene Familie

Hunde, die in Deutschland ein Zuhause gefunden haben
Antworten
Kiko
Beiträge: 21820
Registriert: 10. Februar 2013, 19:22

Pauline (Manci) hat eine eigene Familie

Beitrag von Kiko » 24. Dezember 2020, 19:12

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild



Manci

Rasse : Mischlingshündin
Alter : geb. ca. 5/2019
Größe : ca. 47 cm

Verhältnis zu Männern: sehr gut
Verhältnis zu Frauen: sehr gut
Verhältnis zu Kindern: unbekannt

Verträglich mit Rüden: ja
Verträglich mit Hündinnen: ja
Verträglich mit Katzen: unbekannt





Das bin ICH :

Liebe Menschen!

Mein Name ist Manci. Ich wurde ca. 2018 Jahre und 5 Monate nach dem Christkind geboren, bin nach heutiger Rechnung also noch :icon_klugscheisser2: blutjung-erwachsen und so gar nicht eingestaubt. Den Schäferhund :icon_heart: in mir kann man deutlich erkennen: die typische schwarz braune Fellfärbung an kurzen, aber nicht ratzekahl kurzen Haaren. Ich bin von mittelgroßer Statur, trage sehr süße Schlappohren und ein zuckersüßes Teddybärengesicht mit dunklen Knopfaugen. :icon_herzen01:

Ich habe ein ganz liebes Wesen, bin sehr verschmust und anschmiegsam, :icon_hug: wenn auch noch etwas schüchtern. Wenn meine Pfleger in mein Gehege kommen, bin ich ganz freudig aufgeregt und lehne mich ganz vorsichtig an sie an. Ich gehöre zu den ganz leisen Fellnasen, vertrage mich sehr gut mit den anderen Hunden. Wenn sie zu wild mit mir umgehen, ziehe ich mich zurück, möchte in keine Konfliktsituationen oder Streitereien mit ihnen geraten.



Meine Geschichte :

Tierliebe Menschen haben mich in einem verlassenen Hunderudel in den Weinbergen gefunden. Sie haben mich mitgenommen :icon_fred_blumenstauss: und in das Tierheim gebracht, in dem ich derzeit lebe.



Was ich mir wünsche :

Ich suche eine liebe Familie, die mich mit offenen Herzen :icon_heart: empfängt und mir mit viel Ruhe die Dinge zeigt bzw. vertraut macht, die ich noch nicht kennenlernen durfte. Da ich eine grundsätzlich offene Hündin bin, werde ich diese Hürden in nicht all zu ferner Zeit nehmen, wenn ich merke, daß keine Bedrohung für mich von ihnen ausgeht.

Ich brauche natürlich ganz viel Liebe und Herzenswärme, Menschen zum tief in die Seele fühlen ... zum Kuscheln, zum Knuddeln, zum Liebhaben :lovelove: und zum Fallenlasse ... in einem wohlig behüteten zu Hause, das mir Sicherheit gibt.

Gerne dürft Ihr von der Gattung "Naturfreunde" sein, denn über ausgiebige Gassirunden würde ich mich sicher nicht beklagen, 8-) auch wenn ich diese sicher nicht einfordern würde, hätte ich daran doch ganz viel Freude.






Bevor ich in mein neues Zuhause reise, werde ich noch kastriert, gechipt und geimpft.
Wer mich adoptieren möchte, wende sich bitte an: vermittlung@traurige-hundeherzen.de oder Tel. 04202 / 9884599
Ich würde mich auch freuen, wenn IHR eine Patenschaft für mich übernehmen möchtet. Diese kostet einmalig 40,00 EUR und es entstehen Euch keine weiteren Verpflichtungen.
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass es sich bei den angegebenen Charaktereigenschaften und dem Verhalten gegenüber Menschen und Artgenossen lediglich um Momentaufnahmen aus dem Tierheim handelt, wir können diese den Interessenten keineswegs zusichern, alle uns vorliegende Informationen finden Sie im Profil, Einzelheiten können ggf. erfragt werden, aber auch hier handelt es sich um Momentaufnahmen in der Tierheimumgebung, wir bitten um Ihr Verständnis!
"Und während die Welt ruft...Du kannst sie nicht alle retten! Flüstert die Hoffnung...und wenn es nur einer ist." (S. Raßloff)

Kiko
Beiträge: 21820
Registriert: 10. Februar 2013, 19:22

Manci

Beitrag von Kiko » 24. Dezember 2020, 19:14

Bild

Süße, viel Glück! :icon_fred_blumenstauss:
"Und während die Welt ruft...Du kannst sie nicht alle retten! Flüstert die Hoffnung...und wenn es nur einer ist." (S. Raßloff)

Kiko
Beiträge: 21820
Registriert: 10. Februar 2013, 19:22

Re: Manci, Mischlingshündin ca. 2 Jahre

Beitrag von Kiko » 2. Januar 2021, 15:57

Wir haben ein schönes Video von Manci :liebesflagge: bekommen:

"Und während die Welt ruft...Du kannst sie nicht alle retten! Flüstert die Hoffnung...und wenn es nur einer ist." (S. Raßloff)

Kiko
Beiträge: 21820
Registriert: 10. Februar 2013, 19:22

Re: Manci, Mischlingshündin ca. 2 Jahre (reserviert)

Beitrag von Kiko » 9. Januar 2021, 19:12

....................Bild....................
"Und während die Welt ruft...Du kannst sie nicht alle retten! Flüstert die Hoffnung...und wenn es nur einer ist." (S. Raßloff)

Kiko
Beiträge: 21820
Registriert: 10. Februar 2013, 19:22

Re: Pauline (Manci) Mischlingshündin ca. 2 Jahre (vermittelt)

Beitrag von Kiko » 31. Januar 2021, 09:10

Törööööö! Die süße Manci zählt ab sofort zu den glücklichen Hundeherzen!!!! Nach einer langen Reise durfte sie endlich ihre eigene Familie kennenlernen. Einen schönen neuen Namen gab es auch, ab sofort hört sie auf den Name Pauline. :liebesflagge:




Liebe Pauline, das gesamte Team der "Traurigen Hundeherzen" wünscht Dir alles Gute und viele wundervolle Jahre in Deinem neuen Rudel! :icon_fred_blumenstauss:
"Und während die Welt ruft...Du kannst sie nicht alle retten! Flüstert die Hoffnung...und wenn es nur einer ist." (S. Raßloff)

Antworten