Suri hat eine eigene Familie

Hunde, die in Deutschland ein Zuhause gefunden haben
Antworten
Kiko
Beiträge: 21820
Registriert: 10. Februar 2013, 19:22

Suri hat eine eigene Familie

Beitrag von Kiko » 2. Dezember 2021, 21:36

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

So habe ich früher gelebt: :(
Bild




Suri

Rasse : Mischlingshündin
Alter : geb. ca. 3/2019
Größe : ca. 41 cm

Verhältnis zu Männern: sehr gut
Verhältnis zu Frauen: sehr gut
Verhältnis zu Kindern: unbekannt

Verträglich mit Rüden: ja
Verträglich mit Hündinnen: ja
Verträglich mit Katzen: unbekannt



Das bin ICH :
Liebe Menschen, :liebesflagge:

ich bin die Suri ... eine junge erwachsene Mischlingshündin mit der Konfektionsgröße M. Ich trage einen Kurzhaarputz in verschiedenen Brauntönen, mal heller, mal dunkler und manchmal auch leuchtend. :icon_cuinlove: Meine zwei Markenzeichen sind das zum einen das v-förmige Abzeichen auf meiner Stirn und zum anderen meine exorbitant süßen Löffelohren! :icon_herzen01: :icon_cuinlove: :icon_cuinlove: :icon_cuinlove: Ich habe eine lange Schnauze mit einer einer schwarzen Knopfgummel und wunderschöne braune Augen.

Charakterlich zeige ich mich ruhig, leise und ausgeglichen, :icon_herzen01: bin auffällig anhänglich und nach der Suche nach ganz viel Liebe. :icon_hug: Ich vertrage mich hier mit allen anderen Hunden, gehe Konflikten aus dem Weg und füge mich problemlos in das mir zugewiesene Rudel ein.



Meine Geschichte :

„Die Pfote voller Asse, doch das Leben spielt Schach.“

Trotz meines liebenswerten Wesens, wurde ich beim meiner alten "Familie" furchtbar gehalten: angekettet an einem baufälligen Verschlag, der kaum noch Schutz vor Wettereinflüssen geboten hat. Hungrig, alleingelassen, übersät mit Parasiten ... so fristete ich mein Leben.
Dann wurde ich von den Mitarbeitern des Tierheims dort abgeholt ... mein böses Frauchen "schmiss" mich förmlich ärgerlich vor die Füße meiner Retter. Warum sie mich nicht lieb haben wollte frage ich mich ehrlich gesagt immer noch ...



Was ich mir wünsche :

Ich träume von einer ganz lieben Familie, :lovelove: bei der ich für immer bleiben darf ...
wo ich mich beschützt, behütet und geborgen fühle und in Sicherheit meine verlorene Kindheit nachholen kann. :icon_fred_blumenstauss:
All zu viel Wissen über DEINE Welt habe ich leider noch nicht, aber ich bin noch jung und werde bestimmt alles ganz schnell lernen! :icon_fred_blumenstauss:

Ein eigenes kuscheliges Körbchen :icon_sofa_huepf: habe ich auch noch nie testen dürfen......ich bin so gespannt darauf und natürlich darauf, ob es in einer eigenen Familie wirklich soooo viele Streicheleinheiten gibt, wie hier im Tierheim immer geflüstert wird. :icon_herzen01:
Ansonsten bin ich wirklich anspruchslos und pflegeleicht und freue mich riesig auf ein Leben an Deiner :icon_hurra2: Seite.

Mit freundlichem Wedeln,

Deine Suri :icon_winken3:



Bevor ich in mein neues Zuhause reise, werde ich noch kastriert, gechipt und geimpft.
Wer mich adoptieren möchte, wende sich bitte an: vermittlung@traurige-hundeherzen.de oder Tel. 04202 / 9884599
Ich würde mich auch freuen, wenn IHR eine Patenschaft für mich übernehmen möchtet. Diese kostet einmalig 40,00 EUR und es entstehen Euch keine weiteren Verpflichtungen.
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass es sich bei den angegebenen Charaktereigenschaften und dem Verhalten gegenüber Menschen und Artgenossen lediglich um Momentaufnahmen aus dem Tierheim handelt, wir können diese den Interessenten keineswegs zusichern, alle uns vorliegende Informationen finden Sie im Profil, Einzelheiten können ggf. erfragt werden, aber auch hier handelt es sich um Momentaufnahmen in der Tierheimumgebung, wir bitten um Ihr Verständnis!
"Und während die Welt ruft...Du kannst sie nicht alle retten! Flüstert die Hoffnung...und wenn es nur einer ist." (S. Raßloff)

Kiko
Beiträge: 21820
Registriert: 10. Februar 2013, 19:22

Suri

Beitrag von Kiko » 2. Dezember 2021, 21:37

Bild

Alles Gute, süßer Schatz! :icon_heart:
"Und während die Welt ruft...Du kannst sie nicht alle retten! Flüstert die Hoffnung...und wenn es nur einer ist." (S. Raßloff)

Kiko
Beiträge: 21820
Registriert: 10. Februar 2013, 19:22

Re: Suri, Mischlingshündin ca. 3 Jahre (vermittelt)

Beitrag von Kiko » 20. Januar 2022, 20:03

....................Bild....................
"Und während die Welt ruft...Du kannst sie nicht alle retten! Flüstert die Hoffnung...und wenn es nur einer ist." (S. Raßloff)

Kiko
Beiträge: 21820
Registriert: 10. Februar 2013, 19:22

Re: Suri hat eine eigene Familie

Beitrag von Kiko » 12. Februar 2022, 19:55

Heute ist DEIN Tag, Süße! Ab sofort wirst nur noch Gutes erfahren und ein glückliches Hundemädel werden !!! :) :icon_hurra3:

Liebe Suri, das gesamte Team der "Traurigen Hundeherzen" wünscht Dir alles Gute und viele wundervolle Jahre in Deinem neuen Rudel! :liebesflagge:
"Und während die Welt ruft...Du kannst sie nicht alle retten! Flüstert die Hoffnung...und wenn es nur einer ist." (S. Raßloff)

Karin-und-Suri
Beiträge: 1
Registriert: 14. Februar 2022, 16:11

Re: Suri hat eine eigene Familie

Beitrag von Karin-und-Suri » 24. Februar 2022, 15:17

Suri ist nun seit 12 Tagen bei mir und sie ist wirklich genauso wie in ihrem Steckbrief beschrieben: ruhig, ausgeglichen und auffällig anhänglich.
Bei unseren Spaziergängen scheinen ihr Auto/Radfahrer und Jogger nichts auszumachen. Hundebegegnungen verlaufen von ihrer Seite aus vollkommen
konfliktfrei. Nur Eichhörnchen und Kaninchen möchte sie am liebsten jagen - da wird ausnahmsweise sogar mal gebellt. Und ihre "Geschäfte" hat sie
von Anfang an draußen erledigt!
An das Leben in der Wohnung gewöhnt sie sich auch so nach und nach. Da gibts zwar noch ein paar "Baustellen", aber das wird sicher noch werden ....
Auf jeden Fall freue ich mich sehr, dass meine absolut liebe Suri bei mir ist!

Benutzeravatar
Quinbutan
Beiträge: 831
Registriert: 16. Februar 2019, 20:01

Re: Suri hat eine eigene Familie

Beitrag von Quinbutan » 24. Februar 2022, 19:00

"Herzlich Willkommen" :icon_fred_blumenstauss: und weiterhin eine
spannende und erfolgreiche Eingewöhnungszeit wünschen
die Picassos :icon_winken3:
Solange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen,
müssen Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken.

Susi-Kiki
Beiträge: 254
Registriert: 29. Oktober 2013, 14:52

Re: Suri hat eine eigene Familie

Beitrag von Susi-Kiki » 24. Februar 2022, 23:24

Das hört sich supergut an. Ich freue mich so für Suri :icon_hurra3:
Ich wünsche euch beiden viele schöne, gemeinsame Jahre.
Liebe Güße
Kerstin mit Paula, Susi und Kiki im Herzen
Wir geben dem Hund was übrig bleibt an Zeit, Raum und Liebe, doch der Hund gibt uns alles, was er hat!

Antworten