Olga hat eine eigene Familie

Hunde, die in Deutschland ein Zuhause gefunden haben
Antworten
Kiko
Beiträge: 21820
Registriert: 10. Februar 2013, 19:22

Olga hat eine eigene Familie

Beitrag von Kiko » 27. Januar 2023, 20:33

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild




Olga


Rasse : Rottweiler-Mischlingshündin (geimpft, kastriert, gechipt)
Alter : geb. ca. 10 / 2014
Größe : ca. 58 cm, ca. 30 kg

Verhältnis zu Männern: sehr gut
Verhältnis zu Frauen: sehr gut
Verhältnis zu Kindern: sehr gut

Verträglich mit Rüden: ja
Verträglich mit Hündinnen: ja
Verträglich mit Katzen: unbekannt


Das bin ICH :

Hallihallo, :icon_winken3:

Olga is calling you! Ich bin eine erwachsene Rottweiler Mischlingshündin, standesgemäß im kurzem schwarz braunen Kleid eingehüllt. Ich habe eine wunderschöne lange Rute und Knickohren im feschem Style. Ich bin groß, habe ein stattliches Erscheinungsbild, auch wenn ich noch etwas Körper- und Muskelmasse aufzubauen habe. :oops:

Man behauptet hier, daß ich eine kluge Hundedame bin, die gut hören und folgen kann ... allerdings bin ich auch jagdtriebig, :icon_blush-pfeif: so daß Freilauf bei mir nur an gut überschaubaren Orten möglich ist. Ich liebe es zu spielen, zu schmusen, :icon_heart: ich liebe Kinder :icon_cuinlove: über alles und auch im Wasser plantsche ich mit Wonne.




Meine Geschichte :

Gebürtig stamme ich aus Ungarn. Dort habe ich einen nicht so schönen Teil meines Lebens verlebt ... kam bis auf die Knochen abgemagert in einem Tierheim an, weil mich meine damalige Familie nicht um mich gekümmert hat. Ein paar Monate später durfte ich zu einer Familie in Deutschland ziehen und konnte mein Hundeleben endlich genießen. Leider ist mein damaliges Herrchen gestorben, so daß ich erneut in eine andere Familie kam. Jetzt hat mich das Unglück erneut eingeholt, indem mir das Leben schon wieder (!!!) mein Frauchen nahm, das ebenfalls verstorben ist. :icon_wuah:


Was ich mir wünsche :

Ich träume von einem Heim mit Garten und vielen Auslaufmöglichkeiten. Rassebedingt bringe ich einen gewissen Schutztrieb mit und brauche Menschen, die mir mit Liebe und Konsequenz erklären, was richtig und falsch ist. Familienanschluss ist mir sehr wichtig, ich möchte nicht alleine für mich Draußen in einem Zwinger leben, sondern die gemütlichen Fernsehabende vor dem Sofa mit Euch zusammen genießen. :icon_herzen01:

Ansonsten habe ich gar keine hochtrabenden Wünsche... genügend zu Fressen möchte ich von Euch bekommen und einen gemütlichen Schlafplatz und Rückzugsort...und Liebe natürlich, die hat sich mir bisher nur portioniert vorgestellt und da geht doch noch so viel mehr!

Wenn Ihr ein Körbchen für mich frei habt und Euch ein Leben mit mir zusammen vorstellen könnt, dann meldet Euch doch bitte bei meinen Vermittlern. :icon_fred_blumenstauss: Die sind alle sehr freundlich, haben noch viele Informationen zu mir und zum weiteren Adoptionsablauf.



Wer mich adoptieren möchte, wende sich bitte an: vermittlung@traurige-hundeherzen.de oder Tel. 04202 / 9884599
Ich würde mich auch freuen, wenn IHR eine Patenschaft für mich übernehmen möchtet. Diese kostet einmalig 40,00 EUR und es entstehen Euch keine weiteren Verpflichtungen.
"Und während die Welt ruft...Du kannst sie nicht alle retten! Flüstert die Hoffnung...und wenn es nur einer ist." (S. Raßloff)

Kiko
Beiträge: 21820
Registriert: 10. Februar 2013, 19:22

Olga

Beitrag von Kiko » 27. Januar 2023, 20:35

Bild

Viel Glück, armer Pechvogel. :icon_unknownauthor_sad:
"Und während die Welt ruft...Du kannst sie nicht alle retten! Flüstert die Hoffnung...und wenn es nur einer ist." (S. Raßloff)

Benutzeravatar
Quinbutan
Beiträge: 831
Registriert: 16. Februar 2019, 20:01

Re: Olga hat eine eigene Familie

Beitrag von Quinbutan » 13. März 2023, 20:41

:icon_hurra2: :icon_hurra2: Suuuuper!!! :icon_2thumbs:

Wir wünschen dir und deiner neuen Familie alles Gute
und eine entspannte Eingewöhnungsphase.

Herzliche Grüße von den
Picassos :liebesflagge:
Solange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen,
müssen Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken.

Kiko
Beiträge: 21820
Registriert: 10. Februar 2013, 19:22

Re: Olga, Rottweiler-Mischlingshündin ca. 8 Jahre (in DE)

Beitrag von Kiko » 3. Mai 2023, 17:22

Die hübsche Maus zählt nun endlich wieder zu den "Glücklichen Hundeherzen" und kann ihr Leben in vollen Zügen geniessen !!!!!!!

Liebe Olga, das gesamte Team der "Traurigen Hundeherzen" wünscht Dir alles Gute und viele wundervolle Jahre in Deinem neuen Rudel! :icon_heart:
"Und während die Welt ruft...Du kannst sie nicht alle retten! Flüstert die Hoffnung...und wenn es nur einer ist." (S. Raßloff)

Antworten