Nina hat eine eigene Familie

Hunde, die in Deutschland ein Zuhause gefunden haben
Antworten
Kiko
Beiträge: 21820
Registriert: 10. Februar 2013, 19:22

Nina hat eine eigene Familie

Beitrag von Kiko » 12. Januar 2022, 17:39

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild




Nina

Rasse : Mischlingshündin
Alter : geb. ca. 6/2016
Größe : ca. 24 cm

Verhältnis zu Männern: sehr gut
Verhältnis zu Frauen: sehr gut
Verhältnis zu Kindern: unbekannt

Verträglich mit Rüden: ja
Verträglich mit Hündinnen: ja
Verträglich mit Katzen: unbekannt



Das bin ICH :

Tach auch, :icon_fred_blumenstauss:

mein Name ist Nina. Ich bin ein kleiner Wurzelzwerg der Marke Eigenbau ... gehöre also keiner Rasse an und wurde künstlerisch einmalig geschaffen. :D Aktuell residiere ich im 6. Lebensjahr ... jugendlicher Leichtsinn, der Hang zum Mutproben bezwingen und meine Selbstfindungsphasen sind also schon abgelebt, 8-) was mich zu einem relativ pflegeleichten Schatz macht. :icon_herzen01: Ich habe eine rotbraune Zottelfrisur, :icon_cuinlove: große braune Kulleraugen und herzallerliebste Knickohren ... vielleicht ein Indiz was darauf schließen lässt, daß in meiner Verwandtschaft auch terrierartige Kollegen mitgemischt haben könnten.

Meine Pflegerin sagt "Zuckermaus" zur mir, :oops: was ja wohl schon einmal eine Ansage ist. :icon_heart: Ich zeige mich mega anhänglich und verschmust, bin immer fröhlich und lustig ... schlechte Laune Tage kenne ich eigentlich nicht. Ich gehe schon ganz schön an der Leine und liebe Ausflüge außerhalb der Tierheimmauern. Mit den Hunden in meinem derzeitigen Rudel komme ich ausnahmslos prima zurecht und zeige mich als der Kumpeltyp. :icon_herzen01: Ich bin stubenrein und das Leben im Haus gewöhnt.



Meine Geschichte :

Meine Frauchen ist in den Himmel gezogen :( und hat mich alleine auf dieser Welt zurücklassen müssen. Die buckelige Verwandtschaft wollte mich nicht und hat mich einfach ins Tierheim abgeschoben.



Was ich mir wünsche :
Mein größter Traum ist eine eigene Familie auf Lebenszeit. :liebesflagge:
Ich sehne mich sehr nach Kuscheleinheiten am Abend, oder zwischendurch..oder eben den ganzen Tag! :icon_herzen01:

Ich würde liebend gerne ein eigenes Körbchen besitzen, wo ich mich hineinkuscheln kann, :icon_sofa_huepf: viel besser noch wäre natürlich ein Plätzchen bei Euch - Haut an Fell - auf dem Sofa!

Jeden Tag kleine, aber aufregende Spaziergänge, oder kleine Spielchen im Garten , dass wäre so schön. :icon_hundeleine01:
Viel Platz werde ich bestimmt nicht in Anspruch nehmen, außer natürlich den Platz in Deinem Herzen! :lovelove:



Bevor ich in mein neues Zuhause reise, werde ich noch kastriert, gechipt und geimpft.
Wer mich adoptieren möchte, wende sich bitte an: vermittlung@traurige-hundeherzen.de oder Tel. 04202 / 9884599
Ich würde mich auch freuen, wenn IHR eine Patenschaft für mich übernehmen möchtet. Diese kostet einmalig 40,00 EUR und es entstehen Euch keine weiteren Verpflichtungen.
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass es sich bei den angegebenen Charaktereigenschaften und dem Verhalten gegenüber Menschen und Artgenossen lediglich um Momentaufnahmen aus dem Tierheim handelt, wir können diese den Interessenten keineswegs zusichern, alle uns vorliegende Informationen finden Sie im Profil, Einzelheiten können ggf. erfragt werden, aber auch hier handelt es sich um Momentaufnahmen in der Tierheimumgebung, wir bitten um Ihr Verständnis!
"Und während die Welt ruft...Du kannst sie nicht alle retten! Flüstert die Hoffnung...und wenn es nur einer ist." (S. Raßloff)

Kiko
Beiträge: 21820
Registriert: 10. Februar 2013, 19:22

Nina

Beitrag von Kiko » 12. Januar 2022, 17:40

Bild

Alles Gute! :icon_fred_blumenstauss:
"Und während die Welt ruft...Du kannst sie nicht alle retten! Flüstert die Hoffnung...und wenn es nur einer ist." (S. Raßloff)

Kiko
Beiträge: 21820
Registriert: 10. Februar 2013, 19:22

Re: Nina, Mischlingshündin ca. 6 Jahre (vermittelt)

Beitrag von Kiko » 22. Januar 2022, 15:41

....................Bild....................
"Und während die Welt ruft...Du kannst sie nicht alle retten! Flüstert die Hoffnung...und wenn es nur einer ist." (S. Raßloff)

Kiko
Beiträge: 21820
Registriert: 10. Februar 2013, 19:22

Re: Nina hat eine eigene Familie

Beitrag von Kiko » 12. Februar 2022, 19:46

Nina schwebt gerade auf Wolke Bild ... denn sie ist Heute zu IHRER Familie gezogen!


Liebe Nina, das gesamte Team der "Traurigen Hundeherzen" wünscht Dir alles Gute und viele wundervolle Jahre in Deinem neuen Rudel! :icon_fred_blumenstauss:
"Und während die Welt ruft...Du kannst sie nicht alle retten! Flüstert die Hoffnung...und wenn es nur einer ist." (S. Raßloff)

Antworten