Rudi (Snoopy) hat eine eigene Familie

Hunde, die in Deutschland ein Zuhause gefunden haben
Antworten
Kiko
Beiträge: 21820
Registriert: 10. Februar 2013, 19:22

Rudi (Snoopy) hat eine eigene Familie

Beitrag von Kiko » 10. Oktober 2021, 19:50

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild


Snoopy

Rasse : Mischlingsrüde (kastriert, gechipt, geimpft, entwurmt)
Alter : geb. ca. 3/2020
Größe : ca. 30 cm

Verhältnis zu Männern: sehr gut
Verhältnis zu Frauen: sehr gut
Verhältnis zu Kindern: (folgt)

Verträglich mit Rüden: ja
Verträglich mit Hündinnen: ja
Verträglich mit Katzen: ja


Das bin ICH :

Moin Leute! :icon_winken3:

Ich bin der Snoopy ... ein junger erwachsener Mischlingsrüde im Halbstarkenalter. 8-) Ich habe halblanges Strubbelfell mit einem weißen Brustfleck und einem süßen Herrenbart. :icon_herzen01: Mein Haupt ist von einem lustigen Stiesel verziert, :lol: den ich auch gerne und erfolgreich zur Show trage. Ich habe kleine Schlappohren, krumme Vorderbeinchen ... man könnte mutmaßen, daß ich eine Mischung aus Dackel x Terrier bin. :icon_nixweiss:

Damit gehöre ich charakterlich zu den anspruchsvolleren Hunden und brauche eine klare Linie und vor allem Konsequenz im Alltagsgeschehen von meinen Menschen, damit ich mir nicht selbst einen Plan mache, der im Ergebnis dann meist ein nicht gewünschtes Verhalten zur Folge hat. :icon_blush-pfeif: Hält man diese Regeln ein, bin ich ein zuckersüßer Knopf, :icon_heart: schmuse und spiele für mein Leben gern und bin ein echter Lebemann. :icon_hurra2: Ich kann "Sitz", "Platz" und "bei Fuß" gehen, liebe andere Hunde, verstehe mich mit Stubentigern und gehöre zu den lauffreudigen Hunden, brauche aber auch unbedingt Input für mein Köpfchen.



Meine Geschichte :

Im November 2020 kam ich in ein ungarisches Tierheim. Einen Monat später wurde ich in eine Familie nach Deutschland vermittelt, wo es leider nicht so recht mit uns zusammen klappen wollte. Jetzt bin ich auch eine Pflegestelle gezogen und möchte von hier aus meine Traumfamilie finden.



Was ich mir wünsche :

Ich suche hundeerfahrene Menschen, die Lust darauf haben kontinuierlich mit mir weiter zu arbeiten und mich zu körperlich wie geistig zu fordern. :icon_fred_blumenstauss: Ich bringe eine Reihe guter Ansätze mit, die ich erst noch vertiefen muss und möchte, damit ich Euer on and only großer Schatz werden kann. Das ist das Ziel, denn unter meiner Brust schlägt ein gutes Herz, das schließlich geliebt werden möchte. :icon_herzen01:

Meine Hobbies sind kuscheln, schmusen, spielen, mit anderen Hunden toben, große Gassirunden drehen, lernen, fressen und Spaß haben.

Wenn Ihr die genannten Qualifikationen mitbringt und Euch ein bisschen in mich verliebt habt, dann schreibt mir jetzt doch bitte!!!

Mit freundlichem "Wuff",

Euer Snoopy :icon_winken3:



Wer mich adoptieren möchte, wende sich bitte an: vermittlung@traurige-hundeherzen.de oder Tel. 038759-20303 AB
Ich würde mich auch freuen, wenn IHR eine Patenschaft für mich übernehmen möchtet. Diese kostet einmalig 40,00 EUR und es entstehen Euch keine weiteren Verpflichtungen.
"Und während die Welt ruft...Du kannst sie nicht alle retten! Flüstert die Hoffnung...und wenn es nur einer ist." (S. Raßloff)

Kiko
Beiträge: 21820
Registriert: 10. Februar 2013, 19:22

Snoopy

Beitrag von Kiko » 10. Oktober 2021, 19:50

Bild

Alles Gute! :icon_fred_blumenstauss:
"Und während die Welt ruft...Du kannst sie nicht alle retten! Flüstert die Hoffnung...und wenn es nur einer ist." (S. Raßloff)

Kiko
Beiträge: 21820
Registriert: 10. Februar 2013, 19:22

Re: Snoopy hat eine eigene Familie

Beitrag von Kiko » 20. Januar 2022, 19:16

Der süße Lausbub :icon_heart: und Wrestling - Star :lol: ist Heute zu seiner Familie gezogen.


Lieber Snoopy, das gesamte Team der "Traurigen Hundeherzen" wünscht Dir alles Gute und viele wundervolle Jahre in Deinem neuen Rudel! :icon_fred_blumenstauss:




Sei glücklich, kleiner Freund! :icon_b-love2:
"Und während die Welt ruft...Du kannst sie nicht alle retten! Flüstert die Hoffnung...und wenn es nur einer ist." (S. Raßloff)

Benutzeravatar
Quinbutan
Beiträge: 831
Registriert: 16. Februar 2019, 20:01

Re: Snoopy hat eine eigene Familie

Beitrag von Quinbutan » 20. Januar 2022, 20:44

Der Schluss von dem Video ist wirklich die Krönung! :icon_2thumbs: :icon_rofl3:

Wir wünschen dem lustigen Kerlchen und seiner neuen Familie
auch alles Gute!

Herzliche Grüße von
den Picassos :liebesflagge:
Solange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen,
müssen Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken.

Benutzeravatar
Christa
Beiträge: 3260
Registriert: 24. Januar 2012, 19:18
Wohnort: 15517

Re: Snoopy hat eine eigene Familie

Beitrag von Christa » 21. Januar 2022, 16:00

Alles Gute kleiner Wirbelwind, hatte auch überlegt, aber, er ist mir doch ein wenig zu klein :icon_blog-messias: obwohl er wirklich ein süßer kleiner Mann ist.

Viel Spaß in deiner neuen Familie kleiner Snoopy.

Liebe Grüße Christa mit Sammy
Liebe Grüße

Christa mit Sammy
Ein Leben ohne Hund ist ein Irrtum.
Carl Zuckmayer

Mit meinem Wölfchen Arko und meinem Strubbelchen Joschi im Herzen.

Antworten