Fiete (Zebu) hat eine eigene Familie

Hunde, die in Deutschland ein Zuhause gefunden haben
Antworten
Kiko
Beiträge: 15279
Registriert: 10. Februar 2013, 19:22

Fiete (Zebu) hat eine eigene Familie

Beitrag von Kiko » 19. April 2021, 19:04

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild







Zebu

Rasse : Mischlingsrüde (kastriert, geimpft, gechipt)
Alter : geb. ca. 1/2016
Größe : ca. 52 cm

Verhältnis zu Männern: sehr gut
Verhältnis zu Frauen: sehr gut
Verhältnis zu Kindern: sehr gut

Verträglich mit Rüden: ja
Verträglich mit Hündinnen: ja
Verträglich mit Katzen: ja




Das bin ICH :

Tach auch, :icon_winken3:

Zebu hier. Ich bin ein mittelgroßer muskulöser Mischlingsrüde im mittleren Erwachsenenalter. Mein Fell hat die Grundfarbe weiß und darauf dekorieren sich kleinere bis größere hellbraune Punkte und Abzeichen. :icon_herzen01: Meine Ohren sind akkurat gefaltet und gelegt, liegen eng am Kopf an ... ein paar Zentimeter mehr und ich könnte sie praktischerweise gleich als Schlafmaske benutzen. :lol: Mein Blick aus dunkelbraunen Augen zeigt, was für eine treue Seele ich bin ... :icon_heart:

Ich bin ein ganz großer Schmuse- und Kuschelfan, liebe es mich anzulehnen und in Gesellschaft meiner Lieben (Menschen) zu sein. :icon_hug: Hundeerfahrung müsstet Ihr aber bitte schon mitbringen, Draußen bin ich nämlich nicht selten unsicher :oops: und brauche Eure liebevolle Konsequenz und Halt. Da ich ziemlich kräftig bin, ist auch Eure körperliche Fitness gefragt ... wenn ich den Vorwärtsgang einlege ist die Zugkraft a la Popeye nicht wegzudiskutieren. 8-) Ich verstehe mich gut mit Kindern, Katzen und anderen Hunden.



Meine Geschichte :

Geboren wurde ich im schönen Ungarn. Da hat es aber mit meinem Glück nicht so recht klappen wollen ... ich wurde herrenlos auf der Straße aufgegriffen, landete im Tierheim ... tja, was soll ich sagen ... ich war schon echt traurig so gefühlt alleine auf dieser Welt. Dann hatte ich meine Familie hier in Deutschland gefunden, aber leider hat es mit uns nicht funktioniert. Jetzt lebe ich auf einer Pflegestelle und suche DIE Familie, bei der ich für immer bleiben darf. :icon_fred_blumenstauss:



Was ich mir wünsche :


  • ruhige Menschen mit Dog-Know-How ... die mich lieben und mir ein zu Hause schenken
  • ein Haus mit einem großen Garten in ländlicher Idylle
  • Training, um das nachzuholen, was ich noch nicht so gut beherrsche
  • Verständnis, wenn ich mal nicht so gut funktioniere
  • Spaziergänge
  • glücklich sein


Mit freundlichen Grüßen,

Euer Zebu :icon_winken3: :icon_fred_blumenstauss:


Wer mich adoptieren möchte, wende sich bitte an: vermittlung@traurige-hundeherzen.de oder Tel. 04221-4900470
Ich würde mich auch freuen, wenn IHR eine Patenschaft für mich übernehmen möchtet. Diese kostet einmalig 40,00 EUR und es entstehen Euch keine weiteren Verpflichtungen.
"Und während die Welt ruft...Du kannst sie nicht alle retten! Flüstert die Hoffnung...und wenn es nur einer ist." (S. Raßloff)

Kiko
Beiträge: 15279
Registriert: 10. Februar 2013, 19:22

Zebu

Beitrag von Kiko » 19. April 2021, 19:04

Bild

Viel Glück, Süßer! :icon_heart:
"Und während die Welt ruft...Du kannst sie nicht alle retten! Flüstert die Hoffnung...und wenn es nur einer ist." (S. Raßloff)

Kiko
Beiträge: 15279
Registriert: 10. Februar 2013, 19:22

Re: Zebu hat eine eigene Familie

Beitrag von Kiko » 21. Juni 2021, 16:17

Zebulino :icon_heart: hat es das Herz einer ganz tollen Familie für sich erobern können und ist bereits umgezogen. :icon_freu-dance:


Lieber Zebu, das gesamte Team der "Traurigen Hundeherzen" wünscht Dir alles Gute und viele wundervolle Jahre in Deinem neuen Rudel ! :icon_fred_blumenstauss:


:icon_fred_blumenstauss: Ein großes XXL-Dankeschön an Sonja & Family, daß Ihr dem Süßen den Start in ein glückliches Hundeleben ermöglicht habt! :icon_fred_blumenstauss:
"Und während die Welt ruft...Du kannst sie nicht alle retten! Flüstert die Hoffnung...und wenn es nur einer ist." (S. Raßloff)

Benutzeravatar
Sonja
Beiträge: 15850
Registriert: 17. Oktober 2010, 12:57

Re: Zebu hat eine eigene Familie

Beitrag von Sonja » 21. Juni 2021, 20:04

Zebu heißt jetzt Fiete und hat eine wundervolle Familie gefunden. :icon_heart:

Wir sind sehr glücklich, dass du jetzt angekommen bist, großer Schatz! :icon_cuinlove: :icon_hurra3:
Viele Grüße,

Sonja und Co.


Nur mit dem Unmöglichen als Ziel kommt man zum Möglichen.
Miguel de Unamuno (1864-1936)

Antworten